Allgemeine Fragen zur Nutzung einer eSIM mit einer Galaxy Watch4 LTE

  • 10 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Allgemeine Fragen zur Nutzung einer eSIM mit einer Galaxy Watch4 LTE im Samsung Galaxy Watch4 Forum im Bereich Samsung Forum.
B

botellito

Neues Mitglied
Hallo,

ich bin neuer Besitzer einer Watch4 LTE und ein S21. Soweit so gut. Mein Mobilcom Vertrag läuft noch 3 Wochen und die Nummer wird auch portiert auf den bereits neuen bestehenden o2 Vertrag.

Das ist meine erste Smartwatch und habe Fragen zu diesen eSim.

Wie oben erwähnt habe ich bereits ein Vertrag von o2 und habe mittlerweile durch die Connect Option eine eSim. Das Einrichten an sich ist kein Problem. Nur:

1. Was passiert mit der eSim wenn ich zB mal die Uhr auf Werkseinstellung setze? Muss ich die Installation von Vorne machen oder ist diese eSim schon irgendwo gespeichert?

2. Was passiert wenn ich das S21 zurücksetze auf Werkseinstellung? Hat das Auswirkung auf die Uhr? Abgesehen davon das ich sie neu per Bluetooth in der Wear App koppeln muss.

3. Was passiert wenn ich die normale SIM meines Handys in ein anderes Handy (zB weil kaputt). Hat das Auswirkung auf die Uhr und eSim? Läuft alles reibungslos? Außer das ich sie neu verbinden muss.

Ist für euch sicher alles selbst erklärend, steinigt mich nicht. Aber ich habe von Smartwatch und eSim einfach keine Ahnung. Danke euch
 
EdShawnMitchell

EdShawnMitchell

Fortgeschrittenes Mitglied
Zu Punkt 2
Denke ich mal vorher Smartphone Sicherung anlegen Backup.
Und von der Watch auch.

Smartphone wiederherstellen, mit der Watch danach das gleiche machen.

Und dann wieder verbinden.
Das klappt bei mir jedenfalls ganz Gut.

Wenn alles nicht funzt, hat man arbeit.
Alles wieder nach sein wünschen, erneut einstellen und einrichten.
Und dann wieder eine Sicherung anlegen.

Aber bis jetzt hatte ich keine Probleme, meißt klappte das Supi.

Lg
Ed
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Matchbox

Fortgeschrittenes Mitglied
Zu Punkt 1 wies mich mein Telekom Mensch direkt hin und sagte das ich dann eine neue benoetige (wobei ich nicht glaube das ich die dann zahlen muss).
 
madmarc69

madmarc69

Fortgeschrittenes Mitglied
Also ich habe meine GW4 LTE auch einmal zurückgesetzt. Das eSim-Profil musste nicht neu eingerichtet werden. Es war dafür somit auch nicht nötig eine neue eSim zu beantragen.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

dennis46419

Stammgast
Zu eins.

Du kannst beim Zurücksetzen entweder das Profil löschen oder drauf lassen. Beim letzterem ist es dann nach dem Zurücksetzen automatisch aktiviert also perfekt geeignet für diejenigen die ihre Uhr nicht verkaufen wollen oder der gleichen. Ansonsten bei Verkauf unbedingt darauf achten dass das Profil gelöscht wird.

Habe ich selbst schon bei der watch 1 und watch 4 LTE oft benutzt.

Muss man extra anklicken wenn man das Profil löschen möchte. Ansonsten einfach nur Zurücksetzen
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
mmeidl78

mmeidl78

Fortgeschrittenes Mitglied
Hab beides schonmal zurückgesetzt. Musste nix neues beantragen. Auf der Uhr hab ich beim zurücksetzen ausgewählt, dass der Mobilfunktarif (oder so ähnlich) nicht gelöscht werden soll. War bei der Neueinrichtung automatisch alles wieder eingestellt.

