Problem mit 5 GHz W-Lan?

  • 9 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Problem mit 5 GHz W-Lan? im Samsung Galaxy Tab 3 10.1 Forum im Bereich Samsung Forum.
D

dgmx

Stammgast
Kann es sein das, dass Tab 3 mit 5 GHz W-LAN nur sehr schlecht klar kommt?
Ich benutzte normal gerne 5 GHz, da dort einfach noch mehr Frequenzen frei sind. Solang eich mit dem Tab im selbem Raum wie der Router bin geht das auch gut, gehe ich aber nur ins Nennzimmer, also eine Wand und ca 4-5 Meter Abtand zum Router dann geht die Anzeige vom W-LAN gegen Null und ab und an wird auch die Verbindung ganz verloren.
Mein Nexus 5 hat dort aber noch einen sehr guten W-LAN Empfang.

Schalte ich auch 2,4 GHz um, so habe ich auch dort mit dem Tab vollen Empfang.

Konnte schon jemand ähnliches beobachten? :confused2:
 
M

Mietzekaterchen

Neues Mitglied
Das ist bei mir ähnlich. Vor allem ist auffällig, dass Apple-Geräte viel besseren WLAN-Empfang haben als Samsung- aber egal.
Wir wollen eigentlich auch 5GHz verwenden, weil es beim Streamen von Musik besser sein soll.
Hast du einen LAN-Anschluss? Dann versuche mal einen Repeater zu verwenden, also nicht einen einfachen Verstärker, sondern ein Gerät, das man an einen LAN-Anschluss anschließt, und das ein eigenes separates WLAN-Netz erzeugt. Hab ich von AVM. Das ist bei uns viel effektiver als ein WLAN-Verstärker.
 
B

Beha42

Gast
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
M

Mietzekaterchen

Neues Mitglied
Die Fritzbox wechselt automatisch die Kanäle durch. Da ändert sich nicht viel.
 
B

Beha42

Gast
Mietzekaterchen schrieb:
Die Fritzbox wechselt automatisch die Kanäle durch. Da ändert sich nicht viel.
Da stimmt so nicht, denn
Du kannst Dir einen passenden Kanal selber aussuchen! Und einiges mehr!
Wenn z. B,. in deiner Umgebung alle bzw. viele den gleichen Kanal nutzen und Du dabei bist, hast Du den Scheiß,
dann also ändern!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
T

Tamron_E

Neues Mitglied
Im Webif der Fritz gibt es einen Frequenz monitor. Mal beobachten was so los. Aber 5 Ghz ist selbst in Ballungsraumen eher weniger Belegt (meine Erfahrung im Raum Mainz Frankfurt)
Dann mal den Kanal manuell einstellen (Avm Hilfe bemühen) ggf. den Standort des Routers ändern.

Hat der Router Haifischflossen oder Stabantennen. Mit letzteren kann man experimentieren.

Es gibt im iNet sehr viele Seiten mit Tips zur Reichweiten Verbesserung. Mal suchen.
 
D

dgmx

Stammgast
Bei mir hat es geholfen das ich den Router besser positioniert habe. Zwar ist die Anzeige immer noch dürftig aber es läuft alles und es bricht nicht ab das ist mir wichtiger wie die Anzeige.

Hätte auch nicht gedacht, dass hier noch mal wer antwortet :good:
 
T

Tamron_E

Neues Mitglied
Es hatt mal ein Windows Programm mit dessen Hilfe man die beste Position eines Routers ermitteln kann. Leider habe ich den Laptop nicbt in der Nähe. Da ist glaube ich der Link gespeichert. Ggf. Später.

Ich habe mich dazu entschlossen einen besseren Wlanrouter zu erwerben. Die Fritz sind aktuell nicht so besonders im WLAN
 
T

thetruth

Neues Mitglied
Mietzekaterchen schrieb:
Vor allem ist auffällig, dass Apple-Geräte viel besseren WLAN-Empfang haben als Samsung- aber egal.
Lustig, dass es in Foren zu Apple immer genau andersherum ist: da haben die Apple Geräte die Probleme mit 5 Ghz...

Wahrscheinlich ist die Technik generell fehlerhaft und/oder nicht ausgereift...
 
T

Tamron_E

Neues Mitglied
Ekahau HeatMapper heißt das Windows Programm. Man muss einen Grundriss eingeben und dann kann mann mit einem Laptop durch die Wohnung gehen und messpunkte setzen. War aber eine längere Prozedur