Grafik und Tonaussetzer - alles ruckelt

  • 6 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Grafik und Tonaussetzer - alles ruckelt im Samsung Galaxy Tab Forum im Bereich Weitere Samsung Geräte.
E

Eddix

Neues Mitglied
Nun, ich habe zu meinem Problem hier bisher nichts gefunden. Ich benutze mein SGT seit 6 Wochen ohne Probleme, aber seit 4 Tagen merke ich ein unerträgliches ruckeln beim Aufbau des Bildschirms; beim blättern und scrollen. Abgespielte Musik wird durch Aussetzer im Sekundentakt unterbrochen; selbst Anruftöne

Noch schlimmer; mein Akku wird viel schneller entladen.

Ich habe den Taskmanager bemüht, ob irgendwelche Hintergrundprozesse laufen - nichts zu sehen. Ich habe in dieser Zeit auch keine neuen Apps installiert.

Nun wäre mein nächster Schritt, auf Werkseinstellungen zurückzustellen, aber ich möchte nicht meine Einstellungen für diverse Emailkonten und Internetverbindungen verlieren.

Kann mir jemand sagen:
a) was die Ursache für vorgenannte Erscheinungen sein könnte oder ob ähnliche Erfahrungen (was ich nicht wünsche) vorliegen
b) ob beim Zurücksetzen auf Werkseinstellungen die Kontodaten erhalten bleiben; oder wie man diese sichern kann

Vielen Dank im Voraus
 
rolituba

rolituba

Ehrenmitglied
Installier mal das app system panelLite, das zeigt dir, im gegensatz zum stock-taskmanager, wirklich alle im hg laufenden anwendungen.
 
J

j4cK4l07

Ambitioniertes Mitglied
Wow :blink:, hab den auch grad mal installiert.... jungejunge ... gibts irgendwo ne info/übersicht was das alles is ?

Sieht ja aus wie auf meinem PC als ich das erste mal AD-ware drüber hab laufen lassen :D

kann man das alles einfach killen, oder gibts was zu beachten ?
und wo kommt das her ?

MFG
 
rolituba

rolituba

Ehrenmitglied
... menüpunkt help!
 
E

Eddix

Neues Mitglied
Der Tip mit dem App System Panal zeigt mir jetzt, das meine CPU Auslastung zyklisch gegen 100% geht und das in der Frequenz der Aussetzer...nun muss ich weiter forschen, wer der Übertäter ist. - vielen Dank schon mal bis hierher
 
J

j4cK4l07

Ambitioniertes Mitglied
Ja von mir auch ;) habs net gleich gerafft mit dem help button, hab ihn ähnlich hilfreich wie diewindows hilfe eingeschätzt :D
 
E

Eddix

Neues Mitglied
Ich glaube, die Ursache gefunden zu haben.
Zunächst habe ich zur Fehlereingrenzung den Flugmodus aktiviert und damit die CPU-Belastung auf durchschnittlich 55% reduziert.
Von meinen 3 Emailkonten arbeitete eine Verbindung (über Exchange Server) mit der "Push Funktion". Diese Funktion hat zu den beschriebenen Belastungen geführt. Jetzt frage ich mit der Einstellung "Alle 15 Minuten" das Konto ab und alles scheint wieder in Ordnung zu sein - Vielen Dank für die nützlichen Hinweise.