Gelöst: Google Pay weiterhin Fehler E3514 bei der Aktivierung mit Commerzbank

  • 8 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Gelöst: Google Pay weiterhin Fehler E3514 bei der Aktivierung mit Commerzbank im Samsung Galaxy Watch4 Forum im Bereich Samsung Forum.
S

skiskipowski

Erfahrenes Mitglied
Ich hatte ja die stille Hoffnung, dass ich nach dem Firmware Update endlich meine Commerzbank Prepayd Kreditkarte von VISA auf der GW4 44 LTE aktivieren könnte... war wohl nix :-( Ich bekomme weiterhin den Fehler E3514 und ich erhalte die Meldung, dass ich den Kundenservice anrufen solle.
 
Marzl85

Marzl85

Enthusiast
Nicht googlepay mit Samsungpay verwechseln. Ich habe auf der Uhr meine DKB Karte ohne Probleme bei gpay hinterlegen können. 😊
 
S

skiskipowski

Erfahrenes Mitglied
Wann wurde denn die DBK Karte aktiviert? War das mit der letzten Firmware oder schon früher?
 
M

mustibremen

Fortgeschrittenes Mitglied
Ist deine Karte auch auf dem Smartphone?
 
Marzl85

Marzl85

Enthusiast
Vor ca. 3 Wochen ca. Auf dem Smartphone ist sie auch, ja.
 
M

mustibremen

Fortgeschrittenes Mitglied
Was bei manchen Fehlern hilft (aber ohne Garantie)
Auf dem Smartphone löschen und erst auf der SmartWatch hinzufügen.
Ggf. Könntest du das ganze zahlungsprofil bei Google Payments noch löschen.
 
Marzl85

Marzl85

Enthusiast
Ich bin auch der Meinung, das ich meine DKB Karte zuerst auf der Uhr eingefügt habe und erst ne Woche später auf dem Telefon. Sicher bin ich mir aber nicht mehr. 😅
 
S

Schelle3

Dauergast
Hab heute dem dem FW-Update die Uhr zurückgesetzt. Google Pay (DKB VISA) und Samsung Pay ließen sich ohne Probleme einbinden. Beide Zahlungsdienstleister wurden zuerst auf dem S20FE aktiviert - da die Uhr dann bei der Aktivierung auf diese Informationen zurückgreift. Könnte es an der Prepayd Kreditkarte liegen, dass es nicht funktioniert?
 
Zuletzt bearbeitet:
S

skiskipowski

Erfahrenes Mitglied
Ich habe eine Lösung gefunden... wie üblich legt die Commerzbank mal wieder massenhaft undokumentierte Steine in den Weg...
Man muss sich im Browser in die Bankingseite einloggen, dort die Karte auswählen und bei dieser Karte nochmals die Aktivierung für Google Pay anstoßen. Dann kann man eine Mailadresse und/oder eine Mobilnummer hinterlegen. An diese bekommt man eine Pin geschickt und damit funktioniert es dann endlich.

Hier ist der Originalthread aus einem anderen Forum, der mich auf die Lösung gebracht hat.


Hier eine Antwort der Commerzbank:
Der im Forum beschriebene Workaround ist vollkommen richtig. Die Aktivierung von Google Pay erfordert unter anderem auch einen Code, welcher als SMS oder E-Mail versendet wird. Hierfür können Sie eine Mobilnummer und/oder eine Mailadresse für die entsprechende Kreditkarte im Commerzbank Onlinebanking hinterlegen. Die Option finden Sie nach Anmeldung im Online Banking unter "Persönlicher Bereich" -> "Finanzübersicht" -> Klick auf die entsprechende Karte -> "Karte verwalten" -> "Mobiles Bezahlen" -> "Kontaktdaten pflegen".





Tags hinzufügen
 
Ähnliche Themen - Gelöst: Google Pay weiterhin Fehler E3514 bei der Aktivierung mit Commerzbank Antworten Datum
2
28
14