Mein Note 8.0 ist total tot

  • 15 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Mein Note 8.0 ist total tot im Samsung Galaxy Tab Note 8.0 (N5100 / N5110 / N5120) Forum im Bereich Weitere Samsung Geräte.
torimanaic

torimanaic

Ambitioniertes Mitglied
Hallo Helferleins,
mein Note 8.0 hat mich gestern plötzlich und unerwartet, mitten im normalen Betrieb verlassen. Sprich: es ging aus nud nicht mehr an. Ich habe nochmals aufgeladen (war es allerdings schon) , an den PC gehängt (der sieht ihn nicht): Nada!
Habt ihr noch einen Tipp oder muß ich umtauschen gehen? Wenn das passiert, was ist denn dann mit meinen Apps, welche ich zum Teil bezahlt habe? Sollte ich ein neues Gerät bekommen, muß ich die doch neu installieren. Ich habe zwar auf google+ ein Backup gemacht, aber reicht das?
Danke für jede Hilfe
T
 
Zuletzt bearbeitet:
hmm...egal

hmm...egal

Lexikon
Versuch mal den Powerknopf für länger als 20 Sekunden zu betätigen. Wenns dann immer nochnicht anspringt, dann musst d wohl umtauschen.
Deine Apps sind über deinen Googlemail Account / Email Adresse gesichert.
 
E

Erntehelfer

Experte
Mein aufrichtiges Beileid.
 
torimanaic

torimanaic

Ambitioniertes Mitglied
hmm...egal schrieb:
Versuch mal den Powerknopf für länger als 20 Sekunden zu betätigen. Wenns dann immer nochnicht anspringt, dann musst d wohl umtauschen.
Deine Apps sind über deinen Googlemail Account / Email Adresse gesichert.

HURRAAA!! Länger gedrückt und es ist wieder da!!! :thumbsup:
Danke für die Reanimationshilfe :love:
Ufff, da fällt einem ein ganzes Gebirge vom Herzen
Ich danke euch für eure Hilfe und aufrichtes Beileidbekundungen
Liebe Grüße T
 
Zuletzt bearbeitet:
M

micha_s

Ambitioniertes Mitglied
Was bewirkt den dieses lange, mehr als 20 Sekunden, gedrückt halten der Powertaste am Note 8.0?

Muss ich mir das in etwa so vorstellen wie wenn man an einem Gerät mit Wechselakku den Akku entfernt. Gibt es für diese Funktion wie Du sie beschreibts eine "Fachbezeichnung" oder hat das alles damit nichts zu tun?
 
hmm...egal

hmm...egal

Lexikon
Ich weiss nicht was dieses lange drücken vom Powerbutton bewirkt. Es hat mir jetzt schon öfter bei Androiden geholfen, nachdem sie nicht mehr anspringen wollten.
 
M

micha_s

Ambitioniertes Mitglied
Merci, auf jedenfall gut zu wissen das eine solche Art der Reanimation eventuell helfen könnte ohne gleich Elektroden am Gerät befestigen zu müssen... ;-)
 
R

roger mexico

Experte
micha_s schrieb:
Muss ich mir das in etwa so vorstellen wie wenn man an einem Gerät mit Wechselakku den Akku entfernt.
Genau das ist es. Die Kontakte zum Akku werden unterbrochen, wie als ob man den Akku raus nehmen würde.
 
torimanaic

torimanaic

Ambitioniertes Mitglied
Hallo, ich weiß nicht genau, ob das jetzt noch hierher gehört, aber nachdem ich mein Note nach o.g Methode wieder reanimiert habe, erscheint nach dem einloggen folgende Meldung: der Vorgang com.google.process.gapps wurde angehalten. Dann muß ich auf o.k. klicken. Jetzt ist mir aufgefallen, das ich die Google play app nicht mehr starten kann.?? Was muß ich da machen?
LG T
 
ANDROIDBENE

ANDROIDBENE

Experte
roger mexico schrieb:
Genau das ist es. Die Kontakte zum Akku werden unterbrochen, wie als ob man den Akku raus nehmen würde.
Quelle?

