Samsung Galaxy S7 Edge - Bass über Kopfhörer nicht ausreichend

  • 20 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Samsung Galaxy S7 Edge - Bass über Kopfhörer nicht ausreichend im Samsung Galaxy S7 Edge (G935F) Forum im Bereich Samsung Forum.
TimmyT 1981

TimmyT 1981

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo,

ich komme vom S6 zum s7 edge. Da ich viel Musik mit dem Smartphone höre ist mir der Klang natürlich nicht unwichtig. Beim S6 war der Sound über das Standard Headset für meinen Geschmack sehr gut. Mit dem Equalizer konnte man echt noch was raus Joker und vor allem gab es eine Option um den Bass noch zu verstärken.

Beim S7 edge ist der Sound einfach nur katastrophal schlecht. Der Bass ist komplett verschwunden und auch über den Equalizer ist nichts mehr raus zu holen. Die Einstellung für den "Mega Bass" ist komplett weg.

Hat da jemand eine Idee wie ich da mehr raus holen kann? [emoji4]
 
vietnam

vietnam

Experte
Rooten und Viper4Android nutzen.
 
M

Mars

Ambitioniertes Mitglied
Probiere mal nen anderen Player. Für offline Musik hab ich Poweramp Alpha, welches die Lautstärke erhöht (somit auch die Spannung) durch preamp Erhöhung. Könnte bei deinem bassproblem helfen. Für streaming hab ich keine Lösung außer Viper 4android mit root, nen Bluetooth Kopfhörer oder nen USB DAC.
 
TimmyT 1981

TimmyT 1981

Fortgeschrittenes Mitglied
Auf root hab ich keine Lust.. Muss doch eine Möglichkeit geben das so hin zu bekommen. Find es echt doof das sie Sachen immer besser machen [emoji13]


So sah es beim S6 noch aus, jetzt ist es komplett anders beim S7.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von bandit1976 - Grund: Bild gespoilert
smartis70

smartis70

Stammgast
So sieht es bei mir aber auch aus (S7E), und ich habe genügend Bass.
 
M

McVision

Erfahrenes Mitglied
Seltsam, denn ich kann mich über den Sound gar nicht beklagen.
Es kommt wahrscheinlich auch auf das Headset an, welches jeder anders empfindet. Ich mag das Originale zb. gar nicht und benutze schon ewig die Beats By Dr. Dre. Die bringen massig Bass [emoji6]
 
L

Lawk

Neues Mitglied
Der Frequenzgang des S7 Edge ist auch unter 100hz bis 20hz linear, es gibt also den von dir beschriebenen Bassabfall nicht. (Es sei denn dein Gerät ist defekt).



Solltest du Earbuds verwenden haben diese vielleicht einen Bassabfall, hier sind manche In-Ears besser als die Earbuds. Oder besser noch on oder over ear Kopfhörer.

Das S6 war allerdings (für mich) schon etwas wärmer mit dem Wolfson Wandler, da im S7 ein eigens entwickelter Wandler zum Einsatz kommt, könnte das zu deiner Wahrnehmung mit dem Bass führen, das S7 ist etwas brillianter und weniger warm.

Mit guten Kopfhörern sollte da mit dem bass auch ohne EQ alles passen.
 
Destination86

Destination86

Experte
Mal schon "Adapt Sound" probiert??
Holt noch mMn einiges aus dem Sound heraus.
Einstellungen --> Töne und Vibrationen --> Tonqualität und Effekte --> Adapt Sound
 
TimmyT 1981

TimmyT 1981

Fortgeschrittenes Mitglied
smartis70 schrieb:
So sieht es bei mir aber auch aus (S7E), und ich habe genügend Bass.
Bei mir sieht es so aus, die Option für den Bass ist komplett verschwunden.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von hagex - Grund: Bild gespoilert, Gruß von hagex
smartis70

smartis70

Stammgast
Ja stimmt. Ich habe die Gear Circle, und in der App ist es noch anders. Sorry, hab ich verwechselt.
 
C

Cavalera

Fortgeschrittenes Mitglied
Mit dieser Frequenzkurve könnte ich keine 5 Minuten lang Musik hören!! Einige Kopfhörer haben diese Badewannencharakterisitk, aber dies heißt nicht dass man da auf +10dB bei der tiefsten und höchsten Frequenz gehen muss. Wenn der Kopfhörer nicht auf Bass abgestimmt ist, bringen +10dB auch keine Besserung. Warum gibt es sonst wohl so viele Kopfhörer auf dem Markt?

Sind es die selben Earbuds vom S6 die du weiternutzt? Ich habe die vom S7 gleich abgegeben da diese überhaupt keinen Halt in meinen Ohren hatten. Klanglich hab ich denen auch nicht nachgetrauert. Da waren die In-Ears vom S5 um längen besser!

PS: Setz den Equalizer auf "Einfach", denn diese Einstellungen sind dann für dich passender.
 
TimmyT 1981

TimmyT 1981

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich hatte mit meinem S6 das Headset vom S5 genutzt da ich genau wie du Probleme habe mit diesen neuen Kopfhörern bin Samsung. Musik höre ich schon seit ich denken kann mit dieser Kurve und bis zum S7 war ich auch immer sehr zufrieden und hatte nie Probleme.

