Mainboard ausgetauscht - Seriennummer gleich?

  • 2 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Mainboard ausgetauscht - Seriennummer gleich? im Samsung Galaxy Watch Active 2 Forum im Bereich Samsung Forum.
M

mymomo

Stammgast
Moin!
Ich habe wegen diversen Problemen meine Active 2 einschicken müssen. Beim Reparaturdienst wurde die Uhr dann laut Reparatur 11 Werktage nicht angefasst. Am Tag 12 (von maximal angegebenen 12) wurde die Reparatur begonnen und auch direkt abgeschlossen und verschickt. Ladeprobleme und Probleme mit Bluetooth wurden laut Reparatur-Log nachvollzogen und angeblich wurde das Mainboard, Akku und die Back-Cover (sowie "Kleinteile") getauscht.

Was mich nun stutzig macht: sowohl die auf dem Back-Cover eingravierte Seriennummer, als auch die im System ersichtliche Seriennummer ist mit meiner alten Seriennummer identisch.
Was da nun als "Back-Cover" tatsächlich gemeint ist, kann ich ja nur schätzen. Würde jetzt halt die Unterseite als solche betiteln?!
Aber bei einem Mainboard-Tausch müsste die Seriennummer doch anders sein. Klar, könnte man sicherlich flashen, aber das macht schlicht keinen Sinn sowas zu machen - das widerspricht ja dem Sinn einer Seriennummer.

Die Uhr war komplett leer und aus. Hätten die die Uhr tatsächlich getestet (einen Tag zuvor), wäre der Akku doch auch nicht leer.

Also mir kommt das alles sehr komisch vor. Ich habe eher das Gefühl die Uhr wurde nach maximal angegebener Reparaturzeit schlicht wieder zurück geschickt.
Beweisen kann ich es nicht - außer meine Probleme (sporadischer Natur) tauchen wieder auf.
 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Inventar
Wenns nochmal auftaucht, abermals hin schicken....nerven solange es geht damit.

VG
 
J

JackDrake

Fortgeschrittenes Mitglied
Die Seriennr. gehört zur Uhr, nicht zum Board. Von daher wäre überschreiben beim Wechsel gut und richtig.