Datentransfer PC <> Tablet

  • 8 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Datentransfer PC <> Tablet im Samsung Galaxy Tab Note 8.0 (N5100 / N5110 / N5120) Forum im Bereich Weitere Samsung Geräte.
R

rookie5591

Neues Mitglied
Hallo Leute,

bis ich meine Ersatzteile für das Note 2 und das S6 bekomme (kommen aus Shenzhen) habe ich mein altes Tablet GT-N5100 heraus geholt und mal wieder damit etwas gespielt. Ich kann mich erinnern, vor einigen Jahren (2015 bis 2016) konnte ich meine mp3 vom Rechner auf die SD Karte im N5100 kopieren und dann im Note Tab abspielen. Das geht nun (scheinbar) nicht mehr.

Dazu folgendes:

Der Akku war (hat ja seit einigen Jahren gelegen) leer. Habe dann mit einem Wireless Charger EP-PG920 versucht, ging aber nicht. Dann habe ich es ganz normal am USB-Port und am USB 3.0 Port des Rechners (Win 7) angeschlossen und dann kam das Batterie-Symbol. Allerdings ohne Ladeanzeige. Die kam erst einige Minuten später hinzu. Nach ca. 12 Stunden war der Akku voll und das Ding startete. Allerdings erschien nicht das Samsung Logo, sondern das Android Symbol. Leider konnte ich den weiteren Vorgang nicht genau verfolgen, aber nach etwas über 30 Minuten musste ich alle Benutzerdaten neu eingeben. Dann war der gewohnte Startbildschirm (fast) wieder da. Andere Icon-Anordnung, andere Einstellungen aber angeblich die gleiche Version (4.4.4).

Nun hatte ich gelesen, das USB-Debugging muss zur Dateiübertragung eingeschaltet sein. Na schön, aber wo finde ich es? In den Telefoneinstellungen? Nee, da ist es nicht. Irgendwo habe ich dann gelesen, man kann überhaupt keine Dateien (*.docx, *.xlsx, *.txt, *.mp3, *.avi usw.) mehr mit dem PC austauschen. Gibt es hier einen Spezi, der für Aufklärung sorgen kann?
USB-Thetering ist ausgegraut, Administratoreinstellungn finde ich nicht mehr...


Für eure Mühe vielen Dank im Voraus und viele Grüße aus Berlin.



mfg dieter
 
Nufan

Nufan

Ikone
Hallo,
der Akku war sicher tiefenentladen, kA was sich da noch wie zurechtgeschüttelt hat, aber zu deinen Fragen soviel:

rookie5591 schrieb:
gelesen, das USB-Debugging muss zur Dateiübertragung eingeschaltet sein.
Nö, wer scheibt sowas?
Wenn Rechner und mobile sich erkannt haben, Benachrichtigungen aufziehen, minimierte "nur Laden"/ "Gerät wird geladen" antippen und Datenaustausch aktivieren.
Das ist das für dich Entscheidende, wird dein Gerät erkannt und hast du diese Benachrichtigung?

rookie5591 schrieb:
aber wo finde ich es?
Nur der Vollständigkeit halber: Entwickleroptionen freischalten, unter Telefoninfos/ Softwareinfos 7x zügig Buildnummer antippen

rookie5591 schrieb:
gelesen, man kann überhaupt keine Dateien (*.docx, *.xlsx, *.txt, *.mp3, *.avi usw.) mehr mit dem PC austauschen.
Ulk, wer schreibt denn sowas?

rookie5591 schrieb:
USB-Thetering ist ausgegraut,
Hilft hier nicht und funktioniert nur, wenn das Gerät mobile Daten empfängt, sprich SIM-Karte eingelegt ist und diese Funktion vom mobile auch unterstützt wird

rookie5591 schrieb:
Administratoreinstellungn finde ich nicht mehr...
Was meinst du genau und was willst du da einstellen?

