Auto Helligkeit viel zu dunkel

  • 13 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Auto Helligkeit viel zu dunkel im Samsung Galaxy Tab 3 8.0 Forum im Bereich Samsung Forum.
J

Jackie78

Stammgast
Hallo,

mir ist bei meinem Galaxy Tab 3 8 Zoll aufgefallen, dass die automatische Einstellung der Helligkeit das Bild viel zu dunkel erscheinen lässt, selbst wenn man +5 hinzuaddieren lässt. Warum funktioniert das nicht, oder ist das provokant gefragt, generell ein Problem bei Samsung? Mein Vater hat ein S4 Active, gleiches Phänomen :(

Kann man das irgendwie reparieren? Ich habe noch zahlreiche andere Androiden von diversen Herstellern, und bei allen anderen funktioniert das einwandfrei, nur bei den beiden Samsungs nicht...
 
G

Galaxy Domi

Stammgast
Hallo!

Ja, das ist üblich bei Samsung. Probier mal die app Velis Auto Brightness aus, da kannst du das nach Belieben konfigurieren.

Lg Domi!
Gesendet von meinem SM-N9005 mit der Android-Hilfe.de App
 
J

Jackie78

Stammgast
[...]

Danke für den Tipp, aber warum ist das so bei Samsung? Können oder wollen die das nicht in den griff bekommen? :(
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
D

Dedl

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo
Ich habe jetzt mal festgestellt, dass das anscheinend nicht üblich ist für Samsung.
Bei meinem Tab 3 8.0 bewirkt die Auto-Helligkeit auch so gut wie nichts! Auch der Regler den man dann noch benutzen kann, bewirkt bei mir nicht wirklich etwas.
Ich habe jetzt aber mal ein Tab 3 10 Zoll in der Hand gehabt, da funktioniert das einwandfrei, so wie man es sich vorstellt! Das Display reagiert dort schnell auf Änderung des Umgebungslichts, ist im Prinzip auch immer hell genug und mit dem Regler kann man das noch anpassen.
Das scheint also echt ein Fehler des 8.0 zu sein:mad:
 
G

Galaxy Domi

Stammgast
Ich hab ziemlich viele Handys und Tablets hier, und kann das Problem bestätigen für:
S3, s4, s 4 active, s 4 zoom, Note 2, Note 3, Note 8, galaxy Mega, Tab 3 8.0 LTE, tab pro 10.1. Beim Note 1 wars noch OK ;-)

Lg Domi!
Gesendet von meinem C6833 mit der Android-Hilfe.de App
 
J

Jackie78

Stammgast
Danke Galaxy Domi, so viele habe ich nicht, aber mich wundert dass solch ein systematischer Fehler keinem der vielen Reviewer auffällt, und vor allem dass Samsung nicht reagiert. Oder ist der Fehler erst kürzlich mit einem Update eingeflossen? Im Prinzip schränkt das die sinnvolle Nutzung der Geräte doch stark ein :(
 
G

Galaxy Domi

Stammgast
Das Problem ist, dass es bei normaler heller Zimmerbeleuchtung oder draußen kein Problem ist, sondern nur bei gedämpfter Zimmerbeleuchtung oder Dunkelheit. Nicht jeder hat überhaupt solche Lichtverhältnisse zu Hause, geschweige denn in Testlabors. Und dann kommt noch das subjektive Gefühl hinzu, Helligkeit empfindet jeder anders, einigen wird es einfach ausreichen.
Der Fehler besteht übrigens ungefähr seit Einführung des Note 2 bzw. dem S3. Beim Note 1 ist es noch völlig OK, zum S2 kann ich es nicht sagen.
Beachten sollte man, dass man die Situation minimal verbessern kann, wenn man den Energiesparmodus ausschaltet bzw. bei eingeschaltetem Modus das Display von der Regelung ausnimmt.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Dedl

Fortgeschrittenes Mitglied
Galaxy Domi schrieb:
Das Problem ist, dass es bei normaler heller Zimmerbeleuchtung oder draußen kein Problem ist, sondern nur bei gedämpfter Zimmerbeleuchtung oder Dunkelheit.
Also zu mindest bei meinem stellte sich das Problem nicht nur in Teilsituationen so dar! Das Problem war, dass die Auto-Helligkeit so gut wie gar nichts gemacht hat, das Tab war eigentlich immer zu dunkel.
Aber siehe da... gestern 4.4.2 installiert - jetzt funktioniert die Auto-Helligkeit, und zwar genau so, wie ich das vorher auf ´nem 10" auch schon gesehen habe!

