Samsung gear S3 Frontier GPS ungenau

  • 10 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Samsung gear S3 Frontier GPS ungenau im Samsung Gear S3 Forum im Bereich Samsung Forum.
K

Kristianed

Neues Mitglied
Guten Abend,

Habe seit gestern eine s3 und war bis soeben total zufrieden. Bin heute meine erste Runde mit der Uhr gelaufen und musste feststellen dass die gps Aufnahme der Strecke mehr als ungenau war. Ich bin eine Strecke auf der Straße gelaufen und auf der Karte vom handy bin ich ca.30meter daneben gelaufen. Bei meiner tomtom spark konnte er die gps immer genau auf die Strecke bringen, wie schaut es bei euch aus?

Ich bin eigentlich die gleiche Strecke hin und zurück gelaufen, am Bild ist dies nicht zu erkennen.

Lg
 

Anhänge

Subaru WRX STI

Subaru WRX STI

Erfahrenes Mitglied
@Kristianed

Don't drink and walk :lol:

Also meine Streckenaufzeichnungen sind bisher ohne irgendwelche Auffälligkeiten. Selbst beim Boarden in den Alpen.

PS: Jetzt weiß ich auch wie schnell man mit einem Board im freien Fall ist :thumbsup:
 
M

mickk

Stammgast
Bei mir ist der Track ziemlich exakt auf dem gelaufenen Weg. Es gibt aber offenbar kein "snap to road", deshalb hängt die Präzision vermeintlich stärker von den GPS-Empfangsbedingungen ab als bei anderen Geräten. Finde ich dennoch richtig, weil ich oft nicht auf den Wegen der anderen bleibe und dann die Aufzeichnung mit snap kompletter Murks ist.
 
Alter_Schwede

Alter_Schwede

Erfahrenes Mitglied
Ich habe auch schon festgestellt, dass bei mir bei schlechten nebligen mit dichtem Schneefall gemischten Wetter, die S3 fast einen ganzen KM der Strecke weggelassen hat, weil, wie ich vermute das GPS Signal nicht angekommen ist. Sie hat dann einfach eine gerade Strecke zwischen dem Ausfallpunkt und dem Wiederaufnehmen des GPS Signals eingezeichnet. So waren es dann halt 0.9km weniger, als ich sonst gelaufen bin. Schade halt...
 
M

mickk

Stammgast
Hm. Bei fängt es jetzt auch an.

Die ersten ca 2,8 km einer Aufzeichnung sind immer ok. Dann aber verliert er das GPS (Symbol blinkt) und findet es nicht mehr trotz bester Sicht (s6 findet 16+ Satelliten). Die Entfernung wird dann uber die Schritte erfasst. Ich kann zwar durch flight mode ein und aus gps wieder kurz reaktivieren (sieht man dann auch im track), das Signal ist dann aber gleich wieder weg und das GPS Zeichen blinkt wieder...

Ich habe im Verdacht, dass sich eine app dazwischen schiebt, aktiv (task manager) ist aber keine. Hat das schon mal jemand gesehen?

Gruß
Mick
 
Alter_Schwede

Alter_Schwede

Erfahrenes Mitglied
Ich kann nur hoffen, dass all diese Dinge an Samsung gemeldet werden, ansonsten haben wir immer wieder mehr oder weniger wichtige Fehler mit der S3.
Ist eigentlich sehr schade, vor a^llem auch wenn man sich den Preis der Uhr anschaut.
 
M

mickk

Stammgast
Du meinst diese e-mail-Adressen, die als Antwort per Autoesponder einen Reset empfehlen und die Beanstandung ansonsten ungelesen in den Papierkorb schieben (sinngemäß übertragbar auf Chat und Telefonhotline)? ;)

Spaß beiseite: Kann schon sein, dass sich der durchnittliche Nutzer nur selten über 2km am Stück bewegt und das Problem daher nur selten bemerkt wird.

Die Uhr ist halt von Amazon und hier gibt's im Umkreis von 150km auch keinen Samsung Store oder wie diese Läden heißen. Eine wirksame Beschwerdemöglichkeit sehe ich daher für mich nicht :(
 
Alter_Schwede

Alter_Schwede

Erfahrenes Mitglied
Also ich habe mal dem schweizer GEar Support geschrieben und Antwort erhalten.
Sie hätten mein Anliegen an die Technik weitergeleitet.
 
G

glatzm

Neues Mitglied
Heute echte 7km gelaufen, bis ca. 2.5km alles okay danach viel zu viel angezeigt!
Zum Schluss zeigte mir die Uhr 10km an obwohl nur echte 7km gelaufen. Wetter war bewölkt.
 
Subaru WRX STI

Subaru WRX STI

Erfahrenes Mitglied
@glatzm

Ich laufe alle 2 Tage ca. 10 Km mit der Uhr Standalone (mit 300 Stufen hoch und runter auf einen Bergfried) und egal bei welchem Wetter stimmt die Distanz wie auch die Etagen. Ihr macht was falsch :flapper:
 
Alter_Schwede

Alter_Schwede

Erfahrenes Mitglied
Zu viel hatte ich noch nicht.
Bur zu wenig, weil die Uhr das GPS Signal verloren und nach einem km wieder aufgenommen hatte.
Da hats dann einfach n Strich quer durch die Landschaft vom GPS Verlustpunkt zur Wiederaufnahme gezogen.