Schlafenszeit und Alarm Einstellungen bei Sleeptracking an der Watch4 richtig einstellen.

  • 18 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Schlafenszeit und Alarm Einstellungen bei Sleeptracking an der Watch4 richtig einstellen. im Samsung Galaxy Watch4 Forum im Bereich Samsung Forum.
F

fearomoon

Erfahrenes Mitglied
Ich habe auf meiner Watch das Sleeptracking aktiviert, dazu stellt man ja eine Zeit von - bis ein. Dazu wird dann ja auch ein Wecker gestellt. Da ich das Galaxy als auch die Watch nicht als Wecker benutze habe ich im Handy Vibration und Ton bei diesem Wecker auf aus gestellt. Auf dem Handy funktioniert das auch, jedoch vibriert die Watch dennoch zur Weckzeit. Ich finde keine Möglichkeit wie ich das ändern kann. Hat irgendjemand eine Idee?
 
S

Schelle3

Experte
@fearomoon
Reden wir hier von der Watch4? Ich hab jetzt mehr Fragen als du.
1. Wo stelle ich Schlaftracking und sogar mit Zeitraum ein? Oder meinst du den Schlafmodus?
2. Dabei wird ein Wecker gestellt? Ist ein Alarm zu der Zeit aktic auf der Watch?
 
I

Interceptor83

Ambitioniertes Mitglied
Ich glaube er bringt hier etwas durcheinander.
Soweit ich weiß, kann man das Schlaftracking nicht direkt aktiveren/deaktivieren. Dies erfolgt mMn. automatisch, solange man den Puls trackt und die Uhr nachts trägt. Zusätzlich kann man dann nur die Sauerstoffmessung und Schnarcherkennung (de)aktivieren.
Ich vermute mal, dass er evtl. den Schlafenszeitmodus meint. Den kann man auch zeitgesteuert festlegen, muss man aber nicht. Dieser dient ja lediglich, um die Uhr lautlos zu stellen und das Display auszuschalten. Dies mache ich z.B. nur manuell, da man die Zeitplanung nicht täglich variieren kann (ich gehe nicht jeden Tag zur selben Zeit ins Bett 😉).
Wenn ich es richtig in Erinnerung habe, kann man für diese Schlafenszeitmodus auch einen zugehörigen Alarm einstellen. Den wird er hierbei sicherlich meinen.
 
F

fearomoon

Erfahrenes Mitglied
Nein nicht ganz.... ich hab in Samsung Health unter Schlaf ein Ziel festgelegt, zB 22 Uhr bis 6 Uhr. Wenn man das macht und dann in die App schaut wo man auch die Wecker stellen kann, ich glaube die App heisst einfach Uhr, dann taucht dort ein neuer Eintrag auf mit der "Von - Bis" Zeit. Öffnet man das, hat man eine Menge Optionen die man bezüglich der Schlafenszeit einstellen kann, unter Anderem auch einen Punkt "Aufwachen", was eine Art erweiterter Wecker ist. Hier kann ich "Alarmton", "Vibration" und "Erinnern" deaktivieren, so das mich dieses Feature nicht weckt. Das ganze ist auf der Galaxy Watch quasi gespiegelt, jedoch vibriert sie dennoch zur Aufwachzeit. Und das möchte ich eben nicht. Weil wenn ich das ganze System deaktiviere funktioniert auch die automatische Schlafenszeit etc nicht.
 
Poly

Poly

Moderator
Teammitglied
Ich habe hier mal versucht, eine Überschrift zu basteln, was ja wirklich manchmal nicht einfach ist, wenn nur Bruchstücke in der Überschrift vorliegen.
 
F

fearomoon

Erfahrenes Mitglied
Ja sorry Poly, ich wusste auch nicht wie ich das am Besten umschreiben soll :)
 
I

Interceptor83

Ambitioniertes Mitglied
Also bei mir kann ich zwar auch in der Health-App ein Ziel festlegen (Schlafenszeit von - bis), aber dabei wird kein Wecker erstellt.
Das mit dem Wecker wird mir nur angeboten, wenn ich einen Zeitplan für den Schlafenszeitmodus erstelle.
 
F

fearomoon

Erfahrenes Mitglied
Und wenn du dann den Wecker aktiv lässt, allerdings Ton und Vibration deaktivierst, dann bleibt das Handy stumm....die Uhr vibriert allerdings dennoch und das ist mein Problem.
 
