Mercedes Audio50 APS MediaInterface

  • 6 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Mercedes Audio50 APS MediaInterface im Samsung Galaxy Tab Forum im Bereich Weitere Samsung Geräte.
J

j4cK4l07

Ambitioniertes Mitglied
So und gleich die 2te Runde,

krieg das Galaxy Tab nicht am Mercedes-Benz Audio50APS mit Mediainterfache zu laufen.

"Gerät wird nicht unterstützt" steht da... jetzt dachte ich das liegt irgendwie am Dateisystem , gleiches Problem hatte ich mitn USB stick der war in NTFS, in FAT32 neu Formatiert, dann gings.
Dachte ich könnte die SD Karte im Tab auch in FAT32 machn, gesagt getan, funzt trotzdem nicht.

Wenn ich das TAB per USB am PC anschließe, erscheinen 2 Laufwerke (interner Speicher, SD Karte, logo,ne ?!) und ich kann ganz normal drauf zugreifen.
Im Audio 50 kann ich aber nicht die Partitionen wählen. (was man bei nem USB-Stick aber zB kann)

Nur am Audio 50 APS Mediainterface hauts nicht hin.

Bluetooth Freisprech funktioniert einwandfrei...

wenn man wenigstens die Musik per BT streamen könnte :)

:) Jemand schon ähnliche... oder bessere Erfahrungen gemacht ?!

mFg & Danke
 
R

Ratman

Gast
also was das merzedes zeugs angeht - nix weiß ...

2 laufwerke erscheinen, weil du 2 sd karten im tabbi hast
die eine interne, und die externe (die zum selber stecken)

musik streamen geht zumindest an mein stereoheadset problemlos

schau in den bt-einstellungen nach dem gerät.
wenn gepaired, kannst lang draufdrücken, dann kriegst die unterstützden funktionen angezeigt.
scheinbar wird nicht immer jede funktion automatisch angehackt ...
 
hidis

hidis

Fortgeschrittenes Mitglied
Hi,

der Zugriff der headunit auf USB ist nur rudimentär und erlaubt nur eingeschränkte Funktionen. Das was du möchtest geht leider nicht.

Was das streamen der Musik angeht: Problemlos habe ich das bisher nur bei Nokias gesehen.


j4cK4l07 schrieb:
So und gleich die 2te Runde,

krieg das Galaxy Tab nicht am Mercedes-Benz Audio50APS mit Mediainterfache zu laufen.

"Gerät wird nicht unterstützt" steht da... jetzt dachte ich das liegt irgendwie am Dateisystem , gleiches Problem hatte ich mitn USB stick der war in NTFS, in FAT32 neu Formatiert, dann gings.
Dachte ich könnte die SD Karte im Tab auch in FAT32 machn, gesagt getan, funzt trotzdem nicht.

Wenn ich das TAB per USB am PC anschließe, erscheinen 2 Laufwerke (interner Speicher, SD Karte, logo,ne ?!) und ich kann ganz normal drauf zugreifen.
Im Audio 50 kann ich aber nicht die Partitionen wählen. (was man bei nem USB-Stick aber zB kann)

Nur am Audio 50 APS Mediainterface hauts nicht hin.

Bluetooth Freisprech funktioniert einwandfrei...

wenn man wenigstens die Musik per BT streamen könnte :)

:) Jemand schon ähnliche... oder bessere Erfahrungen gemacht ?!

mFg & Danke
 
H

Hagbard235

Erfahrenes Mitglied
Wenn ich es richtig verstehe will er doch "nur" das Tab als großen USB-Stick verwenden. Leider wird das MB-Radio streicken, da das Tab gleich 2 Geräte "anmeldet", so gehts zumindest mit meinem Drucker, der kann nur 1 Gerät. Vielleicht geht es, wenn du die SD-Karte rausnimmst und er nur 1 Gerät sieht??
 
R

Ratman

Gast
das tabbi meldet auch ohne ext. sd-karte 2 karten an.
zumindest unter win sah ich auch vor dem einbau der sd-karte schon 2 laufwerke
 
J

j4cK4l07

Ambitioniertes Mitglied
Das ist richtig und funktioniert nach wie vor nicht ...

da hat man halt das Problem wenn man gleich 2x auf Fortschrittliche Technik setzt :D

Zum Glück hab ich kein Kasettenspieler im Auto eh :D

würd noch mehr Probleme geben :D

Danke Jungs für eure Tipps/Infos

Thema kann vorerst geclosed werden :)
 
lulli

lulli

Stammgast
hallo leidensgenosse...
habe auch das mb mediainterface mit gleichem command online radio. meine android device ist jed. das milestone 2 von moto.
am mediainterface bekomme ich das geraet auch nicht zum laufen (die bei mb unterstuetzen im wesentlichen eiertelefone, black berrys und nokias). aber per blauzahn kann ichs medial verbinden und auch musik hoeren. muss halt dann die steuerung am phone machen und nicht vom kfz aus.
was auch nicht geht, ist das gleichzeitige verbinden mit dem handyadapter und dem mediadienst. d.h. entweder handsfree telefonieren oder musik hoeren. dann jew. mit neuem verbinden mit dem entsprechenden dienst.
was auch geht ist das verbinden ueber die usb schnittstelle im auto. dann unmounted er die sd card und sie ist als media laufwerk nutzbar, bei gleichzeitigem aufladen des phones.

ergo:
wenn hier einer eine idee, oder app hat, mit der das mediainterface fuer android devices nutzbar wird, dann bitte raus damit.

ich habe heute am interface einen ipod haengen. das ist schon super alle favouritenlisten und sortierungen der musikdateien etc. nutzen zu koennen. waere klasse wenn man droiden da auch vernuenftig anbinden koennte.

Gruß lulli