Wie viel Prozent Akku verliert eure GWA2 (40 / 44 mm) über Nacht, wenn sie abgelegt wird?

  • 12 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Wie viel Prozent Akku verliert eure GWA2 (40 / 44 mm) über Nacht, wenn sie abgelegt wird? im Samsung Galaxy Watch Active 2 Forum im Bereich Samsung Forum.
S

Schinkenhörnchen

Stammgast
Hallo,

mich würde interessieren, wie stark der Akkuverbrauch bei eurer GWA2 ist, wenn sie abgelegt wird. Meine 44m-Version verbraucht in 7h Ruhezeit 5%, also trotz Display-aus fast 1% pro Stunde. Ist das bei euch auch so? Habe die Uhr schon resettet, hat nichts verändert. Kann die Uhr, wenn sie erkennt, dass keinerlei Bewegung stattfindet, nicht in eine Art Ruhezustand gehen, der sparsamer ist?

BT, WLAN, NFC sind bei mir dauerhaft aus und werden nur bei Bedarf aktiviert. Die Uhr aktiviere ich nur per Knopfdruck, als nicht via Touch oder Geste.
 
Zuletzt bearbeitet:
I

Iwanoff

Neues Mitglied
Abgelegt weiß ich nicht, ich schlafe damit. Im Flugmodus und do not disturb oder gute nacht modus an verbraucht meine 5% pro Nacht. 44mm LTE Version.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

chris70

Erfahrenes Mitglied
Habe damit geschlafen. Flugmodus an. Puls und Schalftracking an. 3% in dieser Nacht.

Gruß
 
S

Schinkenhörnchen

Stammgast
@chris70 Welches Modell hast du denn und hast du irgendwelche Apps installiert? 3% mit aktivem Schlaftracking ist natürlich super. Meine benötigt trotz Zurücksetzen auf Werkeinstellungen weiterhin 5%. Und wie lange ist diese Nacht gewesen?
 
Zuletzt bearbeitet:
I

Iwanoff

Neues Mitglied
Das sind jetzt 2% Unterschied? Ist es wirklich so wichtig um sich Gedanken darüber zu machen? :) Fällt schon fast unter erlaubte Messabweichung.
 
S

Schinkenhörnchen

Stammgast
Da meine GWA2 4 Tage/Nächte durchhält, macht das schon einen Unterschied, ob 20% nachts in dem Zeitraum verbraucht werden (ohne Pulstracking und Schlafüberwachung) oder 12% (mit Pulstracking / Schlafüberwachung). 8% Einsparung sind bei mir rund ein halber Tag Uhrnutzung.
5% finde ich recht viel, da die Uhr in den 7h nichts machen muss, kein Display an, alle Connections off. Liegt ruhig da und misst fast nichts. Habe bei mir ja alle Akkuverbraucher aus: Schalte Uhr nur per Knopfdruck ein, BT nur 2x am Tag zum Synchen, kein WLAN, kein NFC. Nur GPS und 10-Min-Pulsmessung an. Da sollte auch weniger drinnen sein als 5%, zumal meine Uhr tagsüber nicht viel mehr verbraucht in 7 Stunden, obwohl dabei Schritte gezählt werden, mehrfach Puls gemessen wird, regelmäßig Display an etc. Vielleicht pendelt sich der Standy-Verbrauch noch ein. Als Hauptverbraucher wird immer Samsung Health angegeben. Der Rest ist marginal.
 
Zuletzt bearbeitet:
I

Iwanoff

Neues Mitglied
Ich finde du könntest einfach froh sein, dass deine GWA2 4 Tage durchhält. Das ist bei vielen nicht der Fall. Da wäre mir das Nachts echt egal. Und ich denke es gibt keinen grossen Unterschied ob man nachts die Uhr trägt oder nicht, auch wenn sie irgendwo liegt sind irgendwelche Sensoren an, sieht man ja öfters an dem grünen Licht unten
 
C

chris70

Erfahrenes Mitglied
@Schinkenhörnchen
Modell nur BT.
Apps nur was Standard drauf ist.
Zusätzlich EKG und Blutdruck installiert.
Nacht war 7 Stunden.
 