Habe jetzt aber mal das Headset das beim S7 dabei war genutzt und siehe da, der Sound ist wieder genauso wie er immer war. Es scheint so das die "alten" Headsets nicht kompatibel sind mit den neuen Geräten. Zu mindestens wenn man es Basslastig mag [emoji1]
 
Darkseth

Darkseth

Lexikon
Welche Kopfhörer sind es denn überhaupt? Die standard dinger? O.o

Weil ganz ehrlich.. Ich hab UVP 399€ InEars mit 4 Treibern pro seite. Und mein Bass ist völlig normal. Ich hab auch den tiefsten Tiefbass ganz normal, so wie er sein sollte.

Find's zwar komisch, aber dem Headset/Kopfhörer sollte eigentlich egal sein, woran er angeschlossen wird :p
 
Destination86

Destination86

Experte
Aso? Welche sind das dann, wenn ich fragen darf?? (400€ In-Ears)
Aber nicht die Akg, oder?
 
der berliner

der berliner

Experte
Die beigelegten sind doch absoluter Schrott. Nach 10 Sekunden sind die wieder in die Schachtel gewandert.
Ich habe seit 1 Jahr"In-Ear"von Philips(SHE9005A) für 30€ und noch nie bessere gehabt. Die haben auch solch ein komisches"knetpolster"wie diese industriellen Gehörschutz Stöpsel. Dichten nach außen wunderbar ab und klingen gut.
 
M

McVision

Erfahrenes Mitglied
Ich habe die Originalen nicht mal ausgepackt. Was soll ich von solchen 10 Euro InEars schon erwarten.... Nichts. Aber das sieht jeder anders und das ist auch okay so.
 
KuestOne

KuestOne

Stammgast
Also ich finde die mitgelieferten Kopfhörer eigentlich ziemlich gut... Der Trick dabei ist, dass man sie so trägt, dass das Kabel waagerecht weggeht und nicht senkrecht. Der Bass und das räumliche Hörerlebnis sind für meinen Geschmack fantastisch. Noch nie so guten Sound mit 'nem Handy + Kopfhörer gehabt. Allerdings würde ich auch keine 400€ für inears ausgeben...
 
Darkseth

Darkseth

Lexikon
Uff sorry.. der thread ging damals wohl unter :x
Destination86 schrieb:
Aso? Welche sind das dann, wenn ich fragen darf?? (400€ In-Ears)
Aber nicht die Akg, oder?
Klar, sind Ultimate Ears 900

KuestOne schrieb:
Allerdings würde ich auch keine 400€ für inears ausgeben...
Ich auch nicht. Das war ja nur die uvp, die Logitech ( Logitech hat ue aufgekauft, die ue prpduwurden aber weiter alleine vom ue entwickelt etc) aufgerufen hat.
Die hab ich vor paar Jahren aber für 199€ ergattert, wo Logitech einige UE Produkte für halben Preis verkauft hat. Da konnte ich nicht widerstehen.

Mittlerweile gibt unter 100€ aber auch schon sehr interessante P/L Knaller.

Die mitgelieferten Kopfhörer von Samsung (Apple earpod klon) Klingen Recht solide. Aber da muss man die Öffnung schon stark im den hörkanal drucken, sonst kommt Bauart bedingt kein Bass.

Der Sitz ist aber ziemlich....naja.. verglichen zu ordentlichen In-Ear-Monitors. Viel zu locker. Meine ue900 sitzen bombenfest, und dichten vernünftig ab.
Alleine deswegen wurde ich nie die mitgelieferten "stöpsel" nutzen, sondern immer was ordentliches kaufen. Für wenig Geld z.b. den unbekannten Geheimtipp "kz ate (pro)", die zwar 14€ Kosten aber teilweise Klingen wie 50-100€^^
 
Reeen

Reeen

Stammgast
Also für 20-50€ bekommt man schon gute in ears, man muss da keine Unsummen ausgeben.
Die beigelegten bleiben bei mir ohnehin immer in der Box liegen^^. Einzig beim Sony Xperia Z2 fand ich die beigelegten wirklich klasse und habe die auch zwei Jahre genutzt. Aktuell nutze ich auch wieder Sony in ears. Habe ich 80€ für bezahlt.

Die EQ Möglichkeiten beim s7 finde ich ziemlich enttäuschend. Ich rate hier auf jeden Fall zur Poweramp Alpha Version, die holt tollen Sound aus dem s7.
 
Darkseth

Darkseth

Lexikon
Das stimmt ;) Vor paar Jahren war der Markt <100€ sehr überschaubar. Und modelle für 100€ haben sich entsprechend gelohnt gegenüber 50€ modellen.
Dann kamen die ganzen China hersteller, die extrem gute inears rausgehauen haben. Mittlerweile sind diese Modelle <70€~ bereits SO dermaßen gut, dass die teilweise bis 200-300€ schon sehr gut mithalten können.

Sollte meiner je kaputt gehen, und es gibt keinen Ersatz oder sowas, werde ich auch auf einen von denen aufspringen.
 
Ähnliche Themen - Samsung Galaxy S7 Edge - Bass über Kopfhörer nicht ausreichend Antworten Datum
3
4
15