S7+ Galaxy Tab S7+ im Bootloop - Android wird gestartet

  • 11 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Galaxy Tab S7+ im Bootloop - Android wird gestartet im Samsung Galaxy Tab S7 / S7 Plus Forum im Bereich Samsung Forum.
P

Peetee1819

Neues Mitglied
Hallo zusammen,
ich habe heute vormittag mein Tab S7+ 5G aus der Tasche geholt und musste verwundert feststellen, dass es in einer Bootschleife gefangen war.

Ich habe mittlerweile alles mögliche versucht, selbst einen "factory reset" aber das Tablet hängt sich auf und startet neu. Dabei bleibt es jedoch nicht schon beim Startversuch (Android-Logo) hängen, sondern erst in Android. Es erschien der Lockscreen und nach ein paar Sekunden startete das Tablet neu. Wenn man schnell genug war konnte man sogar noch den PIN eingeben, dann erschien ein kleiner Ladebalken "Android wird gestartet" und das Tablet hängte sich auf.

Was habe ich bereits versucht?:

- Tablet leer laufen lassen und dann komplett aufladen vor dem Neustart
- Wipe cache über Recovery Menü
- Wipe data/factory reset über Recovery Menü

Alles keine Abhilfe, jetzt startet das Gerät bis zum "Willkommen" Bildschirm des zurückgesetzten Android, friert dann ein und startet neu.

Hat jemand noch irgendeinen Vorschlag? Ich bin ratlos und würde es ungern über die Feiertage bei Samsung einschicken müssen ...

LG
 
Zuletzt bearbeitet:
rene3006

rene3006

Inventar
@Peetee1819
Kommst du in den Download Modus um mit Odin etc zu flashen?
 
P

Peetee1819

Neues Mitglied
Ich komme in den DL Modus, aber der Bootloader ist leider nicht entsperrt (mein Handy ist gerootet, aber beim Tablet hatte ich nichts dergleichen vor ^^)

Gibt es trotzdem die Möglichkeit da iwas zu machen ...?
 
rene3006

rene3006

Inventar
Die Firmware neu Flashen.
Holen wir mal @maik005 hinzu, er kann dir hier gezielter helfen.
 
P

Peetee1819

Neues Mitglied
Und das geht mit gesperrtem BL? Muss ich da irgendwas spezielles machen?
Habe auch schon die folgende FW für das Tablet gefunden T976BXXU2BUJ3/T976BOXM2BUJ3/T976BXXU2BUI1 (über Frija FW Downloader)
 
Zuletzt bearbeitet:
M

.mo

Lexikon
Schon mal Smart Switch ausprobiert?

Damit müsste man über einen Windows/Mac-PC auch die Möglichkeiten haben, sein Tablet zurückzusetzen.
 
P

Peetee1819

Neues Mitglied
Hallo zusammen,
@.mo ja Smart Switch hatte ich auch probiert aber der hat das Gerät nicht erkannt, vermutlich weil es maximal 10 Sekunden im Android Bildschirm ist bevor es neu startet.

Ich hatte das Gerät jetzt über Amazon an deren Reparaturservice W-Support geschickt und heute eine sehr ernüchternde Antwort erhalten ... wegen eines kleinen Glasbruches, der absolut im Randbereich liegt und mir ja vor Einsendung nichtmal aufgefallen war, wollen Sie das Gerät nun nicht weiter analysieren, da das Gerät durch den Displaybruch nicht mehr an die Herstellergarantie gebunden ist. Erst nach kostenpflichtiger Reparatur (ca. 330€) wollen Sie die Diagnose des Bootloop fortsetzen ...

Hört sich für mich erstmal nach typischer Taktik an um einen Garantiefall abzuschmettern, natürlich kann es sein, dass irgendwelche Kontakte durch die Beschädigung überbrückt wurden, aber ich halte es doch für sehr unwahrscheinlich, da ich 1. Keinerlei Schäden im Bild feststellen konnte, es scheint sich also lediglich um ein Glasbruch zu handeln, nicht um einen Defekt am Touchscreen (die beschädigte Ecke ist ja auch weit am Rand) und 2. Ja z.B. der betreten des Boot- oder Recovery Mode keine Bootloops mehr da waren. Nur beim normalen Systemstart kommt es zu Loops, weshalb ich das Problem ja irgendwo Software-/Kernel- seitig vermute.

