Dumme Fragen oder Neugier...

  • 15 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Dumme Fragen oder Neugier... im Samsung Galaxy Tab Forum im Bereich Weitere Samsung Geräte.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
T

Tintenkiller

Neues Mitglied
Hallo leute,

Ich bekomme demnächst ein galaxy tab.
Nun habe ich zwar ein galaxy s allerdings wollte ich
ein paar Tipps von Profis.

Die grundsoftware also android ist mir klar.
Gibt es für den tab eine alternativ Software wie ein kleines Linux oder ein Windows ?

Ich kann mir vorstellen das hinter dem gerät mehr Leistung steckt und auch potential.

Und worin seht ihr den Vorteil vom tab ?
Gibt es was das ihr besonders liebt am Tab ?
 
Echnaton

Echnaton

Guru
Hallo,

ich habe auch eine Frage:

Hast Du Dich im Vorfeld denn nicht mit den Möglichkeiten der Nutzung eines Tablets auseinander gesetzt?

Des weiteren würde ich erst einmal abwarten, bis Du das Tablet besitzt und Dich dann damit beschäftigen. Ob Du dann noch nach einem Alternativ OS fragst, wage ich fast zu bezweifeln.

Worin jemand die Vorteile eines Tablets sieht ist sehr induviduell da jeder andere Präferenzen hat.

Irgendwie seltsamme Fragen, die Du stellst.

Das meiste ist aber sicher schon unzählig oft in den Weiten des Forums erörtert worden, einfach einmal suchen.....
 
T

Tintenkiller

Neues Mitglied
ja ich dachte ich erfahre hier einiges wofür ihr sagt eignet sich das tab sehr gut bzw die funktion ist sehr gut.

Also ich hab es mal getestet einen tag lang das tab ist wie das galaxy s in groß ;)
Deswegen frage ich gleich mal dachte ich.

Sorry für die dummen fragen
 
rolituba

rolituba

Ehrenmitglied
... es gibt keine dummen fragen, es gibt nur dumme antworten! Linux läuft ja schon am tab, zumindest ein ableger sprich android ... und win ... warum sollte jemand ein system portieren, dass auf unserem tabbie derzeit absolut unbrauchbar wäre (touchscreen funktionen usw.)
 
Zuletzt bearbeitet:
Echnaton

Echnaton

Guru
Tintenkiller schrieb:
ja ich dachte ich erfahre hier einiges ...
Das wirst Du auch, fast alles erfähst Du hier....

....das tab ist wie das galaxy s in groß ;)
Damit hast Du es auf den Punkt gebracht und alles schon beantwortet.
Wenn Du das Galaxy S besitzt hast Du mit dem Tab die Große Version davon.
Ich selbst habe das Galaxy S nicht, doch ein Bekannter hat es genau so bezeichnet, der beide besitzt.

Sorry für die dummen fragen
Das sie dumm wären, habe ich nie behauptet, nur irgendwie seltsam :winki:

Freue Dich auf das Tab, ist ein angenehmer Begleiter.

Ein gut geieminter Tipp am Rande:
Versuche so wenig wie möglich in die Tiefen des Systems einzugreifen. Erwerbe möglichst ein Brandig freies Gerät, bleibe möglichst bei der Original Firmware, flashe nichts, wenn Du Dir nicht 100% sicher bist, was Du damit erreichen wirst, in negativer wie positiver Hinsicht.
Never touch a runing system. Dann hat das Tab das größte Potential.
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Ratman

Gast
armer echnaton ... er hat den schock seines lebens weg, seit der letzten flasherei *sfg*

back2topic:
damit i mi a wichtig machen kann ... denk gar nicht dran, mit android produktiv sein zu wollen. du hast mit dem tabbi ein gerät, mit dem man super konsumieren kann.
also kein koch, sondern einen genießer.
und ja - alles was du kaufst, mußt über meinen shop kaufen, sonst töt ich alle erstgeborenen!
 
Echnaton

Echnaton

Guru
Ratman schrieb:
armer echnaton ... er hat den schock seines lebens weg, seit der letzten flasherei *sfg*
Nun, ich habe erkennen müssen, dass ich zu voreilig war und ich mich zu etwas hinreissen liess, von dem ich dem Grunde nach, schon Im Vorfeld nicht überzeugt war. Die Flash-Begeisterung vieler hier, hat mich alle Vorsicht vermissen lassen.
Wird mir niemals wieder passieren.

