SD Karte als interner Speicher Samsung Tab A7 Android 10

  • 10 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere SD Karte als interner Speicher Samsung Tab A7 Android 10 im Samsung Galaxy Tab A7 (2020) Forum im Bereich Samsung Forum.
T

Tanja69

Neues Mitglied
Liebe Community,
ich bin grad ziemlich am Verzweifeln: Ich bin von IOS auf Android umgestiegen und mein Tablet hat nur 32 GB Speicherplatz. Das war mir egal, ich hab gelesen, daß man den internen Speicher erweitern kann. Leider wurde die Micro SD als mobiler Speicher formatiert und nun finde ich keine Funktion mehr, die Karte neu zu formatieren als internen Speicher. Alle Anleitungen sagen "Einstellungen", "Speicher" und dann die 3 Punkte. Unter "Einstellungen" gibt es keinen Punkt "Speicher", sondern nur "Gerätewartung". Da gibt es dann auch Speicher, aber beim SD-Speicher habe ich keine 3 Punkte irgendwo oder sonstige anklickbare Möglichkeiten, daß ich diesen erneut formatieren und als internen Speicher anlegen kann. Ich habe nur noch 7 GB Speicher frei und das Verschieben von Photos und Videos bring nur ein paar hundert MB. Ich habe einige Spiele drauf und etliche Apps, da ich das Tablet als "verlängertes Laptop" nutze und benötige mehr Speicherplatz. So sieht es aus bei mir:

Screenshot_20210326-224931_Device care.jpg

Kann mir hier jemand bitte Schritt für Schritt sagen, wie ich die Karte neu formatiere und als internen Speicher einrichten kann, sodaß automatisch auf die Karte ausgelagert wird? Ich hätte sie auch als mobilen Speicher gelassen, aber keines der Spiele oder Apps läßt sich manuell auslagern, das geht wohl nur für Musik, Photos und Videos und das ist der allerkleinste Teil auf dem Tablet.

Vielen Dank schonmal im Voraus und ich bitte um Nachsicht - ich bin absolut kein Techniker.

Edit: Das Formatieren habe ich erneut hin bekommen, leider werde ich nicht gefragt, WIE ich die Karte formatieren möchte und sie wird wieder als mobiler Speicher formatiert, anstatt als interner Speicher:
Screenshot_20210326-234147_Settings.jpg

LG, Tanja
 
Zuletzt bearbeitet:
Wattsolls

Wattsolls

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Du hast nichts falsch gemacht. Zumindest im A7 ist das einfach nicht möglich.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Mit root könnte man vielleicht da was hinbiegen. Aber ob das Sinn macht? 🤔
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Tanja69

Neues Mitglied
Vielen Dank für Deine Antwort! Das finde ich ja unglaublich, das A7 wird schließlich damit beworben, daß man den Speicher erweitern kann, ja klar, kann man auch - aber wer braucht schon 60 GB zusätzlichen Speicher nur für Medien? Die Apps nehmen doch das meiste in Anspruch... Bei jedem anderen Tablet geht das, nur beim A7 nicht? Und kein Hinweis vom Hersteller/Verkäufer?

Ich hab gestern noch ein bißchen im Internet gesucht und bin unter anderem auch auf die Aussage gestoßen, daß es mit Android 10 zusammen hängen könnte und bei Version 11 wäre es nahezu unmöglich, Apps auszulagern.

Von Root hab ich gestern auch schon was gelesen und ich denke, das ist eher was für diejenigen, die auch wissen, was sie tun und da gehöre ich nicht dazu. Ich hab noch ein Huawei T3, das hing aber jetzt fast 3 Jahre lang am Dauerstrom für meine Außenkamera und da ist der Akku nicht mehr gut. Aber wenn alle Stricke reißen, lagere ich meine Games dahin einfach aus. Kann ich ja sonst - außer ich tausche den Akku aus - für nichts anderes mehr verwenden.

Ich habe gestern allen möglichen App-Müll von Samsung vom Tablet entfernt und wenn ich jetzt noch die paar hundert MB von meinen Fotos auf die Karte rüber schaufel, dann komme ich wieder auf 10 GB freien Speicherplatz. Hoffen wir mal, daß das eine Zeitlang reicht. Von Apple auf Samsung umgestiegen und gleich mal auf die Nase geflogen.

