Kalibriert sich der Kompass selbst?

  • 3 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Kalibriert sich der Kompass selbst? im Samsung Galaxy Tab S (T700/T705/T800/T805) Forum im Bereich Samsung Forum.
klausa2

klausa2

Erfahrenes Mitglied
Beim S4, S5 und N3 hat Samsung einen Magentometerchip (=Kompasssensor) verbaut, der noch kalibriert weren muss, d.h. nach dem Auspacken zeigt der Kompass erst mal nicht nach Norden. Das muss man in einem langwierigen Prozess duch Drehen des Geräts um mehrere Achsen selbst kalibrieren. Schlimmer noch, nach jedem Ausschalten muss man die Prozedur wiederholen. Selbst wenn man das Gerät nie ausschaltet verliert der Kompass nach 2 - 3 Monaten so viel an Genauigkeit, dass man ihn neu kalibrieren muss. Apps wie z.B. Google Sky Map sind somit nur sehr schwer nutzbar.

Wie ist das hier beim Tab S? Ist der Kompass sofort nach dem Einschalten kalibriert, d.h. zeigt er Norden wirklich in der richtigen Richtung an?
.
 
klausa2

klausa2

Erfahrenes Mitglied
So, ich hab es an einem 8.4 getestet. Er kalibriert sich selbst. Ganz sicher bin ich aber nicht, vielleicht habe ich auch nur Glück gehabt...
 
Ulrich B.

Ulrich B.

Experte
Moin Moin,

Gibt es den Kompass eigentlich auch auf dem 10.5er? Oder ist das eine App die du dir aus dem Store gezogen hast?

Gruß
Uli
 
klausa2

klausa2

Erfahrenes Mitglied
Die App ist aus dem Store, aber damit die arbeiten kann, muss die Hardware einen Sensor für das Megnetfeld haben (Magnetometer). Den hat auch das 10.5, die Kompass App wird dort also laufen.