Galaxy Tab 10.1 Wifi kaufen?

  • 24 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Galaxy Tab 10.1 Wifi kaufen? im Samsung Galaxy Tab 8.9 / 10.1 Forum im Bereich Samsung Forum.
F

fleckdalm

Stammgast
Ich überlege ob ich mir das Galaxy Tab 10.1 Wifi kaufen soll, und habe deshalb ein paar Fragen;)

-Wie zufrieden seid ihr den mit dem Gerät, gibt es irgendwelche probleme?
-Wie zukunftstauglich ist es den (es sollte schon zumindest 2 Jahre halten!)
-Wie lange ist den mit support seitens Samsung bezüglich neuer Firmware versionen zu rechnen?
-Wie schauts den mit Custom roms(insebesondere CyanogenMod) aus?
-Ist in nächster zeit mit einem Preissturz zu rechnen (also lohnt es sich mit dem kauf noch zu warten)?
-Würde es probleme geben wenn ich es aus Amerika importiere (dort ist es nämlich fast 100 € billiger!)

Schonmal Danke,
Grüße Fleckdalm
 
T

tafkad

Stammgast
fleckdalm schrieb:
-Wie zufrieden seid ihr den mit dem Gerät, gibt es irgendwelche probleme?
Bisher bin ich mehr als nur zufrieden, als Problem sehe ich allerdings den MTP Zwang an.

-Wie zukunftstauglich ist es den (es sollte schon zumindest 2 Jahre halten!)
Ich denke das ist bei solcher Hardware immer schwer zu sagen, denke aber 2 Jahre sollten locker drin sein.

-Wie lange ist den mit support seitens Samsung bezüglich neuer Firmware versionen zu rechnen?
Leider keine Erfahrung bisher.

-Wie schauts den mit Custom roms(insebesondere CyanogenMod) aus?
Gibt wohl ein paar und die Jungs von CyanogenMod sind auch dran ein ICS Rom zu bauen.

-Ist in nächster zeit mit einem Preissturz zu rechnen (also lohnt es sich mit dem kauf noch zu warten)?
Dies ist immer eine gute Frage, die ich mir früher auch immer gestellt habe. Doch meist kommt ein Preissturz nur dann wenn die Ware nicht weggeht oder wenn ein neues Modell kommt und ich für meinen Teil wollte dann immer das neue Modell, daher kaufe ich sowas dann wann ich es haben will und Geld dafür übrig habe.

-Würde es probleme geben wenn ich es aus Amerika importiere (dort ist es nämlich fast 100 € billiger!)
Wenn Versand, Zoll und Steuern den Preisvorteil nicht aufheben, dann ja. Immer daran denken, auf den Komplettpreis, also inkl. Versand kommt Zoll und Steuer drauf.
 
T

troxx

Ambitioniertes Mitglied
Kann mich meinem Vorredner nur anschliessend.
Habe mir ebenfalls ein Gerät aus den USA über UK bestellt. Es ist refurbished, also von Samsung generalüberholt, optisch und technisch wie neu, ist mittlerweile gerootet und mit custom ROM 3.2 versehen :cool2:
Zoll war dabei gar kein Problem, da der erst ab € 400 oder € 450,- zuschlägt. war auch innerhalb ein paar Tagen da.
Insofern: schlag zu.
 
T

tafkad

Stammgast
troxx schrieb:
Zoll war dabei gar kein Problem, da der erst ab € 400 oder € 450,- zuschlägt. war auch innerhalb ein paar Tagen da.
Wenn es über die UK geht mag das sein, aber in D ist die Freigrenze bei 150€, das heist ausschließlich die Zoll Gebühr. Die Einfuhrumsatzsteuer muss man trotzdem ab einem Wert von 22€ auf den gesamten Betrag drauf zahlen. Nachzulesen hier und nicht jeder möchte seine ware über Drittländer wie UK erhalten.
 
A

Andromepat

Fortgeschrittenes Mitglied
Wer wie ich auf den refurbished Kram (keine Herstellergarantie mehr) keinen Bock hat, sollte auch mal Kleinanzeigen-Portale durchstöbern. Das kostet zwar u.U. einige Wochen Zeit, aber ich habe ein 4 Wochen altes Gerät (die Schutzfolie war sogar noch drauf) für 350€ erstanden.
Wie zukunftstauglich ist es den (es sollte schon zumindest 2 Jahre halten!)
Das hängt ja ganz von deinem Einsatzzweck ab. Ich denke, wenn Microsoft das nicht komplett versemmelt, liegt die Zukunft eh nicht an Android- sondern Windows-Tablets. Aber das ist nur ein Blick in die Kristallkugel meinerseits.
Ist in nächster zeit mit einem Preissturz zu rechnen (also lohnt es sich mit dem kauf noch zu warten)?
Hätte ich eigentlich auch nicht geglaubt. Aber beim Galaxy S2 (und anderen Geräten anderer Hersteller zuvor) ging das Schlag auf Schlag und das verkauft sich jetzt nicht gerade schlecht. Ziemlich sichere Prognosen lassen sich insofern nur bei Ladenhütern abgeben, wozu das Galaxy Tab nicht gehört.
 
