Mein Fazit zum Test des Galaxy Z Fold 3 5G

  • 9 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Mein Fazit zum Test des Galaxy Z Fold 3 5G im Samsung Galaxy Z Fold3 5G Forum im Bereich Samsung Forum.
M--G

M--G

Experte
20211003_104641.jpg


So wie versprochen kommt hier mein Bericht zum Galaxy Fold 3. Zuerst möchte ich sagen das mein dank an Samsung und The Insiders geht, die diesen Test ermöglicht haben. Ich habe mich wirklich gefreut das ich wieder für einen Test ausgewählt wurde. Dieser Bericht spiegelt meine eigene Meinung und wurde auch nicht durch den Test beeinflusst.


Lieferumfang:

Fangen wir mit dem Lieferumfang an. Wie einige hier mitbekommen haben kommt kein Ladeadapter mit dem Fold 3, da hier Samsung wie schon bei den S21 Modellen ihn weg lässt. Schmeckt natürlich nicht jedem aber es gibt ja immer wieder Aktionen für Vorbesteller, Besteller oder auch Rabatte für Zubehör, wo man sich den Adapter zulegen kann.
Auch bei diversen Online Shops bekommt man ihn schon hinterher geworfen.
Im Karton befinden sich lediglich das USB C auf USB C Kabel, Kurzanleitung usw. Sim Tool und natürlich das Fold 3.
Öffnet man den Karton sieht man gleich das Fold 3 aufgeklappt drin liegen und ich dachte mir wow was für ein riesen Display. ich habe dann voller genuss die Folie abgenommen und war echt begeistert vom ersten anblick.

Verarbeitung und Aussehen:

Die Verarbeitung ist wirklich allerste Sahne, wie man es eben bei Samsung gewohnt ist. Das Schanier verichtet echt super seinen Dienst und ich habe hier kein knarzen wie es von anderen berichtet wurde. Klar hört man was beim auf- und zuklappen ist aber echt sehr leise und man muss schon sehr genau hinhören. Ich denke das sind diese kleinen Bürstchen die hier arbeiten. Im Alltag nehme ich das schon gar nicht mehr war. Ich habe das Fold 3 in matt schwarz, da es mir schon beim S21+ super gefallen hat. Es sieht einfach schlicht aber elegant aus. Allerdings hätte Samsung auch das Schanier in matt schwarz machen können und nicht diesen ollen Klavierlook. Wie empfindlich das Schanier gegen Kratzer ist wird sich erst noch zeigen müssen.

20211003_104757.jpg

20211003_104810.jpg

20211003_104906.jpg

Displays:

Die Displays können beide in 120Hz genutzt werden und haben diese neuen Dynamic Amoled Displays von Samsung verbaut. Das Innendisplay ist schon ne wucht mit seinen 7,6 Zoll und es macht echt spaß darauf zu arbeiten, Filme schauen und lesen. Das Aussendisplay ist einfach für unterwegs um seine Nachrichen, Mails usw. zu Checken und reicht hier vollkommen aus, auch zum beantworten für Nachrichten und Mails. Ich muss allerdings zugeben das ich erst bedenken hatte die sich aber ziemlich schnell in Luft aufgelöst haben. Die beiden Displays zeigen alles gestochen scharf und man erkennt auch alles bei Sonne aber die Samsung User kennen das ja nicht anders. Die Autohelligkeit regelt bei mir alles wunderbar und ich musste nicht feststellen das sie bei Sonne runter regelt, wie auch hier teils User berichtet haben. Die Falte im Innendisplay störte mich schon nach 5 Minuten nicht mehr und mittlerweile nehme ich sie auch nicht mehr war. Die Schutzfolie im Innendisplay finde ich persönlich sehr gut und Samsung rät ab diese abzuziehen. Die am Aussendisplay habe ich abgezogen und durch ein Glas von Spigen ersetzt. Klar die Folie im Innendisplay ist ein Magnet für Fingerabdrücke aber mit dem richtigen Tuch und wenn man vorsichtig ist, sind diese ganz schnell abgewischt.

