1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
  1. oberbayer, 02.12.2010 #1
    oberbayer

    oberbayer Threadstarter Junior Mitglied

    Hallo,

    mit meinen HTC WindowsMobile Smartphones nutze ich für Deutschland eine O2-SIM, für Österreich eine T-Mobile Prepaid-SIM und für Italien eine Prepaid-SIM von 3. Grund sind die Kosten für Datenverkehr.
    Bei meinem HTC wird per Verbindungs-Setup die SIM-Karte beim Tausch automatisch erkannt und nach einem Softreset ist alles vollautomatisch eingestellt.

    Funktioniert das mit dem Galaxy Tab genau so?
    Mit wurde ein deutlich günstigeres Galaxy Tab, allerdings mit T-Mobile Branding angeboten. Gibt es da Einschränkungen?

    Grüße Oberbayer
     
  2. exii, 02.12.2010 #2
    exii

    exii Neuer Benutzer

    also ich hab mir auch ein t-mobile gebrandetes geholt, und im moment aber noch für ein halbes jahr eine vodafone-karte eingelegt, ich musste nix mehr eintragen (ap usw.).
     
  3. Handymeister, 02.12.2010 #3
    Handymeister

    Handymeister Foren-Manager Mitarbeiter Foren-Manager

    Hallo,

    die APN-Daten der direkten Netzbetreiber sollten grundsätzlich hinterlegt sein. Schwierig wird es immer bei kleineren Providern, da muss u.U. der APN manuell erstellt werden.

    Viele Grüße
    Handymeister
     
  4. oberbayer, 02.12.2010 #4
    oberbayer

    oberbayer Threadstarter Junior Mitglied

    Danke für die Infos!
    Schaut ja gut aus für eine problemlosen Wechsel der SIM-Karten. Jedesmal die manuelle Eingabe von APN etc. will ich mir ersparen.

    Hab irgendwo gelesen, daß das Branding von T-Mobile Deutschland nur den Startbildschirm betrifft. Kann das jemand bestätigen?

    Grüße Oberbayer
     
  5. NiickII, 02.12.2010 #5
    NiickII

    NiickII Junior Mitglied

    außerdem bekommt man updates später als die ohne branding...

    ich hatte da ein großes problem damit mit meinem Samsung Wave und Vodafone...

    Als Vodafone das erste update rausgebracht hat hatten die anderen schon 5 Stück!!!
    Und die GPS Funktion hat mit der Firmware sehr schlecht funktioniert... deshalb habe ich schon debrandet...
     
  6. tachyonstar, 02.12.2010 #6
    tachyonstar

    tachyonstar Android-Hilfe.de Mitglied

    Hab ein gebrandetes Gerät.

    Beim T-Mobile Branding ist unter anderem Navigon und eine Mobile-TV-App vorinstalliert.

    Des weiteren sind im Browser schon einige Telekom-Typische Links hinterlegt.

    Und der Browser hat im Symbol "w'n'w"-Schriftzug.
     
  7. oberbayer, 02.12.2010 #7
    oberbayer

    oberbayer Threadstarter Junior Mitglied

    Navigon wär natürlich ein extra Zuckerl!
    Ist das die Vollversion mit Europakarten?

    Anderseits ist das Branding auch ein Nachteil, wenn ich möglicherweise ewig auf das heiss ersehnte Gingerbread-Update von T-Mobile warten muß.

    Ist das debranding und aufspielen der original Samsung Firmware eine große Sache?
    Ist das für eventuelle Garantiefälle ein Problem bzw. wieder rückgängig machbar?
    Geht die Navigon Software verloren, wenn ich eine andere Firmware aufspiele?

    Gruß Oberbayer
     
  8. tachyonstar, 02.12.2010 #8
    tachyonstar

    tachyonstar Android-Hilfe.de Mitglied

    Ne, ist leider nicht ganz Europa.

    Die Freischaltung ist nur mit T-Mobile-SIM möglich. Er erkannt das irgendwie an der IP-Adresse mit der man online geht.

    Man kommt an die T-Mobile Navigon-Version auch indem man "Navigon Select" ausm Market installiert.
     

Users found this page by searching for:

  1. android simkarte erkennung erzwingen

Du betrachtest das Thema "Automatische Erkennung SIM-Karte" im Forum "Samsung Galaxy Tab Forum",