F

fleckdalm

Stammgast
Danke für die vielen Antworten!!
Ich werde es mir jetzt doch hier kaufen(das mit amerika ist zu umständlich!) und zwar wahrscheinlich heute noch:)
Ich werde also wahrscheinlich in zukunft öfter hier in diesem unterfoum anzutreffen sein!;)
 
T

tafkad

Stammgast
Na dann willkommen und hoffentlich viel Spass mit deinem bald neuen Gadget. In den USA kaufen lohnt leider bei vielen Dingen nur wenn man jemanden hat der es einem mitbringen kann oder den Umweg über die UK macht, weil die andere Zoll/Steuergesetze haben.


Andromepat schrieb:
Ich denke, wenn Microsoft das nicht komplett versemmelt, liegt die Zukunft eh nicht an Android- sondern Windows-Tablets. Aber das ist nur ein Blick in die Kristallkugel meinerseits.
Na dann hoffe ich das deine Kristallkugel kaputt ist, das wäre für mich der ausstieg aus der Tablet/Smartphone Welt. Ich bin froh nichts mit Windows zu tun haben zu müssen.
 
T

troxx

Ambitioniertes Mitglied
tafkad schrieb:
Wenn es über die UK geht mag das sein, aber in D ist die Freigrenze bei 150€, das heist ausschließlich die Zoll Gebühr. Die Einfuhrumsatzsteuer muss man trotzdem ab einem Wert von 22€ auf den gesamten Betrag drauf zahlen. Nachzulesen hier und nicht jeder möchte seine ware über Drittländer wie UK erhalten.
UK gehört zur EU und damit war die Sendung Zollabgabenfrei.
 
E

erwin23

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo troxx,
haste auch ne Adresse oder ein Link für den Kauf aus US über UK
cu erwin23
 
T

tafkad

Stammgast
troxx schrieb:
UK gehört zur EU und damit war die Sendung Zollabgabenfrei.
Richtig, da brauchst aber einen Zwischenhändler bzw. jemand der das dort annimmt und an Dich weiter leitet. Und da haben viele keine Lust zu. Trotzdem gibt es da auch Zoll und Steuer, sind nur geringer als hier.

@Erwin23

Borderlinx macht sowas und arbeitet mit DHL zusammen. Leider ab und an kleine Probleme.
 
A

Andromepat

Fortgeschrittenes Mitglied
tafkad schrieb:
Ich bin froh nichts mit Windows zu tun haben zu müssen.
Das ist einerseits Geschmackssache, aber andererseits will ich dir zwei Gründe Pro-Windows-Tablet nennen:
  • Wenn du ein digitales Rechengerät (Notebook, Tablet, PC, ...) beruflich nutzt, dann bist du uU auf Software angewiesen, die es nur für Win gibt - ich kenne das aus dem Ingenieurwesen.
  • Wenn Windows darauf läuft, dürfte eine passende Linux-Distribution nicht weit sein. Von einem “echten“ Linux auf einem Android-Tablet ist mir nichts bekannt.
Und stellen wir uns vor, Windows-Programme gäbe es (vllt auch nur als Option) in einem zentralen App-Markt. Ich fände das cool.
 
T

tafkad

Stammgast
Andromepat schrieb:
Das ist einerseits Geschmackssache, aber andererseits will ich dir zwei Gründe Pro-Windows-Tablet nennen:
Naja, kein Grund der mich überzeugt, da ich Beruflich nicht mit Windows arbeite sondern mit Linux, Solaris und BSD.

Wenn du ein digitales Rechengerät (Notebook, Tablet, PC, ...) beruflich nutzt, dann bist du uU auf Software angewiesen, die es nur für Win gibt - ich kenne das aus dem Ingenieurwesen.
Kommt immer drauf an, wenn man sich durch bestimmte Software einschränken lässt ja. Habe ich als Softwareentwickler in meinem Bereich nicht so das Problem mit.

