Samsung Galaxy S7 Edge - Fotos nach Reboot nicht mehr erkennbar

  • 7 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Samsung Galaxy S7 Edge - Fotos nach Reboot nicht mehr erkennbar im Samsung Galaxy S7 Edge (G935F) Forum im Bereich Samsung Forum.
T

thirtythunder

Neues Mitglied
Grüße an die Leute vom Forum, denke mal vom titel passt mein problem sehr gut rein.....

hoffe ich bin hier richtig und treffe auf offene ohren.
ich bin am verzweifeln, es geht um Bilder die Ich auf dem S7 Edge geschossen habe.... nach dem knipsen der fotos ist alles noch beim alten aber nach einem neustart des Handys, sind die bilder grau....?
Es geht um eine SanDisk Ultra 128Gb Mikro SDXC, habe Fat32 wie auch ExFat als Format ausprobiert und das auf zwei 128gb Karten.

fals fragen bestehen, fragt..... hoffe auf schnelle hilfe
;)
 

Anhänge

V

voprin

Neues Mitglied
Das hatte ich leider auch schon zB beim s5. Plötzlich war da ein das gleiche Bild wie bei dir zu sehen. Ich habe dann die Galerie geöffnet und teilweise sah ich in der Vorschau auch nur halb angezeigte Bilder, der Rest war grau. Aber von der Dateigröße hat noch alles gestimmt. Um es kurz zu machen, die Bilder sind kaputt, auch der PC hat da nichts mehr machen können. Ist wohl ein seltener Fehler von Android.
 
V

voprin

Neues Mitglied
Das Problem besteht wohl weiterhin, habe gerade bei der Durchsicht meiner Bilder bemerkt, daß Android immer noch Bilder zerstört. Habe mal ein solches Bild hochgeladen. Ist schon etwas beängstigend, ein Bild was vorher ok war, ist plötzlich zerstört. Mich wundert nur, daß soetwas noch keinem aufgefallen ist.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Würde mich auf antworten freuen. Was ist denn da los. Beobachte das jetzt schon seit 3 Jahren.
 

Anhänge

Andi1000

Andi1000

Lexikon
Karte zurück geben und eine neue verlangen. War bei mir auch so. Karte ist defekt...

Ich konnte damals nicht mal mehr die Bilder löschen. Ist eine unangenehme Situation, da teils die Bilder noch vollständig sind.

Kann man für dich nur hoffen, dass die Bilder gesichert sind


Die Karten gehen gerne mal kaputt.
 
V

voprin

Neues Mitglied
Glaube nicht, das es an der Karte liegt. Es betrifft nur Bilder.
 
Onslaught

Onslaught

Ehrenmitglied
Das Problem hast wohl nur du, deswegen fällts keinem auf.
Meine geschossenen Bilder sind 1A auch nach einem reboot.

Mach das was Andi1000 geschrieben hat und teste es. Ein generelles Android Problem isses wohl eher nicht.
 
V

voprin

Neues Mitglied
Das Problem beobachte ich schon seit Jahren, mit verschiedenen Handys und Speicherkarten. Kann es sein, das es erst dann Auftritt, ab einer bestimmten Anzahl von Bildern. Dieser Fehler tritt auch nicht regelmäßig auf und betrifft nur gespeicherte Bilder. Bei meinem s5 trat das nur einmal auf. Verstehe ich was falsch, ist es nicht so, wenn ein Bild gespeichert wird gibt es ja einen Schreibzugriff. Zum anschauen einen Lesezugriff. Die oder das Bild sind ja nach der Aufnahme gespeichert, ich kann sie auch anschauen. Aber irgendwann, wenn ich die Galerie durchschaue ist das Bild plötzlich beschädigt oder mit einen Fragezeichen oder nur noch mit einem grauer Rahmen versehen.
 
Cyricks

Cyricks

Fortgeschrittenes Mitglied
Hmm, kann ich mir auch nicht so richtig vorstellen. Ich hab knapp 5000 Bilder auf der Speicherkarte und keine Probleme. Mit dem S5 hatte ich auch mal zwei Bilder die dann plötzlich fehlerhaft waren. Habe es aber nicht weiter beachtet, weil es nie wieder vor kam.
 
Ähnliche Themen - Samsung Galaxy S7 Edge - Fotos nach Reboot nicht mehr erkennbar Antworten Datum
3
4
15