Na ja, made my day, aber jetzt weiß ich wenigstens, daß ich nicht zu blöd bin, sondern daß es nicht funktioniert - think positiv! 🤣

LG, Tanja
 
Wattsolls

Wattsolls

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Naja, das mit dem Speicher auf diese Weise erweitern ist auch immer so eine Sache. Schmiert die SD ab, sind u.U. wichtige Daten unwiederbringlich weg.
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Tanja69

Neues Mitglied
Da gebe ich Dir recht, allerdings sind wichtige Daten eh immer zusätzlich in der Cloud gesichert. Beim nächsten Tablet achte ich auf größeren Speicher, dann gibt es das Problem einfach nicht mehr 🙂.

LG Tanja
 
Wattsolls

Wattsolls

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Es gibt auch inzwischen eine 64GB Version vom A7.
 
T

Tanja69

Neues Mitglied
hab ich gesehen, aber ich habe meines schon seit über 3 Monaten, das kann ich auch nicht mehr tauschen, hab es halt nur sehr selten benutzt, aber jetzt wird es eben mehr, weil ich meinen Laptop öfter aus lasse und dafür vieles am Tablet mache. Hätte ich das mit dem Speicher gleich zu Beginn erfahren, hätte ich das Tablet zurück gegeben.

LG Tanja
 
H

Huawei-Thomas

Stammgast
Hallo @Tanja69

herzlich willkommen im Forum und Gratulation zu deinem Kauf.

Leider ist das Auslagern von Apps schon seit längeren bei Android nicht mehr möglich, bzw. konnte man nicht alle Apps auslagern, nur solche, die das auch unterstützen.

Tanja69 schrieb:
Von Apple auf Samsung umgestiegen und gleich mal auf die Nase geflogen.
Dieser Satz hat mir ein Lächeln ins Gesicht gezaubert, danke dafür :)

Kein Ipad unterstützt eine Speichererweiterung, darum werden diese auch mit verschiedenen ROM Größen angeboten, genauso wie auch das A7. Nur das du bei Apple dafür mind. das Doppelte an Geld hinlegen musst.

Das löst aber auch dein Problem nicht.

Mein Tipp für dich:

Sollte dir der Speicher wirklich nicht reichen, verkaufe dein Tablet über Ebay oder Kleinanzeigen und schaffe dir das passende Gerät mit mehr Speicher an. Ob es letztendlich ein A7 mit 64 GB, ein anderes Modell oder Hersteller sein sollte, bleibt dir überlassen. Evtl. landest du Schlussendlich wieder bei Apple, wer die Wahl hat, hat die Qual.
Aber alles ist besser, bevor du dich lang rumärgerst oder das Tablet mangels Speicher ungenutzt rumliegt.
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Tanja69

Neues Mitglied
Danke Thomas,

das stimmt, was Du schreibst, der Preis hat mich von IOS auf Android umsteigen lassen. Ich hätte mich eventuell vorher besser informieren müssen, daß die Speichererweiterung eben nicht mehr für Apps gilt. Jetzt schaue ich mal, wie ich klar komme oder ob ich es ggf wieder hergebe.

LG, Tanja
 
M

MiniMax

Neues Mitglied
wie schon hier weiter oben erwähnt, auf dem A7 lassen sich keine Apps auf die SD Karte auslagern. Ich hatte mir, weil in Android keine Erfahrung, das A7 mit 64 GB gekauft. Ich habe etwa 80 Apps installiert und über 40 GB frei, da hätte also auch die 32 GB Variante gereicht. Die 256 GB SD Karte hatte ich zuvor am Windows PC in exFat formatiert und dort, weil es im Kartenleser des PC schneller geht wie über USB Transfer zum A7, so 200 GB Daten drauf kopiert. Alles funzt einwandfrei.
Insgesamt gibt es ja sehr unterschiedliche Meinungen zum A7, insbesondere zum Display. Ich kann nun wirklich nichts am Display aussetzen und die Performance stimmt auch. Wirklich schade ist dass das A7 keinen Displayport hat.
 
Ähnliche Themen - SD Karte als interner Speicher Samsung Tab A7 Android 10 Antworten Datum
5
4
5