Beim Handy zurücksetzen musste ich die watch eh auch zurücksetzen, da sie frisch gekoppelt werden musste. Bin wie im vorigen Absatz vorgegangen.

Beim Wechseln auf eine andere Uhr (hatte vorher ne ticwatch mit LTE) musste ich die SIM deaktivieren und für die neue uhr nen frischen qr Code bei der Telekom anfragen. Ging aber super easy.
 
nitram777

nitram777

Experte
Die Info, dass man die eSIM bei Reset auf der gleichen Uhr nicht neu einrichten muss, ist für Nutzer der ganzen Drillisch Marken (simply, smartmobil, winSIM, etc.) bares Geld wert.

Denn Driliisch scheint pro Ausstellung/Reset einer eSIM jedes Mal 14,95€ zu verlangen. Das ist dann wieder das "Kleingedruckte", womit die Billiganbieter zu Geld kommen. Aber ich bin dennoch insgesamt mit dem P/L-Verhältnis zufrieden, da ich die Fallstricke kenne und damit umzugehen weiß.

Für meine GW4 LTE bräuchte ich dann quasi nur einmal die 14,95 bezahlen und kann die Uhr dann so oft resetten, wie ich möchte, da die eSIM quasi gespeichert bleibt. Hmmm, hatte eigentlich vor, nur BT zu nutzen, aber so langsam kribbelts in den Fingern.

Die Notfall-(Hardware)MultiSIM, die im Uralt-Smartphone im Auto liegt, falls ich mal mein Smartphone vergesse, könnte ich ja nun durch die eSIM ersetzen und wäre dann im Fall des Vergessens des Smartphones per GW4 erreichbar (und kann anrufen).

Auf der anderen Seite: Kann man, um den Akku zu schonen, die eSIM irgendwie komplett deaktivieren (nicht nur mobile Daten), ohne sie zu löschen?
 
D

dennis46419

Stammgast
@nitram777 ja kannst du machen.
 

Anhänge

lapas

lapas

Erfahrenes Mitglied
nitram777 schrieb:
Denn Driliisch scheint pro Ausstellung/Reset einer eSIM jedes Mal 14,95€ zu verlangen. Das ist dann wieder das "Kleingedruckte", womit die Billiganbieter zu Geld kommen. Aber ich bin dennoch insgesamt mit dem P/L-Verhältnis zufrieden, da ich die Fallstricke kenne und damit umzugehen weiß.
Leider auch sehr kundenunfreundlich für Kunden mit zwei LTE Uhren oder generell mehreren eSIM Geräten.
Bei den Drillisch Marken fällt die Gebühr von 14,95 € wohl auch beim "Umzug" einer eSIM (Multicard) an, d.h. wenn man zwei LTE Uhren oder mehrere Handys mit eSIM hat kann man nicht auf die Schnelle die eSIM von einem Gerät ins andere wechseln ohne das diese Gebühr anfällt ☹. Bei Drillisch muss man hierfür dann eine "Ersatzkarte" bestellen. Das versaut einem den Spaß gehörig, wenn man immer wieder mal die Uhr wechseln möchte.

Bei welchen Anbietern ist das besser gelöst?
 
D

dennis46419

Stammgast
@lapas o2 direkt wenn der Vertrag die Connect Option hat. Dann kann man 10 SIM-Karten verwalten kostenlos. 3 zum telefonieren inklusive Daten 7 weitere reine Daten SIM-Karten. Alles ganz bequem mit der App oder über die Webseite. Kostenlose bei Ersatz oder beim umstellen von Karte auf esim oder auch wieder zurück.

Edit 2 zum telefonieren 8 Daten Karten Connect-Option: Vernetze deine mobilen Geräte mit o2
 
Zuletzt bearbeitet:
lapas

lapas

Erfahrenes Mitglied
@dennis46419 Danke für den Tipp - werde ich mir mal ansehen
 
Ähnliche Themen - Allgemeine Fragen zur Nutzung einer eSIM mit einer Galaxy Watch4 LTE Antworten Datum
0
4
36