ext_SD Schreibschutz ?

  • 7 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere ext_SD Schreibschutz ? im Samsung Galaxy Tab S (T700/T705/T800/T805) Forum im Bereich Samsung Forum.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
F

Frank67

Erfahrenes Mitglied
Hi,

ist das Tablet auch, vom in 4.4 aufgetauchten Schreibschutz, für nicht
Samsunganwendungen auf ext_SDCard betroffen ?

Das würde mir ehrlich gesagt. total die Lust auf das Teil verderben,
ich kaufe mir ja nicht z.B. eine 128GB SD um sie dann nicht nutzen
zu dürfen wie ich es will...

Bei meinem Note2 war es mir sogar den Verlust der Garantie wert und
hab es gerooted um diesen Unsinn zu umgehen ...
 
R

Regloh_

Fortgeschrittenes Mitglied
Ja, wie jedes Gerät mit aktuellem Android (ohne root oder ähnliches).
Holger
 
F

Frank67

Erfahrenes Mitglied
Danke für die Info...
Damit werde ich dann erstmal Abstand von einem neuen Gerät nehmen,
rooten bei neuem Gerät und Garantieverlust, nur weil ich es voll nutzen möchte geht gar nicht ..

Ist ja langsam Apple like was da abgeht :thumbdn:
 
G

girouno

Gast
Woher kommt eigentlich die Annahme, beim Rooten würde die Samsung-Garantie erlöschen?!?

Ich kann den (spärlichen) Garantiebedingungen unter Garantiebestimmungen | Samsung DE nichts Derartiges entnehmen.
 
R

Regloh_

Fortgeschrittenes Mitglied
Habe mich zähneknirschend damit abgefunden und hilfsweise ein Transferverzeichnis im internen Speicher angelegt. Dort wird bearbeitet und anschließend mit dem mitgelieferten Dateimanager auf die externe SD verschoben.
Hoffentlich hat Google irgendwann ein Einsehen.
Holger
 
F

Frank67

Erfahrenes Mitglied
Gibts denn etwas offizielles was sagt, wenn Knox waranty void auf 1
steht durch z.b. root , das es keinen Garantie oder Gewährleistungs Probleme gibt ?

Bisher lese ich immer, das es eher Probleme gibt, auch hier im Forum
schon mehrfach besprochen... z.B. hier

Der ursprüngliche Beitrag von 10:45 Uhr wurde um 10:46 Uhr ergänzt:

Regloh_ schrieb:
Habe mich zähneknirschend damit abgefunden und hilfsweise ein Transferverzeichnis im internen Speicher angelegt. Dort wird bearbeitet und anschließend mit dem mitgelieferten Dateimanager auf die externe SD verschoben.
Hoffentlich hat Google irgendwann ein Einsehen.
Holger
Hab mich mal mit an diese Google Beschwerde gehangen... Hoffe das es noch viele
teilen und dort schreiben !
 
Milan100

Milan100

Ambitioniertes Mitglied
frank_m

frank_m

Ehrenmitglied
Bevor das hier weiter in einen Garantiethread ausartet, mache ich mal zu.

Nur kurz dazu: Natürlich ist Root ein Grund für einen Garantieausschluss. Das ist ein Verstoß gegen die Samsung Lizenzbestimmungen, in denen explizit steht, dass man sein Gerät nicht rooten darf. In den Threads der Service Dienstleister hier im Forum (im Werkstatt Bereich) gibt es auch bestätigte Aussagen mit offizieller Seite, dass Samsung die Service Dienstleister angewiesen hat, im Falle von Root oder Knox=1 auf keinen Fall mehr auf Garantie zu reparieren. Da Garantie eine freiwillige Leistung ist, können sie das machen. Die können die Garantie sogar ablehnen, weil ihnen eure Nase nicht gefällt, und es wäre immer noch rechtmäßig.

Anders sieht das aus bei Gewährleistung, die gilt auch nach Root. Aber auch hier muss man sagen: Bei Gewährleistung fällt die Beweislastumkehr, sobald das Gerät gerootet ist (weil das eine unsachgemäße Bedienung ist). Man kann zwar Gewährleistung in Anspruch nehmen, aber nur wenn man beweist, dass der Schaden nichts mit Root zu tun hat. Das ist mit vertretbarem Aufwand unmöglich. Der Beweis durch einen Gutachter wäre deutlich teurer, als jede Reparatur oder eine Handvoll Neugeräte.

Damit hier zu. Details zum SD Karten Problem und die relativ einfachen Lösungen dafür (ohne Root!) gibt es im KitKat Forum. Details zu Garantie und Gewährleistung im Gewährleistungsforum.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.