Wenn man lange genug drückt, geht das Gerät doch an. Wie soll das gehen, wenn keine Verbindung zum Akku besteht? Für eine Erläuterung wäre ich dankbar.

@TS: Ich würde das Gerät zurücksetzen, bevor ich im Detail operiere und den nächsten Fehler bekomme.
 
R

roger mexico

Experte
So ein Softreset (langes rücken der Powertaste) ist ja sozusagen einmal aus und wieder anmachen. Dadurch wird die Verbindung zum akku ja getrennt. "Kontakte unterbrochen" war wohl ein wenig unglücklich ausgedrückt.
 
T

Tom_theAndroid

Neues Mitglied
Ich wollte gerade Chainfire 3D auf meinem Note 8 (WLAN) installieren. Chainfire hat das Gerät neu gestartet und hing dann im "Galaxy Note 8.0 blala" Fenster fest. Ein Neustart über Powerbutton bringt mich nicht weiter als bis genau zu diesem Fenster. Jedes Mal.

Kann ich irgendwas tun um das System wiederherzustellen oder neu aufzuspielen??
 
Handymeister

Handymeister

Foren-Manager
Teammitglied
Hallo,

der Link ist aber nur für die Wiederherstellung des Stock-Recoveries! Nicht für die komplette Installation des ROMs.

Viele Grüße
Handymeister
 
T

Tom_theAndroid

Neues Mitglied
Das Chainfire auf dem Note 8 nicht läuft wusste ich eigentlich, hab die Info aber wohl in einem Kurzschlussmoment verdrängt und es trotzdem versucht. Naja, ist passiert.

Ich bin gestern soweit gekommen das ich mir Heimdall in einer für mein Mac OS lauffähigen Version sowie die geleakte 4.2.2 ROM, welche im entsprechenden Thread kursiert, runtergeladen habe. Leider kann Heimdall nichts mit dem File anfangen bzw sagt mir das die firmware.xml fehlt.

Vielleicht hat ja auch hierfür jemand nen Tip, ansonsten muss ich mich da noch mal reingraben, sobald ich Zuhause bin


UPDATE:
Inzwischen konnte ich das Gerät mit Heimdall flashen. Leider hängt es nun immer beim Samsung Logo fest. Was könnte das nun wieder sein?

UPDATE 2:

Es läuft wieder! für alle, die den gleichen Fehler begehen sollten wie ich, folgendermaßen habe ich mein Note 8 WiFi only wieder zum laufen gebracht unter OS X 10.6.8.

Heimdall 10.3.1 (am stabilsten unter OS 10.6) hier runtergeladen

https://github.com/Benjamin-Dobell/Heimdall/downloads

Dann die offizielle Firmware 4.1.2 unter http://www.samdownloads.de/downloads.php?do=cat&id=76 runtergeladen (geleakte 4.2.2 hat nicht funktioniert)

Das ganze entpackt und die darin befindliche tar datei (.md5 entfernen) entpacken

Kies deinstallieren (falls installiert)

Heimdall starten, Note in Download Mode bringen und das Gerät flashen anhand dieser Anleitung


WICHTIG für den Flash. Mittels Terminal Kies Überreste aus dem System entfernen, die ansonsten eine Fehlermeldung (Error: Claiming interface failed) hervorruft. Und auch wenn man die entsprechenden Einträge einmal entfernt hat, sind sie nach einem Neustart eventuell wieder da. Also am besten unmittelbar vor dem Flash durchführen.

http://blog.scott.wallace.sh/2012/03/getting-heimdall-to-work-on-your-mac.html

Zu guter Letzt noch einen Factory Wipe / Reset Data im Recovery Mode durchführen, in den einen das System nach dem Flash wirft, da man ansonsten beim Samsung Logo hängen bleibt.

So hat es für mich geklappt. Das System ist dann komplett frisch, aber es läuft wieder.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
TPAU001

TPAU001

Fortgeschrittenes Mitglied
Probier mal alles zu wippen. Hat bei mir geholfen als ich in einem bootloop "gefangen" war