Passwortsperre

  • 15 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Passwortsperre im Samsung Galaxy Tab Forum im Bereich Weitere Samsung Geräte.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
D

Dr. H3adnut

Neues Mitglied
Hallo Leute!

Ich arbeite in einem Handyladen und wir haben ein Samsung Galaxy Tab Vorführgerät ausgestellt. Leider haben wir vergessen, das Standard Telefonpasswort zu ändern. Irgendein Kunde hat jetzt irgendeinen Code eingegeben und wir wissen nicht, welcher es ist. Habt ihr eine Idee, wie ich das umgehen kann oder wie ich das Tab wieder in die Werkseinstellung setzen kann ohne das Passwort eingeben zu müssen?

Danke schon mal für eure Hilfe!

LG

Dr. H3adnut
 
M

marty29ak

Fortgeschrittenes Mitglied
Vielleicht die Firmware neu flashen.
 
Arcelor

Arcelor

Lexikon
Das Wissen habt Ihr als Handyladenbesitzer nicht? :cool2: :cool:

Dann kontaktiert doch Samsung. Ihr habt ja alle Unterlagen zum Vorzeigen der Legalität.
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Ratman

Gast
ich lach mich krumm

wieder mal n tabbi vom laster gefallen, oder sind handyverkäufer wirkli so .... hmmm ... einzigartig?
 
obiwan

obiwan

Ehrenmitglied
ein handyladenmitarbeiter meldet sich extra bei android-hilfe an um zu erfahren wie man die passwortsperre umgeht. Wenn er das nicht weiß kann man ihn/sie nur inkompetent nennen. Für sowas gibts Bedienungsanleitungen, google und ne telefonnummer bei samsung.

braucht man eigentlich irgendeine ausbildung um in einem handyladen arbeiten zu können?
 
Memorex82

Memorex82

Erfahrenes Mitglied
Leute ein Verkäufer ist nicht Moses. Er kann auch nicht alles wissen.

Sent from my Desire HD using Tapatalk
 
R

Ratman

Gast
Memorex82 schrieb:
Leute ein Verkäufer ist nicht Moses. Er kann auch nicht alles wissen.

Sent from my Desire HD using Tapatalk
aber dann doch wenigstens sein chef, oder?

ich kann ja nur von 3 handyladen-leuten in meinem leben erzählen.
wie geil, wenn du als österreicher ne info in so nem laden in de willst, was wohl für dich als 2-staatler am besten wäre.
mehr, als mir n dumm-dämliches prospekt unter die nase zu halten, konnte keiner von denen. und wagst du da noch zu erwähnen, das du dir dieses prospekt auch ohne fremde hilfe ansehen kannst, fühlen sie sich in ihrer kompetenz gekränkt ...


aber ich schweife ab ... der offizielle tipp also vom onkel ratti:

  • rufen sie die samsung hotline an
  • sollten sie dazu kein handy haben, oder nicht wissen wie man ein solches bedient, wenden sie sich bitte an einen handyladen-verkäufer ihres vertrauens.
  • er führt sie sicher kompetent und umfassend in die welt der handys und smartphones ein ...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Handymeister

Handymeister

Foren-Manager
Teammitglied
Ratman schrieb:
... wenden sie sich bitte an einen handyladen-verkäufer ihres vertrauens...
Genau! Er kann ihnen helfen, den Handyladen zu verkaufen :D
 
R

Ratman

Gast
uij, unser hähnchenmeister versprüht zynismus ... das i das noch erleben darf *ne träne der rührung zerquetsche*
 
S

selsin

Neues Mitglied
Versteht mich nicht falsch. Bin kein Moral Apostel aber denke das hier ist nicht in Ordnung.

Hatte nicht hier angemeldet um hilfe zu erhalten. Denn dazu dient und erster Linie eine Forum. Wieso man nun auf den thread Ersteller rumhaken muss ist mir schleierhaft. Nein ich kenne ihn nicht und ja ich hätte sofern kostenlos möglich Samsung angerufen.

Klar können wir diskutieren wieso und weshalb. Klar können wir Behauptungen aufstellen ohne einen blasen Schimmer zu haben. Klar können wir uns lustig machen...

! Aber müssen wir das? Nein! Frage wird gestellt. Entweder man trägt etwas bei was hilft oder wie ich finde hält man seinen Mund.

Es geht doch niemanden etwas an wieso weshalb. Frage = Antwort

Alles andere zeigt dieses aber auch jedes andere Forum nicht von seiner besten Seite.

