Frage zur BusyBox im Zusamenhang mit KERUK

  • 2 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Frage zur BusyBox im Zusamenhang mit KERUK im Samsung Galaxy Xcover (S5690) Forum im Bereich Weitere Samsung Geräte.
F

Flobus2000

Neues Mitglied
Hallo zusammen,
ich bin ein Forum und Android Neuling.... also nicht lachen wenn meine Frage für Euch "lächerlich" ist... :D

Ich habe seit ein paar Monaten als Zweithandy das Samsung Galaxy Xcover.
Da ich auf der Suche nach einem Backup Programm war, habe ich mir "MyBackup Pro" gekauft, nur leider in Kleingedrucktem übersehene das nur wenn man Root-Rechte auf seinem Handy hat, Anwendungen und Einstellungen gesichert werden können. Und die Einstellungen sind ja eigtl. das interessante, die Anwendung kann man ja im Regelfall einfach wieder runterladen.

Also hab ich die "Idiotensicher" Anleitung zum Aktivieren des Root Accounts mitels KERUK (Root&Update inkl. Busybox) durchgelesen und durchgeführt.
Alles top und super einfach..... :thumbsup:

Dann wollte ich die Backupfunktion von "MyBackup Pro" testen, wobei beim Start der Anwendung der Hinweis kam, dass meine "Busybox" veraltet wäre (benötigt wird mind. V1.20.x) und ich sollte die aktuelle Version installierne um Fehlfunktionen zu vermeiden.

Gesagt getan, per "google Play Store" die aktuelle Version runtergeladen und installiert. Extra laut Anleitung (ja ich lese so etwas) mit der Standardmethode, da diese sicherer und einfach wäre.

Etwas später wollte ich das Handy rebooten und es erschien nur noch der Samsung-Schriftzug. Ein Reset und Werkseinstellung haben auch nicht mehr daran geändert. (Bis dato wusste ich noch nicht was den Fehler verursacht hat.)

Etwas geärgert und verstanden warum der Root Account normalerweise deaktiviert ist.... :winki:

Mittels der perfekten Anleitung hier und Odin die Gesamtsoftware aufgespielt und das Handy "wiederbelebt". Ging ohne Probleme.
Danach Schritt für Schritt (mit vielen Reboots) beobachten wann der Fehler auftritt und siehe da: Nach dem Update der Busybox -> Handy wieder tot..... :(

Also wieder per Odin wiederbelebt und diesmal die Finger von der Busybox gelassen. Hatte überlegt danach den "Root only" KERUk zu nehmen, und die Busybox danach manuelle über den Play Store zu installieren. Leider bekomme ich nach dem Klick auf den Download-Link nur den Fehler "Sorry, (valid) link missing!" Mach ich da was verkehrt? :huh:

Der Playstore möchte mir nun auch noch Updates für die ganzen Tools (Keepscreen, Link2SD,....) und den Superuser Updates andrehen.

Habe jetzt etwas "Angst" nach meinen Erfahrungen von gestern diese zu installieren.... mein Handy ist gerade wieder vollständig eingerichtet....

Viele Fragen... sorry.... hoffe es kann mir jemand Helfen..... Danke schön!

LG
Flobus
 
E

email.filtering

Gast
Erst mal herzlich willkommen im Forum!

Danke für den Hinweis auf den defekten Link. Der ist mittlerweile berichtigt.

Leider veraltern natürlich auch meine KERUKs relativ schnell, weil's halt immer wieder Aktualisierungen gibt und ich nun doch schon etwas länger hinterherhinke. Aus diesem Gesichtspunkt ist es vollkommen klar, dass Dir Google's Market Aktualisierungen für die eine oder andere App anbietet.

Was ich allerdings nicht so recht verstehe ist das Problem mit der BusyBox, wenngleich ich selbst da schon eine Ahnung habe. Immerhin gibt's zwei bekannte Anbieter derselben; einmal die von mir genutzte Version von stericson, und einmal die weniger häufig genutzte Version von jrummy. Versucht man nun die eine Version mit jener der anderen zu aktualisieren, erscheint mir das von Dir geschilderte Szenario einigermaßen einleuchtend. Andernfalls siehst Du mich (fast) vollkommen blank. Bei der Aktualisierung der BusyBox ist außerdem zu beachten, in welches Verzeichnis dieselbe installiert wurde. Ich nutze dazu bisher stets /system/xbin, doch ist auch das Verzeichnis /system/bin (also ohne das x) recht gebräuchlich. Wird bei der Aktualisierung das Package des selben Anbieters genutzt, sollte das alles von selbst richtig erkannt und ausgewertet werden.

Vielleicht kannst Du ja bezüglich meiner Vermutungen weitere Angaben machen, denn einen Fall wie den von Dir geschilderten gab's bisher noch nicht.

Selbstverständlich kannst Du bei Deinem Gerät auch "nur" den Root-Account aktivieren und alles weitere zu Fuß erledigen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
F

Flobus2000

Neues Mitglied
Hallo email.filtering,
und vielen Dank für Deine schnelle und ausführliche Antwort.

Das macht ja nichts, alles veralten irgendwann.
Meine eigtl. Frage war, ob ich die Updates ohne Sorge installieren kann?
Oder besteht da keine andere Gefahr, wie bei anderen App Updates auch?

Zu der BusyBox-Thematik:
Ich habe die BusyBox von "Stephen (Stericson)" heruntergeladen.
Das ist doch die von Dir genutzte Version, oder?
Aber da ich nicht so recht wusste wie man die BusyBox installiert habe ich den Standard Installer verwendet. Ich bin mir ziemlich sicher das mir dieser aber immer "/system/bin" als Installationspfad vorgeschlagen wurde, und dort habe ich es auch hin installiert. Ich kann das ganze ja mal am Wochenende testen ob das Problem auch auftritt, wenn man die BusyBox in das von Dir verwendeten Pfad "/system/xbin" installiert.

Zum Thema "nur Root":
Der Link funktioniert wieder. Vielen Dank!
Also kann ich den KERUK wieder rückgängig machen und dann den "Root-Only" installieren. Ist vielleicht eine gute Fingerübung "alles zu Fuß" zu erledigen..... :biggrin:

Danke für Deine Hilfe!

LG
Flobus