Frage zu Versiegelung bei Neugerät Galaxy Tab 8,9

  • 4 Antworten
  • Neuster Beitrag
A

Andry01

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Nabend,

ich habe mir heute ein Galaxy tab 8.9 bei atelco gekauft, was mir aufgefallen ist dass erstens die Verpackung leichte Gebrauchsspuren trägt- und zweitens dass die 2 Original Samsung Siegel durch 2 Samsung Siegel überklebt worden sind- man sieht dies bei genauerem Hinsehen....

Was genau hat das zu bedeuten?Sind das Rückläufer oder quasi B-Ware?

Allerdings wurde beim Kauf online nicht darauf hingewiesen, ich ging als von Neuware aus......hat hier jemand Erfahrungen mit den Siegeln?


Gruss

Andy
 
Aima

Aima

Fortgeschrittenes Mitglied
Wie sah/sieht denn das Gerät selbst aus? Ich habe zwar ein 10.1N aber ich gehe davon aus, dass auch das 8.9 mit Werbefolien auf Vorder- und ggf. auch auf der Rückseite ausgeliefert wird?!
Mein S2 bzw. die Verpackung war auch neu versiegelt, dennoch habe ich es behalten und bin bis heute mit dem Gerät sehr zufrieden. Das Gerät selbst war allerdings auch noch mit Folien versehen.
In so einem Fall würde ich mir das Gerät eben einfach sehr genau anschauen (Gebrauchsspuren) aber für mich persönlich wären die gebrochenen Siegel allein kein Grund das Gerät zurück zu schicken :winki:
 
Moppel

Moppel

Ambitioniertes Mitglied
Das mit den überklebten Siegeln hatte ich auch schon mehrfach. Wenn aber das Gerät einwandfrei ist, dann wäre dies für mich kein Problem. Oder willst du dir die Verpackung ins Regal stellen?
 
A

Andry01

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Was hat das mit dem "Verpackung ins Regal stellen" zu tun?

Es ist ganz einfach nur verwunderlich dass Siegel bereits offensichtlich schion einmal geöffnet waren...da stelt sich dann schon mal die Frage wieso das so ist/war.
 
jähzorn

jähzorn

Fortgeschrittenes Mitglied
qualitätskontrolle / retournierte ware / übermüdeter fabrikarbeiter...
'paar möglichkeiten.
 
Oben Unten