Gruß
Dedl
 
J

Jackie78

Stammgast
Die Auto Helligkeit funktioniert mit 4.4.2 besser, aber bei weitem nicht perfekt, man muß immer noch +4 als "zuschlag" setzen, damit es halbwegs vernünftig passt. Bei meine Nexus 10 (auch von Samsung) funktioniert die automatische Helligkeit hingegen fast perfekt, hier habe ich noch nie nachhelfen müssen, da ich sie immer angenehm empfinde.
 
wimpel69

wimpel69

Erfahrenes Mitglied
Autohelligkeit ist so überflüssig wie ein Kropf. Ich weiß selbst, welche Helligkeit ich brauche.
 
D

Dedl

Fortgeschrittenes Mitglied
Es gibt Beiträge, die sind überflüssig, wie ein Kropf.
Ich glaube, dass so gut wie jeder selber weiß, wie helle er es gerne hätte. Allerdings ändert sich diese Wunschhelligkeit - auch bei so gut wie jedem - mit der Änderung des Umgebungslichts. Und da ist es doch bequem, wenn einem das Tab solche Änderungen von alleine abnimmt.
Das ist der Sinn der automatischen Helligkeitsanpassung, den wohl nicht jeder versteht....


PS: Ich weiß übrigens nicht, wie mein "Danke" an den letzten Beitrag von "Wimpel" gelangt ist, das ist wohl der Android-Hilfe App und meinem neuen Tab4 geschuldet....
Gesendet von meinem SM-T335 mit der Android-Hilfe.de App
 
Zuletzt bearbeitet:
J

Jackie78

Stammgast
wimpel69 schrieb:
Autohelligkeit ist so überflüssig wie ein Kropf. Ich weiß selbst, welche Helligkeit ich brauche.
Sorry, selten so einen unqualifizierten Beitrag gelesen. Wenn Du die Funktion nicht brauchst, ist das deine Sache, ich finde die Auto-Helligkeit durchaus sinnvoll, wenn man viel zwischen verschiedenen bereichen hin- und herwechselt. Im Extremfall ist dann nichtmal mehr die Helligkeitseinstellung möglich, weil man ein Display, das im dunklen Keller noch gut ablesbar war, draußen im Sonnenschein nichtmal soweit ablesen kann, dass man überhaupt an den Helligkeitsregler kommt.

Daher ist es gut, dass die meisten Geräte die Auto-helligkeit haben, und bei den meisten ist das ja auch vernünftig umgesetzt.

Bei meinem Galaxy Tab scheint es übrigens mit dem Systemupdate geringfügig besser geworden zu sein, allerdings generell immer noch zu dunkel, man muß einenr echt großen konstanten Aufschlag von +4 einstellen, damit es so halbwegs passt.

Wenn Auto-Helligkeit gut implementiert ist merkt man übrigens gar nicht, dass es da ist, da das Display subjektiv immer gleich hell ist, angepasst ans Umgebungslicht ;)
 
E

essdat

Neues Mitglied
hallo,

absolut richtig! das mit der autohelligkeit kann ich in jeder hinsicht bestätigen. bei mittelstarkem bis gedämpftem raumlicht ist die autohelligkeit selbst bei der verstärkung um die maximalen 5 stufen (auto +5) viel zu schwach. bei normalstarken bis hellen lichtverhältnissen funktioniert die autohelligkeit gut. hoffentlich wird das durch ein update behoben.
hatte schon darüber nachgedacht es beim händler zu beanstanden oder nachzuhaken, aber dank der vielen gleichen erfahrungen hier im forum mit der autohelligkeit, habe ich jetzt die gewissheit dass es ein normales phänomen ist. zum glück ist für mich das thema autohelligkeit nicht allzu wichtig, da ich sie nicht nutze.
 
L

Lucy9292

Fortgeschrittenes Mitglied
Jetzt bin ich aber beruhigt - ich hab nämlich seit etwa September da auch Merkwürdigkeiten und glaubte schon "Apparat kaputttt". Ob das aber mit bestimmter Umgebungsdämmerung zu tun haben könnt, ist mir noch gar nicht aufgefallen. Ich hab das Tab "irgendwo liegen" und während ich lese oder suche - wird es eigenständig mal dunkler, kurz danach wieder hell ... manchmal bleibt es duster - manchmal bleibt es angenehm hell. Der Mensch past sich ja brav an und meckert nicht gleich los. :winki:
Hab mir schon paar Mal vorgenommen, diese Automatik einfach wieder abzuschalten. Habs laufend vergessen. :unsure: Selber Schuld. :biggrin:
Aber dass es nicht nur mir so ergeht und ich mir das nicht bloß eingebildet hab - tut gut zu wissen,. Daaaanke! :thumbsup: