Welcher RAM-Optimierer für das Galaxy Tab A 2018?

  • 12 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Welcher RAM-Optimierer für das Galaxy Tab A 2018? im Samsung Galaxy Tab A 2018 (10.5) (T590/T595) Forum im Bereich Samsung Forum.
amar7

amar7

Experte
Hallo,

Ich bin insgesamt zufrieden mit dem Tablet, leider ist der RAM knapp bemessen und da stoße ich immer wieder an Grenzen, dann ruckelt das Tablet.

Hat jemand Tipps für Einstellungen oder auch Apps, die das RAM optimieren? Das Problem stört mich schon ziemlich im alltäglichen Betrieb.

Der Geräte Manager hat eine Funktion zum optimieren, lässt sich das irgendwie automatisierten dass es im Hintergrund geschieht?
 
Zuletzt bearbeitet:
BOotnoOB

BOotnoOB

Guru
@amar7 Bevor du deswegen einen RAM-Cleaner installierst, würde ich dir empfehlen, die Auslastung unter normalen Bedingungen zu beobachten. Es sollten durchschnittlich ca. 50-55% belegt sein und während die Auslastung gecheckt wird, nichts im Hintergrund aktiv laufen (Download, Kopieren einer Datei usw.).
 
Zuletzt bearbeitet:
amar7

amar7

Experte
@BOotnoOB die Auslastung ist oft deutlich über 50%. Ich kenne mich schon aus und sage nicht ohne Grund dass es ein RAM Problem ist.

3GB sind halt knapp bemessen und das Android RAM Management scheint nicht optimal zu funktionieren.

PS: definiere Normalbedingungen. Wenn ich ein paar Apps im RAM aktiv habe komme ich immer wieder an die Grenzen und das Gerät wird langsamer. Erst wenn ich die aus dem RAM entferne läuft's wieder.
 
Zuletzt bearbeitet:
BOotnoOB

BOotnoOB

Guru
@amar7 Normalbedingungen: Keine App wurde gestartet, außer die Ansicht der RAM-Auslastung.

Android kickt eigentlich zu viel aus dem RAM und nicht umgekehrt. Ein RAM-Cleaner ist m.M.n. nicht die Lösung, weil das Problem dadurch nicht behoben wird. Es wird nur dauernd dagegen ankämpft, indem die verantwortliche(n) App(s) ständig gekillt werden. Ich würde daher probieren rauszubekommen, wo die Ursache liegt.

Einen RAM-Cleaner kann ich dir leider nicht empfehlen.
 
amar7

amar7

Experte
@BOotnoOB okay, unter Normalbedingungen hatte ich was anderes verstanden.

Wenn ich alle Apps entferne komme ich bei 1,4GB Auslastung also knapp 50% an.

mMn killt Android zu wenig automatisch, jedenfalls erst wenn ich es manuell bereinige, läuft's wieder flüssig.
 
Astronaut2018

Astronaut2018

Ikone
@amar7
Hast du Apps die du nicht benötigst auch deaktiviert oder per ADB für User 0 entfernt?
Damit nicht zu viel Gedöns im Hintergrund läuft.

Wenn du per Gerätewartung dem RAM leerst, dann starten die Apps auch bald wieder.

Mit Root wäre einiges möglich, per Tasker zum Beispiel. 😉
 
Zuletzt bearbeitet:
BOotnoOB

BOotnoOB

Guru
@amar7 Falls keine App(s) bei der RAM-Nutzung besonders herausstechen und er unkontrolliert vollläuft, brauchst du natürlich eine manuelle Bereinigung. Trotzdem ist das alles schon sehr seltsam.
 
amar7

amar7

Experte
@Astronaut2018 Ich muss nochmal schauen ob ich alles unbenötigte auch deaktiviert habe. Ich Roote grundsätzlich nicht u.a. wegen den OTA, auch wenn uns jetzt nur noch halbjährliche Updates erwarten und das Risiko eines Bricks oder so möchte ich auch nicht eingehen, hast du dein Tablet etwa gerootet?

@BOotnoOB Tatsächlich könnte es sein, dass 2 Apps besonders viel RAM gebrauchen bei mir, ich muss mir das nochmal genauer anschauen, aber ich vermute bereits Kindle und Chrome als potentielle Speicherfresser.
Insbesondere Chrome hat ein paar offene Tabs, das geht ganz schnell ins Speicher, ich schließe die Tabs mal und schaue ob es besser wird, deaktiviere auch Apps die ich ggf. nicht benötige. Mal sehen ob's besser wird.

Hast du das gleiche Tablet auch? Kommst du gut klar mit 3GB?
 
BOotnoOB

BOotnoOB

Guru
amar7 schrieb:
Hast du das gleiche Tablet auch? Kommst du gut klar mit 3GB?
Nein, das Tablet habe ich nicht. Aber eines meiner zwei Smartphones hat nur 3GB. Mit dem RAM selber habe ich allerdings keine Probleme. Nutze es normal, d.h. WA, Chrome, Banking, Mails etc.

Wie gesagt, ca. die Hälfte bleibt belegt und der Rest halt frei für Anwendungen. Also im Ruhezustand muss es bei Android definitiv so sein und dabei spielt es auch keine Rolle, ob nur 3 oder 8GB RAM.
 
rene3006

rene3006

Inventar
Würde auch Ressourcenhungrige Apps vermuten.
Kannst ja mal Testweise im Entwickler Modus den Hintergrundprozesslimit runter setzen,, Nur zum Testen,,
 
Astronaut2018

Astronaut2018

Ikone
amar7 schrieb:
Ich Roote grundsätzlich nicht u.a. wegen den OTA, auch wenn uns jetzt nur noch halbjährliche Updates erwarten und das Risiko eines Bricks oder so möchte ich auch nicht eingehen, hast du dein Tablet etwa gerootet?
Bis jetzt habe ich alle Geräte gerootet.
Außer das S10 und das T590.
Aber wenn wir das Tablet länger benutzen wollen und immer UpToDate sein wollen, dann werden wir da nicht herum kommen.
Ich warte nur bis es aus der Garantie raus ist und dann werde ich es Rooten und mit Twrp versehen.
Dann hat man alle Möglichkeiten zum Beispiel mit Tasker.
Es läuft zuviel im Hintergrund von System Prozessen.
Kontrolliere noch mal alles!
Ich nutze kein Chrome, der frisst zuviel Speicher und Akku!
Ich nutze nur Samsung Internet.
@amar7
Es gibt ja schon Custom Roms die einen Updater (OTA) an Bord haben! ☝
 
Zuletzt bearbeitet:
Astronaut2018

Astronaut2018

Ikone
@amar7
Vielleicht löst das Update deine RAM Probleme?
Oder hast du sie schon selbst gelöst?
 
amar7

amar7

Experte
@Astronaut2018 Ich habe das Update ja gerade erst geladen, ist noch zu früh zu sagen. Das Problem habe ich bisher noch nicht gelöst, ab und zu muss ich immer wieder manuell den RAM bereinigen, damit das ganze System nicht ins stocken kommt. Hoffentlich sorgt das Update für Abhilfe.
 
Ähnliche Themen - Welcher RAM-Optimierer für das Galaxy Tab A 2018? Antworten Datum
2
1
1