Hätte man ihm geholfen wenn er sich eine andere story einfallen gelassen hätte? Möglich.

So wie manche böses unterstellen, bin ich mal so frei und behaupte er hätte auch sagen können ist ihm privat passiert.

Und hey, ich habe Kinder und weiß nur zu gut das Dinge passieren die man nicht für möglich hält z.B. 2 jährige löscht mit lauter Applikationen.

Ich kürze das nun stark ab. Ich mag nur auf mehr Toleranz plädieren.

Niemand nötigt einen zu helfen. Firmware Flash kann nicht jeder oder seit wann kann ein (nur als Beispiel sehen) ein PC Verkäufer einen PC reparieren.

Verkauf und Technik sind 2 unterschiedliche dinge.

Beste grüße und verzeiht das ich meinen Senf dazu loswerden musste. Eventuell sehe ich es auch überspitzt. Stehe jedoch zu meiner überzeugung.
 
R

Ratman

Gast
Es geht doch niemanden etwas an wieso weshalb. Frage = Antwort
es geht mich sehr wohl etwas an, ob ich mich eventuell der beihilfe zu einer straftat haftbar mache ...

Hätte man ihm geholfen wenn er sich eine andere story einfallen gelassen hätte? Möglich.
nö - es gibt keinerlei grund in solch einem fall zu helfen. in 90% der fälle mag es unvorsichtiges verhalten gewesen sein, dann is es kein problem mit den entsprechenden kaufunterlagen sein tabbi entsperrt zu bekommen, und wenns ein dieb is, is er sowieso n volltrottel - sie gps-tracking ...

und tatsache is - wenns n vorführgerät is, gehts ganz einfach zurück zu samsung, und am nächsten tag steht n anderes in der auslage. da muß ich mich nicht in irgendwelchen foren anmelden dazu. das ist höchst unprofessionell. würde das einer meiner neger machen, hätt er eine abmahnung wegen firmenschädiigenden verhaltends von mir am tisch. und glei ne zweite wegen blödheit.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
F

froeschla

Neues Mitglied
Ich finde auch, der Ton macht die Musik, bitte keine Häme - sachlich bleiben !
 
S

selsin

Neues Mitglied
Neger?
Versteh ich gerade was absolut falsch oder kannst du dich nur nicht artikulieren? !

Wie gesagt sehe ich das ziemlich anders. Niemand weiß alles. Und man muss nicht zu jedem liste seinen Senf geben. Wenn die meinst es geht nicht mit rechten Dingen zu beachte es nicht oder melde den Beitrag. Aber jemanden etwas zu unterstellen und sich über jemanden lustig machen der Arbeitet statt die Hand auf zu halten finde ich erbärmlich. Ebenso möchte ich als Mitarbeiter keiner deiner "NEGER" sein.

Auch ich bin Chef. Kämme jedoch im leben nie auf die Idee jemanden so zu nennen oder abzumahnen. Weder wegen Unwissenheit noch wegen Dämlichen Verhalten in dieser Situtation.
Schließlich hat dem zudem nicht geschadet oder steht der Name des Ladens hier?

In diesem sinne frohes schaffen ;-)
 
R

Ratman

Gast
sagen ma so - ich würd dich auch ned anstellen, würdest nen gewissen humor ned mirbringen *g*
somit kommen ma uns sicher ned in die quere.

i bin sicher auch einer der wenigen chefs, die von den mitarbeiten* hochoffiziell als arschloch tituliert werden dürfen ohne anschließend ne verhandlung am hals zu haben ... also mach dir keine gedanken über meine firmenpolitik ... die jungs und mädels sind nicht angekettet bei mir. und ich mal sie auch nur sonntags braun an.


*)
mitarbeiter hab ich eig. nicht - allein das wort ansich würd uns schon zu langweilig sein (den mitarbeitern, und mir) - i hab neger, die sich hochoffiziell und absolut freiwillig in die sklaverei begeben haben *g*. und sie kennen die bullenpeitsche - hehe
und ich kenn offene und ehrliche kritik - bei mir gibts kein mobbing, keine unzufriedenheit. aber dafür 100% spaß bei der arbeit!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
S

selsin

Neues Mitglied
Hört hört ;-) dann reiche ich dir die Hand von Sklaventreiber zu Sklaventreiber ;-)

Freundliche grüße
 
Handymeister

Handymeister

Foren-Manager
Teammitglied
Na dann machen wir hier mal zu ...
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.