20211003_104956.jpg

20211010_170049.jpg

Akku:

Ach ja der liebe Akku der wie immer bei Samsung heiß diskutiert wird, trotz Snapdragon. Ja der Akku ist vielleicht kein Monster aber man kann locker durch den Tag kommen, wenn man sein Gerät nicht zum Zocken nutzt. Ich habe 120Hz eingeschaltet, da ich es einfach nicht mehr missen möchte. Bluetooth und GPS sind bei mir den ganzen Tag an, zwecks Watch. Nur in der Nacht natürlich nicht . Ich nutze zu 80-90% das große Innendisplay. Ich habe abends meist sogar noch 40-45% Akku übrig und lade mein Gerät erst am nächsten Tag auf und nicht über Nacht. Man darf allerdings nicht vergessen das jeder sein Gerät anders nutzt und auch die Laufzeit nicht immer gleich ist, da man ja sein Gerät nicht jeden Tag gleich nutzt. Ich denke wer Zocken will sollte sich villeicht eher nach etwas anderem umsehen oder es am Handy ganz sein lassen sowie ich. Mir reicht der Akku und vielen anderen auch.

Kameras:

Die Hauptkamera macht für mich gute Bilder und muss sich in meinen Augen nicht vor anderen verstecken. Ich bin natürlich kein Profi und will es auch gar nicht sein. Man sollte nicht vergessen es ist immer noch ein Handy und wer wirkljch richtig gute Bilder will, sollte eher eine DSLR in die Hand nehmen und kein Handy. Die unter Displaykamera im Innendisplay ist für mich sehr enttäuschend und hier muss Samsung definitiv massiv aufholen, denn andere haben schon gezeigt das es besser geht. Die im Aussendisplay ist hier bedeutend besser aber ist halt auch ein Punch Hole. Klar kann man auch die Hauptkamera verwenden, wenn man das Fold 3 aufklappt aber ich persönlich finde das viel zu umständlich. Ich bin sowieso nicht der Typ für Selfies und knipse mich auch nicht den ganzen Tag selbst.
Bilder zu Kamera findet ihr hier.
Zeigt her Eure schönsten Fotos vom Z Fold3 (keine Diskussion)

Fingerabdruck-Scanner:

Der Scanner ist hier in der Seite im Powerbutton und reagiert sehr schnell und zuverlässig auch wenn ich manchmal mein Finger leicht drüber Streichen muss.

Performance:

Ist wie immer bei Samsung einfach super. Ich habe keine ruckler auch beim Scrollen auf Webseiten usw. nicht. Hier merkt man auch ganz klar die 120Hz auch, wenn viele sagen man merkt keinen Unterschied. Dachte ich früher auch immer und braucht man nicht aber mittlerweile denke ich anders. Ich schalte manchmal auf 60Hz, um zu schauen ob ich mir den Unterschied einbilde aber nein tu ich nicht. Apps öffnen auch sehr schnell und auch Multitasking arbeitet einfach super. Ich denke hier helfen einfach die 12GB RAM. Ich merken definitiv keine Ruckler oder sonst etwas weder am Innendisplay noch am Aussendisplay.

Technische Daten:

Die technische Daten findet ihr hier, direkt bei Samsung.
Spezifikationen | Samsung Galaxy Z Fold 3 5G | Samsung DE

Fazit:

Kommen wir nun also zum Schluß und zum Fazit. Das Gerät ist für mich wirklich mal was anderes und neues und vor allem ist es nicht dieser ganze Einheitsbrei.
Ja es ist nicht gerade leicht und auch dicker als andere aber man sollte nicht vergessen das hier Quasi 2 Handys in einem sind um dieses super schöne und große Innendisplay zu haben. Es ist halt ein Mix zwischen Handy und mini Tablet . Wer also mal was neues und anderes will, kann hier zuschlagen. Natürlich ist der Preis mit über 1 500 Euro alles andere als günstig aber wer die Kohle hat oder bereit ist soviel für ein Gerät auszugeben wird hier definitiv beeindruckt, vor allem wenn man noch kein Fold hatte. Ich bin es jeden Falls und genieße es jeden Tag aufs neue dieses wunderbare Stück Technik in den Händen zu halten. So das war es und ich hoffe euch hat mein Bericht gefallen. Wenn ihr Fragen habt, dann immer her damit. Ich werde mein bestes geben alles zu beantworten oder vielleicht auch andere die auch ein Fold 3 haben und genauso wie ich begeistert davon sind.
 
Zuletzt bearbeitet:
dodendorf

dodendorf

Stammgast
Klasse Bericht. Danke dafür. Mich würde interessieren, inwieweit Du das Fold im Arbeitsalltag genutzt hast und ob es Dir einen nennenswerten Mehrwert ( gerade auch im Vergleich zum S 21 + ) gebracht hat.
 
