Probleme mit Fotos auf SD-Card

  • 9 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Probleme mit Fotos auf SD-Card im Samsung Galaxy Tab Forum im Bereich Weitere Samsung Geräte.
F

final-edition

Neues Mitglied
Ich habe Fotos im JPEG-Format von meinem PC über Windows 7 auf die SD-Card des SGT kopiert, ca. 150 Bilder in einem Ordner "Bilder". In der Galerie wurde zunächst auch dieser Ordner so angezeigt, nach einigen Tagen waren es plötzlich über 700 Bilder, jedes Bild 5 mal. Ein Löschen über die Löschfunktion des Tab funktionierte nicht, Löschvorgang ohne Ende!

Ich habe mir nun die SD-Card angeschaut und folgendes festgestellt:
neben dem Ordner "Bilder" mit den genannten 150 Bildern ist da u.a. ein Ordner DCIM mit einem Unterordner .thumbnails und der enthält ca. 750 Elemente. Das müßte die Ursache sein. Aber wie kommen die dahin und was kann man dagegen tun?

Ich freue mich über Eure Hilfe!
 
Latti

Latti

Erfahrenes Mitglied
du erstellst in dem ordner thumbnails eine datei die
".nomedia" heißt (ohne den "")
dann werden sie in der galerie ausgeblendet
 
F

final-edition

Neues Mitglied
Danke, aber wie kann ich diese Datei erstellen?
 
rolituba

rolituba

Ehrenmitglied
Der es datei explorer zb. kann das ...
 
F

final-edition

Neues Mitglied
Leider hat das überhaupt nicht geklappt. Ich habe über Windows die Datei
.nomedia.txt im Ordner .thumbnails erstellt und dann im SGT mit Hilfe von Astro umbenannt in .nomedia.

Jetzt sieht die Datenstruktur so aus:

DCIM

.thumbnails

.nomedia
.thumbdata3--1967290299
diverse kleine Bildchen

Aber diese vielen zusätzlichen Bilder - jeweils zweifach - erscheinen nach wie vor.

Für Hilfe wäre ich sehr dankbar.
 
Zuletzt bearbeitet:
J

junair

Ambitioniertes Mitglied
Hallo, ich habe auf die externe Karte einen Ordner mit 40 Fotos kopiert. Zuerst konnte ich diese gut durch Galerie anschauen. Dann aber, ich denke nach jedem Neustart oder sonst was, gab’s immer mehr davon- also jedes Bild zwei, dann 3, 4, 5 u.s.w Mal zu sehen beim Anschauen. Obwohl, wenn ich EigeneDateien-external_sd prüfe, sehe ich dort jede Foto-Datei nach wie vor nur 1 Mal. Warum entsteht dieser Effekt? Ich finde keine verantwortliche Einstellung. Wo speichert das Gerät diese vermehrten Fotos? Danke.
 
J

junair

Ambitioniertes Mitglied
ok, gefunden, im DCIM-.thumbnails versteckte thumbs entfernt und .nomedia erstellt. Alles am Computer - wie kann man aber versteckte Dateien im Tab sehen- Eigene Dateien zeigt diese nicht.
 
N

NobbZ

Ambitioniertes Mitglied
Bei den meisten Datei-Browsern, Datei-Managern oder wie auch immer du sie nennen willst, gibt es dafür eine Option.

"Eigene Dateien", damit meinst du glaube ich den Stock-Datei-Manager, der kann soetwas absichtlich nicht. Samsung geht wohl davon aus, dass es einen Grund hat, dass versteckte Dateien versteckt sind.

Ich habe, was den Datei-Manager betrifft, sehr gute Erfahrungen mit https://play.google.com/store/apps/details?id=com.ghostsq.commander
gemacht, gerade im Landscape sehr praktisch, weil er dann 2 Verzeichnisse nebeneinander anzeigt.
https://play.google.com/store/apps/...1bGwsMSwyLDEsImNvbS5naG9zdHNxLmNvbW1hbmRlciJd
 
J

junair

Ambitioniertes Mitglied
danke guys -beide Programme sind wirklich gut, kann man alles machen und die versteckten Dateien werden auch angezeigt.

Galerie zeigt jetzt Bilder normal (nicht multipliziert), ich habe aber QuickPic installiert- gefällt mir besser(kann ich nur empfehlen)

Warum sehe ich aber im "Akkuverbrauch", dass Galerie ziemlich viel verbraucht, und das obwohl ich diese gar nicht geöffnet habe. Muss ich immer "Beenden erzwingen" durch Anwendungen-Verwalten manuell tippen oder kann man den unnötigen Akkuverbrauch anders vermeiden?