S

Schinkenhörnchen

Stammgast
4 Tage hält sie natürlich nur ohne viele Workouts. Wandert/joggt man, kann man zusehen, wie der Akku dahinschmilzt.
Falls die Uhr tatsächlich selbst bei keinerlei Bewegung weiterhin misst, wäre das kontraproduktiv. Da ich die GWA2 aber 20 Min vor Schlafengehen ablege, in denen nie das grüne Puls-Mess-Licht zu sehen war, vermute ich, dass die Uhr schon in einen Ruhemodus geht. Nur ähnlich wie manchen Handys bei dem einen in den DeepSleep, bei den anderen nicht.
 
S

Schinkenhörnchen

Stammgast
Habe die Uhr heute bis 15:00 geladen und bin seitdem 3h mit ihr unterwegs. In den 3h hat sie nur 2% verbraucht, also trotz aktiver Pulsmessung, automatisch erkanntem Gehen-Workout und mehrmaligen Einschalten weniger als wenn sie ruhig daliegt. Das ist, was mich an der Uhr stutzig macht.

Verbrauch am Arm mit mäßiger Nutzung (automatisches Gehen-Workout, ca. 8 x eingeschaltet, mehrmals automatische Pulsmessung): 0.66% pro Stunde
Verbrauch im Ruhezustand nachts auf dem Nachttisch im Nachtmodus und ohne jegliche Bewegung: 0.7% pro Stunde
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Schinkenhörnchen

Stammgast
Korrektur: von 15:00 - 19:00 nur 2% trotz Aktivität der Uhr verbraucht (0.4%/h). Damit deutlich geringerer Verbrauch tagsüber als nachts.
 
I

Iwanoff

Neues Mitglied
Wenn die Uhr nur rumliegt muss sie meiner Meinung nach die ganze Zeit prüfen ob sie getragen wird, oder ob der Träger nun schläft oder nicht. Das grüne Licht geht nach einer gewissen Zeit definitiv an. Aber ganz ehrlich, hier meine unpopuläre Meinung zu diesem Thema :)

Deine Uhr scheint ganz normal zu funktionieren, zumindest spricht dein Akku Verbrauch dass sie innerhalb von Specs liegt. Und diese Uhr ist auch dazu gedacht einem das Leben leichter zu machen. Also geniesse einfach den Comfort-Zugewinn und mach dir keine Gedanken über 5% in der Nacht. Zumal wenn Du die Uhr eh nicht nachts trägst, würde ich sie immer auf die Ladestation legen :) Oder probiere einfach mal damit zu schlafen :)

Ich kann viele verstehen die ein Problem haben, dass deren Uhr nicht mal ein Tag durchhält, dann ist wirklich was Faul. Aber bei Deiner Uhr würde ich einfach alles ein wenig relaxter sehen :)
 
S

Schinkenhörnchen

Stammgast
Gebe dir grundsätzlich Recht. Ich ging auch nicht davon aus, dass meine Uhr nicht rund läuft, sondern vermute, dass sie keinen echten Energiesparmodus besitzt, der dann in Kraft tritt, wenn die Uhr regungslos daliegt.

Heute während 8h Tragen 4% verbraucht, nachts in 7h 5%. Da stimmt was mit der Programmierung nicht. Sicher ließe sich der Verbrauch nachts in dem Zeitraum auf 2% reduzieren.

Bin davon ausgegangen, dass der Nachtmodus die Uhr komplett in den Ruhezustand (alle Sensoren off + Pulsmessung aus) schickt, bis man eine Taste drückt. Zumindest wäre das wünschenswert.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - Wie viel Prozent Akku verliert eure GWA2 (40 / 44 mm) über Nacht, wenn sie abgelegt wird? Antworten Datum
3
6
2