M--G

M--G

Experte
@dodendorf
Ich lese sehr viel damit und bin auch auf diversen Foren unterwegs und da ist natürlich das große Display für mich ein super Mehrwert. Auch im Gegensatz zum S21+. Ich spare hier mir ganz klar ein Tablet und muss auch nicht jedes mal mein Notebook aufstellen. Für mich ist es einfach vom Vorteil. Auch wenn ich mal so einen Bericht schreibe. Falls du noch etwas, wissen willst immer her damit. 😁
 
M

marcwo

Fortgeschrittenes Mitglied
Gut Geschrieben.
Nachdem ich festgestellt habe das mehr als 60 Hertz klasse ist. Weil Alles schärfer und flüssiger aussieht.
Habe ich alle Geräte aufgerüstet. Das Fold2 war schon klasse. Das Außendisplay des Fold3 ist wesentlich besser. Auch nach über 4 Wochen bemerke ich das noch. Für mich das im Moment perfekte Phone. Außen was schnell checken. Zum Arbeiten/Lesen/Ansehen aufklappen und genügend Platz. Ich habe eine Rückenmarksschädigung die dafür sorgt das meine Nerven langsam absterben also immer weniger Feinmotorik. Es hilft mir sehr die Interaktion mit Pen und Aufgeklappt damit zu arbeiten.
Besser wäre : Pen im Gehäuse UND Außen benutzen.
Habe immer noch ein Grinsen wenn ich es in die Hand nehme.
Ähnlich wie mit dem Nokia Communikator.
 
M--G

M--G

Experte
@marcwo
Danke freut mich das es dir gefällt. 👍
 
dodendorf

dodendorf

Stammgast
Ich, für meinen Teil, bin aktuell so zufrieden Mit dem S 21 +, dass ich eher auf die S 22 Reihe warten werde, um mal zu sehen, wie sehr
das Ganze an die Note Reihe angelehnt ist. Das Fold 3 ist mit Sicherheit ein feines Stück Technik, aber ich sehe im Hinblick auf die Anschaffungskosten einfach zu wenig Mehrwert für mich.

Natürlich weiß ich auch, dass die Tester, die sich erfolgreich beworben haben, das Fold 3 quasi zum Schnäppchenpreis übernehmen durften.
 
Chappel

Chappel

Fortgeschrittenes Mitglied
Kleiner Nachtrag zu meinem Erfahrungsbericht, ich gebe Seminare und moderiere Tagungen beruflich. Bisher habe ich da immer mit Moderationskarten gearbeitet, auf denen ich wichtige Informationen für Inhalte oder Referate stehen hatte. Das Fold ersetzt diese nun komplett, da es genau die richtige Größe für mich hat. Ähnliches hatte ich vorher auch mal mit nem Tablet ausprobiert, das war mir dann aber immer zu sperrig. Das Fold liegt gut in der Hand, und kann auch einfach zusammengeklappt wieder in der Hosentasche verschwinden. Also ich geb meins nicht mehr her😎👍
 
Mercenario

Mercenario

Fortgeschrittenes Mitglied
Das Fold 3 ist super da gibt's nicht zu meckern ausser!!!
Viele App sind noch nicht für das Tablet Format angepasst
Sie funktieren nicht richtig oder werden komisch skaliert.
Auch finde ich das die Firmware Android 11noch nicht voll mit dem Mini Tablet zusammen arbeitet.
Ich gehe davon aus das mit Android 12L genau das verbessert wird und die Apps voll kompatibel werden
 
sft211

sft211

Fortgeschrittenes Mitglied
marcwo schrieb:
Gut Geschrieben.
Nachdem ich festgestellt habe das mehr als 60 Hertz klasse ist. Weil Alles schärfer und flüssiger aussieht.
Habe ich alle Geräte aufgerüstet. Das Fold2 war schon klasse. Das Außendisplay des Fold3 ist wesentlich besser. Auch nach über 4 Wochen bemerke ich das noch. Für mich das im Moment perfekte Phone. Außen was schnell checken. Zum Arbeiten/Lesen/Ansehen aufklappen und genügend Platz. Ich habe eine Rückenmarksschädigung die dafür sorgt das meine Nerven langsam absterben also immer weniger Feinmotorik. Es hilft mir sehr die Interaktion mit Pen und Aufgeklappt damit zu arbeiten.
Besser wäre : Pen im Gehäuse UND Außen benutzen.
Habe immer noch ein Grinsen wenn ich es in die Hand nehme.
Ähnlich wie mit dem Nokia Communikator.
Gehört nicht hier her aber vllt helfen dir neurobion? Das ist Konzentrat bzw vitamin B was für die Nerven ist. Alles gute dir!
 
Ähnliche Themen - Mein Fazit zum Test des Galaxy Z Fold 3 5G Antworten Datum
6
8
11