Also die 330€ als Reparaturkosten scheinen mir per se in Ordnung, aber ich würde halt ungern das Display für teuer Geld wegen so einem kleinen Defekt tauschen, wenn es theoretisch nauch nicht das Problem sein könnte ... hat jemand von euch noch ne Idee, z.B. wie ich trotz gelockten BL ein Original Image flashen kann o.ä. ?

Hier mal das Defektbild:
1639996054015.png
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von hagex - Grund: Bild verkleinert. Gruß von hagex
dost4

dost4

Fortgeschrittenes Mitglied
Dieser Glasschaden ist dir nicht aufgefallen? 😳

Also mir wäre der aufgefallen, zumal ich mein Display immer mal reinige und mit einer Nano-Flüssigkeit versiegele. Scheint mal ganz böse auf die Kante gefallen zu sein, dein S7+.
Mein Beitrag wird dir jetzt auch nicht weiter helfen, aber ich drücke dir die Daumen, dass das Problem behoben werden kann. 🍻
 
P

Peetee1819

Neues Mitglied
Ne, gerade weil ich ja auch noch ne Hülle drum habe und die ja oft an den Ecken so ein bisschen umgewölbt sind um das Tablet festzuhalten.
So schlimm kann es ja auch nicht gewesen sein, der Rahmen sieht ja ok aus ... ich weiß es echt nicht.
Habe auch angezweifelt, dass das vor dem Versand schon war, aber da steht jetzt natürlich Aussage gegen Aussage und ich kann nichts daran ändern -__-

Primär wollte ich ja auch wissen ob irgendjemand noch eine Idee hat, oder ob ich jetzt halt in den sauren Apfel beißen und die Reparatur zahlen muss wenn ich mein Tablet weiter verwenden will, denn offensichtlich hindert mich ja der Bootloop an der Nutzung - auch wenn ich stark bezweifle, dass es mit dem Glasbruch zusammenhängt!
 
T

-Techmaster-

Neues Mitglied
Hallo,
Einfach mal Smart Switch auf einen Rechner installieren und
Notfallwiederherstellung der Firmware auswählen und schauen ob es danach wieder läuft.
Gruß Alex
 
P

Peetee1819

Neues Mitglied
Erstmal allen ein frohes neues Jahr, entschuldigt die Verzögerung aber wir waren noch im Urlaub :)

1. Also ich hatte das Tablet erstmal zurückgefordert um das Gerät nochmal zu begutachten und habe den Displayfehler sofort beim auspacken gesehen. Ich gehe also mit großer Wahrscheinlichkeit davon aus, dass dies erst durch den Versand oder vor Ort passiert ist, aber leider kann ich es nicht beweisen. Einige Mails mit der Ausführenden Werkstatt w-support später, scheint es keinerlei Möglichkeit da irgendwas geltend zu machen, sie streiten natürlich alles ab. Beim nächsten Mal werde ich also den Tabletzustand vorher genaustens dokumentieren, ein Foto beim einpacken machen etc, nur mal als Info an alle anderen.

2. Ich habe nochmal alle hier genannten Vorschläge getestet, Smart Switch, Odin etc aber leider keinerlei Erfolg, das Tablet wurde einfach nicht erkannt, bzw. Flash-Vorgänge blieben durch die ständigen Neustarts erfolglos.

3. Ich habe das Gerät jetzt nochmal zur wirklichen Reparatur eingesendet, weil ich einfach darauf angewiesen bin, das Tablet kam gestern zurück und funktioniert wieder. Leider lässt sich der S Pen jetzt nicht koppeln, ich gehe davon aus, dass der Akku mittlerweile leer ist, aber wenn ich den Stift an der Rückseite andocke wird er nicht geladen. Gibt es noch eine andere Möglichkeit den Stift zu laden um das Phänomenen zu testen. Anscheinend wurde da beim Displaywechsel irgendwas vergessen, weshalb der Stift nun nicht mehr auflädt oder muss er gekoppelt sein um aufzuladen (aber das macht in meinen Augen keinen Sinn) ...
 
P

Peetee1819

Neues Mitglied
Tablet wurde zur Nachbesserung erneut an den Support mitgeschickt, anscheinend wurde etwas vergessen beim Einbau, das wurde kostenfrei behoben und ich kann das Gerät endlich wieder nutzen.

Thread kann damit geschlossen werden.
 
Ähnliche Themen - Galaxy Tab S7+ im Bootloop - Android wird gestartet Antworten Datum
0
2
1