T580: DNS-Einstellungen werden überschrieben trotz statischer Eingabe

  • 1 Antworten
  • Neuster Beitrag
  • Schlagworte
    dns t580 wlan
N

netzmammut

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Hallo,

Das T580 meines lokalen Hausdrachens leidet unter der "Samsung-Krankheit", und überschreibt die DNS-Einstellungen, die es vom Router bekommt, und das sowohl bei DHCP als auch statischer IP-Vergabe. Und wird neuerdings mit Werbung regelrecht zugemüllt.

Situation
A:
sDHCP von Fritzbox. Korrekte IP-Adresse wird übergeben
DNS: pi.hole an Fritz, IP von pi.hole wird als DNS mitgegeben und erscheint als DNS1 in der Konfig.
...in der WLAN-Konfiguration des Tab A steht DNS1: der pi.hole, DNS2: google's 8.8.4.4 (obwohl dieser nicht übergeben wird)

B:
statische Konfig. (IP ausserhalb des DHCP-Bereichs)
DNS1: der pi.hole, DNS2: die Fritz (welche auf den pi.hole als DNS zugreifft).
...nach Neustart des Tab A wird der Eintrag für die Fritz durch 8.8.4.4 überschrieben.

Gibt es - ausser ein CustomROM zu installieren (wenn ja - welches empfiehlt sich für eine ältere, nicht allzu technisch begabte Anwenderin?) - eine Abhilfe für dieses Problem?

EDIT: sry:
das Tab A hat die aktuellsten Patches und App-Updates drin
 
N

netzmammut

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Das Problem ist nach wie vor vorhanden - gibts hierzu ev. neue Entwicklungen?
 
Oben Unten