I

Interceptor83

Ambitioniertes Mitglied
Ok, aber den Alarm vom Schlafenszeitmodus muss man doch gar nicht nutzen. Ich kann den Zeitplan dort auch einschalten ohne überhaupt einen Alarm anlegen zu müssen.
Den Alarm, den du meinst, nennt sich Schlafenszeitalarm. Den kannst du in der Samsung Uhr-App auf dem Handy einfach löschen. Dann sollte auch deine Uhr nicht mehr vibrieren. Oder gibt es einen Grund, weshalb du den Alarm angelegt hast, ohne das er klingeln soll?
 
F

fearomoon

Erfahrenes Mitglied
ja wenn ich das Ganze deaktiviere funktioniert zum Beispiel der automatische Schlafenszeitmodus und die Funktion mit smarten Geräten gut schlafen nicht
 
I

Interceptor83

Ambitioniertes Mitglied
Das habe ich jetzt nicht wirklich verstanden, was du meinst.
 
F

fearomoon

Erfahrenes Mitglied
Screenshot_20220304-124234_Clock.jpgScreenshot_20220304-124330_Clock.jpg

Wenn ich es so einstelle bleibt das Handy still obwohl die restlichen Funktionen davon aktiv bleiben....
 
I

Interceptor83

Ambitioniertes Mitglied
Ja, das ist mir schon bewusst. Aber damit änderst du ja nur die Alarmeinstellungen des Telefons. Die Uhr vibriert bzw. klingelt ja trotzdem, wie du es auch schreibst. Dort gibt es ja leider keine separaten Einstellungen dafür.
Ich verstehe nur nicht ganz den Sinn dahinter, warum du den Alarm nicht einfach löscht? Der Schlafenszeitmodus (Ton aus, Graustufen usw.) funktioniert ja auch ohne den Alarm.
 
F

fearomoon

Erfahrenes Mitglied
Weil ich diese Smartthings Funktion "Mit smarten Geräten gut schlafen" nutze und das geht dann nicht mehr :)
 
I

Interceptor83

Ambitioniertes Mitglied
OK. Diese Funktion kenne ich nicht, da ich Smartthings nicht nutze.
Die basiert also auf einem Alarm und nicht dem eigentlichen Schlafenszeitmodus?
 
F

fearomoon

Erfahrenes Mitglied
das funktioniert im Zuge dessen....
 
I

Interceptor83

Ambitioniertes Mitglied
Ok, ich vermute aber mal, dass dir da kaum jemand weiterhelfen kann.
Es ist halt eine etwas ungewöhnliche Kombination, dass man einen Wecker anlegt, der aber nicht wecken soll.
Ich finde es auch merkwürdig, dass Smartthings hier scheinbar auf einen Wecker angewiesen ist und nicht auf den eigentlichen Schlafenszeitmodus. Diese Logik finde ich etwas merkwürdig, aber ich kenne mich halt mit Smartthings nicht aus, da ich es nicht nutze.
Ich hatte zwar gerade mal kurz in die App dafür geschaut, konnte aber die von dir erwähnte Funktion gar nicht finden.
 
F

fearomoon

Erfahrenes Mitglied
Naja es geht ja auch nicht im Smartthings, es geht darum, dass wenn ich Vibration und Ton ausschalte, die Watch trotzdem vibriert...das ist mein einziges Dilemma
 
I

Interceptor83

Ambitioniertes Mitglied
Ja, das hängt damit zusammen, dass die Einstellung nur für dein Telefon gilt und nicht für die Uhr. Die meldet sich einfach immer, wenn auf deinem Telefon ein Alarm los geht. Auch wenn dieser dort vollkommen stumm ist. Das kann ich soweit auch bei mir reproduzieren.
Daher hatte ich nur nachgefragt, ob man deine Smartthings-Funktion eben auch über den Schlafenszeitmodus steuern kann anstelle des Weckers. Da könntest du ihn einfach löschen. Das war mein Hintergedanke dabei.
Ich verstehe halt auch die Funktionsweise dabei nicht so ganz. Hättest du keine Uhr, würde der Alarm auf deinem Telefon trotzdem die ganze Zeit "stumm schellen", bis du ihn irgendwann beendest. Das würde mich zumindest nerven, wenn ich für eine smarte Routine jedes Mal nen Wecker abschalten müsste. Oder hört der irgendwann von allein auf?
 
Ähnliche Themen - Schlafenszeit und Alarm Einstellungen bei Sleeptracking an der Watch4 richtig einstellen. Antworten Datum
0
26
2