Darum war die Frage des TS nach einem anderen OS wie ein Dejavue und alle Alarmglocken schrillten....:winki:
 
frank_m

frank_m

Ehrenmitglied
Hallo,

es gibt auch ein Ubuntu fürs Tab.

Den größten Vorteil ist schwierig zu identifizieren. Für mich ist es der große Bildschirm gegenüber einem Handy, aber der führt natürlich auch direkt dazu, dass es schlechter zu transportieren ist, als ein Handy.

Und was lieben wir besonders am Tab? Ich bin mir nicht sicher, ob dir die Antwort weiterhilft. Ich mag es, eBooks auf den Tab zu lesen. Wenn du aber auf 3D Rennspiele stehst, hilft dir die Antwort nicht weiter.
 
R

Ratman

Gast
es gibt auch ein Ubuntu fürs Tab.
es gibt viel einfachere möglichkeiten, das tabbi einzubremsen, und den akku leer zu saugen.

und soooo riesig sind 1024*800 jetzt auch wieder nicht.
 
frank_m

frank_m

Ehrenmitglied
Ich hab nicht gesagt, dass es Sinn macht, das zu installieren. ;) Ich wollte nur darauf hinweisen, da er danach gefragt hat.
 
Echnaton

Echnaton

Guru
Ratman schrieb:
und soooo riesig sind 1024*800 jetzt auch wieder nicht.
1024*600

Für eBooks ist mir der Bildschirm zu klein und für Internet ebenso.
Man muss ständig hin -und her schieben, was sehr unpraktisch ist.
Für die gelegentliche Nutzung in Ordnung, doch ein eBook darauf lesen wäre für mich eine Qual.
Da nutze ich lieber ein iPad oder das kommenden Tab 10.1 in *dünn*:D

Sieht aber ein jeder anders, wie ich denke.
 
C

cha-cha

Lexikon
Ich habe beide Geräte. Das Tabbi erhält den Vorzug ganz klar beim Surfen, Mailen, aber auch beim SMS schreiben und für Spiele. Macht alles einfach mehr Spass auf einem größerem Display.

Einzig beim Telefonieren würde ich dem Galaxy S dem Vorzug geben, es es eben schlicht handlicher, wobei das Tabbi für ein Tablet auch sehr handlich ist.
 
frank_m

frank_m

Ehrenmitglied
Echnaton schrieb:
Für eBooks ist mir der Bildschirm zu klein und für Internet ebenso.
Man muss ständig hin -und her schieben, was sehr unpraktisch ist.
Ich weiß ja nicht, was für eBooks du mit welchem Reader liest, aber ich schiebe da gar nix hin und her. Mit passend aufbereiteten Books ist die Displaygröße des Tabs perfekt zum Lesen von eBooks. Es ist auch sehr nah an der Größe einer normalen Buchseite. Schön handlich, schön leicht und im passenden Seitenverhältnis. Kein Vergleich zum Klotz von iPad. Davon haben wir etliche in der Firma als Ausrüstung für den Messestand, ich konnte es testen. Damit ist lesen eine Qual, da weder das Seitenverhältnis passt noch das Gewicht akzeptabel ist.
 
R

Ratman

Gast
@echnaton

1) thx fürs richtig stellen. langsam komm i mit den ganzen auflösungen meiner tablets durcheinander

2) also n pdf-ebook am ezpdf zu lesen is ohne schieben sehr gut möglich.
am besten kommen paperbacks, weil das wirklich fast 1:1 lesen is.
aber auch größere hardcover lasen sich inklusive formatierung super lesen.

i hab eher probleme mit books mit bildern. die wandern entweder raus, oder die grafiken sind fast nicht erkennbar.
 
Echnaton

Echnaton

Guru
frank_m schrieb:
Ich weiß ja nicht, was für eBooks du mit welchem Reader liest...
Mit dem ezReader und weitestgehend Focus und Spiegel etc....
Direkte *Bücher* lese ich keine, da habe ich mich missverständlich ausgedrückt.
Also überwiegend Zeitschriften und Zeitungen.
Und da schiebe ich faktisch nur hin und her.

Darum will ich ein Tab mit großem Bildschirm, wie das Galaxy Tab 10.1.
 
Handymeister

Handymeister

Foren-Manager
Teammitglied
Hallo,

ich mache jetzt hier mal zu. Wenn es noch was zu sagen gibt, tut das bitte in den jeweiligen Threads die ja schon bestehen ...

Viele Grüße
Handymeister
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.