Gruß
 
R

rookie5591

Neues Mitglied
Hallo Nufan,
sprechen wir hier von der gleichen Hard-/Software?

Ich meine das Samsung Note Tab 8 / GT-N5100 mit Android 4.4.4

Zur Dateiübertragung: das habe ich im Internet gesucht

(Samsung Galaxy Note 8: PC erkennt Handy nicht und lässt keine Verbindung zu - was tun?),

auch wenn es das falsche Note 8 ist wollte ich es dennoch versuchen.

Rechner und Tablet erkennen sich ja nicht...
Das Tablet wird zwar über den USB-Anschluss vom Rechner aufgeladen
(also funktioniert zumindest die Spannungsversorgung), aber das GT-N5100 wird weder in "Computer", noch "C:\...Computerverwaltung\Datenträgerverwaltung", noch im Explorer angezeigt.

Sorry, mein Fehler, habe die Administratoreinstellungen mit den Entwickleroptionen verwechselt.

Die fand ich nicht, oder die wurden einfach nicht angezeigt. Und die wollte ich einschalten, um an die Softwareinfos/Telefoninfos zu kommen.
Die wurden auch nicht angezeigt, bzw. die fand ich nicht.

Aber das mit der Buildnummer hatte ich vergessen gehabt, das klappt nun wieder. Danke dafür.

Aber auch damit wird das GT-N5100 nicht im Windows Explorer angezeigt.
Ach ja, Samsung Kies 3 erkennt das Note 8 auch nicht.

Und einstellen... na ja, eigentlich wollte ich ja nur Daten vom PC über USB auf die SD-Karte in meinem N5100 übertragen.
Ohne den Umweg mit der SD-Karte.
Kabel anstecken ist doch einfacher als Speicherkartenleser anschalten, SD-Karte in Adapter, Adapter in Speicherkartenleser usw. usw.

Das ganze wurde deshalb nötig, weil ich auf der SD-Karte noch einige *.apk Dateien von damals hatte. Als ich die installieren wollte, kam die Meldung "diese app kann nicht installiert werden, da sie nicht aus dem google play store heruntergeladen wurde". Na ja, die Apps sind ja nun schon einige Jahre alt, also wollte ich die Apps direkt vom Rechner über USB in den Android Download-Ordner schieben. Und das ging nicht.

Ach ja, noch etwas... ich hatte damals alle Google-Dienste deaktiviert oder gelöscht. Das scheint heute, bei Inanspruchnahme einiger Dienste, überhaupt nicht mehr zu gehen.

Lange Rede... ich wollte ohne zu rooten so wenig Google wie möglich. Mit dem rooten muss ich mich erst noch beschäftigen..

mfg dieter
 
R

rookie5591

Neues Mitglied
Hallo Leute,

also es scheint wohl an meinem USB-Hub zu liegen. (oder 4.4.4 kann kein USB 3.0...) ;-)

Ich habe alle meine USB-Geräte, Reader, Ladestationen und Hubs an einem aktiven 10-Port USB 3.0 Hub angeschlossen.
(der Abstand zu meinen USB-Anschlüssen am Rechner ist viel größer als die Länge meiner USB-Kabel)
Unter anderem auch ein Sony Walkman und ein Speicherkarten-Leser, ein Kindl und eine Harmony One.
Das funktioniert auch alles. Nur das Note 8 GT-N5100 nicht. Ich habe jetzt ein altes Belkin USB 2.0 Hub angeschlossen, daran (mit demselben Kabel) das Note und siehe da, Windows läd gleich alle Treiber und sonstige Software herunter. Und nun funktioniert auch der Datentransfer.