Wenn Windows darauf läuft, dürfte eine passende Linux-Distribution nicht weit sein. Von einem “echten“ Linux auf einem Android-Tablet ist mir nichts bekannt.
Tja, einfach mal Xoom oder Galaxy Tab 10.1 und Ubuntu suchen. Ernsthaft, Linux ist der unterbau von Android, da ist eine Portierung weit aus einfacher als für Windows, zumal x86er Software eh nicht auf ARM läuft und bei den derzeitigen Akkuleistungen von dem Asus Slate bezweifle ich immer noch das x86 jemals groß Tablet geeignet sein wird. Und Du glaubst nicht wirklich das du kostenlos x86er Software nochmal als ARM Version bekommen wirst? Und kaum einer wird es sich antun und die Software nochmal für den selben Preis als ARM Version kaufen.

Und stellen wir uns vor, Windows-Programme gäbe es (vllt auch nur als Option) in einem zentralen App-Markt. Ich fände das cool.
Kann ich nicht sagen, bin halt MS Verweigerer so gut es geht.
 
A

Andromepat

Fortgeschrittenes Mitglied
tafkad schrieb:
Tja, einfach mal Xoom oder Galaxy Tab 10.1 und Ubuntu suchen. Ernsthaft, Linux ist der unterbau von Android, da ist eine Portierung weit aus einfacher als für Windows, ...
Ja, hast Recht, ich wusste das wirklich nicht. Ausprobieren werd ichs auf meinem Tab trotzdem lieber nicht. Ich nutz es auch nur privat zu meiner persönlichen Belustigung. ;)
Ich hätte erwartet, dass für nen Port eher die Prozessorarchitektur als der Kernel maßgeblich ist. Aber ich kenne den Aufbau von Linux zu wenig, um da kompetent zu diskutieren.
Und wenn ich jetzt alle meine Hoffnungen, Wünsche, Ideen und Forderungen hier offenbaren wollte, würde das den Rahmen sprengen - und generell plaudern wir hier schon ziemlich OT. XD
 
T

tafkad

Stammgast
Andromepat schrieb:
Ich hätte erwartet, dass für nen Port eher die Prozessorarchitektur als der Kernel maßgeblich ist. Aber ich kenne den Aufbau von Linux zu wenig, um da kompetent zu diskutieren.
Naja, ich würde sagen es gibt nur ein Betriebsystem was auf noch mehr Prozessor Architekturen läuft als Linux und das wäre NetBSD. Das schöne ist ja das man sehr viel entsprechend kompilieren kann und es sogar läuft. Dank Opensource hat man da viel Auswahl. In der Windowswelt sieht das dann anders aus.
 
F

fleckdalm

Stammgast
tafkad schrieb:
Habe ich als Softwareentwickler in meinem Bereich nicht so das Problem mit.
Weil du geschrieben hast das du Software entwickler bist, gibt es den unter android eine gute möglichkeit (eine IDE) zum programmieren (brauch ich zwar nicht so dringend wäre aber trotzdem toll wenn das gehen würde!) ?

@all
Hab das sgt jetzt schon seit gestern und bin voll begeistert!!:)
 
T

tafkad

Stammgast
@fleckdalm

Nicht das ich wüste, wollte ich mir ehrlich gesagt auch nicht antun.
 
F

fleckdalm

Stammgast
Ok, ist auch nicht so schlimm wäre auf einem tablet wahrscheinlich eh eher umständlich;-)
 
A

Andromepat

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich besitze es nicht, aber es gibt con Samsung ein Keyboard-Dock. Damit soll man das Tab zum Netbook "aufwerten" können. Der Hauptgrund, warum ich nämlich auf dem Tab solche Schreiborgien meide, ist die Tastatur.
Viel Spaß übrigens mit deinem Gtab!
 
Shody

Shody

Ambitioniertes Mitglied
Hi,
ich hätte die oder andere Frage zum Samsung Tablet und würde dazu ungern nen weiteren Thread aufmachen.Und zwar interesseiere ich mich auch fürs Samsung Tablet 10.1 da ich davon eigendlich nur gutes gehört habe und ein Samsung Fanboy bin.Wollte mir erst das Transformer Prime kaufen aber das entwickelt sich mehr und mehr zu einem 600€ teuren disaster.Ich würde gerne wissen wie es mit HD Filmen aussieht.Kann ich z.B ein 720P oder 1080P Trailer von Youtube RUCKELFREI anschauen.Wie sieht es mit dem Formaten aus.Spielt es viele ab?Und welches sollte ich mir kaufen das 10.1 oder das 10.1N?
 
Ähnliche Themen - Galaxy Tab 10.1 Wifi kaufen? Antworten Datum
0
4
5