Na gut, dann kennt sich Note 8 mit 4.4.4 eben nicht mit USB 3.0 aus. Ist eben schon etwas älter... ;-)

mfg dieter
 
Nufan

Nufan

Ikone
Jo, nen anderen USB-Port wollte ich dir gerade vorschlagen.
Schön, daß es jetzt funktioniert.
Unter von dir genannten Vorraussetzungen würde ich die Samsungfirmware neu installieren (dafür keinen USB-Hub benutzen, sondern einen hinteren Steckplatz am Rechner) und das Gerät anschließend unter LOS neu einrichten (ein Downloadort wird sich ja irgendwo finden lassen).
Da du google nicht verwenden magst, kannst du dann da auf gapps verzichten und solltest finale so ein flottes System bekommen.
rookie5591 schrieb:
, die Apps sind ja nun schon einige Jahre alt, a
Einige Apps funktionieren nur mit google-Anbindung, evtl liegt es daran. Um welche gehts denn, es gibt sicher auch aktuellere Alternativen dafür.
 
R

rookie5591

Neues Mitglied
Hi Nufan,
danke für den Rat.
Was, zum Dingsbumsheinrichkirchen, ist "LOS"? Bitte nicht: LinuxOperationsSystem...!!! Mit dem stehe ich auf Kriegsfuss.

Zu dem Apps, die habe ich immermal heruntergeladen, wenn ich irgendwo was gelesen habe, das soll ganz gut sein, oder die Version ist umsonst usw. usw.
Oder wenn ich mal auf einer Seite war wo es Google freie Apps gab. Natürlich sind die alle überholt, es war ja auch nur ein Versuch. Aber aus meiner Atari Zeit stammt eben noch die Eigenart, alle Dateien aufzuheben, speichen und nochmals speichern... na ja, und nochmal speichern. Auch wenn man sie nie mehr benutzen kann. ;-)

mfg dieter
 

Anhänge

Nufan

Nufan

Ikone
LOS steht für Lineage OS, ob sich etwas brauchbares für das Gerät findet, muß man sehen.
Hier siehts recht dünne aus, dazu ist die Kiste nicht mehr die frischeste.
Ohne Gapps sind Kaufapps aus dem Playstore natürlich nicht aktivierbar.

Die Antivirenapps und ccleaner kannst du vergessen, Titanium (mittlerweile bei v8.3.2), ordentliche Browser etc. bekommst du auch frisch
 
R

rookie5591

Neues Mitglied
Hallo Nufan,

Danke für die Aufklärung. Soweit ich das begriffen habe, ist ein LOS aber identisch mit rooten, oder? Zumindest muss das Phone gerootet sein, damit ein LOS raufgeht?

Ich versuche erstmal meine Finger auf dem Tablet- bzw. Smartphone-Desktop zu entwirren (Windoof, Tastatur und Maus geschädigt) und einen Text zu schreiben, ein Bild zu schießen oder wenn ich mal einen ganz guten Tag habe, ein Telefonat zu führen... ;-) ...

bevor ich mit komplizierteren Dingen anfange. Ich hatte bisher noch nie einen Grund, mir ein Smartphone anzuschaffen. Wenn ich mal außerhalb von Berlin angeln gewesen bin, hat mein CF62 als Notfall-Telefon immer ausgereicht. Dadurch habe ich natürlich die Entwicklung der Smartphones verschlafen. Aber kommt Zeit, kommt Smartphone... Aber mich durch LOS ganz von Google zu lösen ... juckt natürlich auch in den Fingern.

Na mal sehen. Auf jeden Fall erst einmal ein schönes Weekend.

mfg dieter
 
Nufan

Nufan

Ikone
Hi,
rookie5591 schrieb:
muss das Phone gerootet sein, damit ein LOS raufgeht?
Nicht ganz, die einzige Parallele ist, du brauchst ein passendes Customrecovery (TWRP), aus dem heraus du das OS installierst.
Hier gäbe es zB einen Download für RR, ein LOS-basierende ROM von Buff.

rookie5591 schrieb:
Auf jeden Fall erst einmal ein schönes Weekend.
Mit bestem Dank zurück