Kies Verbindungsproblem

G

Goners

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo zusammen,

wenn ich mein Galaxy Tab 10.1 mit Kies verbinde, wird dieses auch erkannt. Folgende Meldung steht auf dem PC Monitor: "Das verbundene Gerät ist gesperrt. Bitte geben Sie den PIn auf dem verbundenen Gerät ein." Leider erschein keine Eingabemaske auf meinen Tab.

Ich brauche Kies für die Synchronisation meiner Outlook-Kontakte.

Vielen Dank!

Goners
 
R

Rapicon

Neues Mitglied
Hallo, habe ein ähnliches Problem.
Nach dem Rooten kann ich nicht mehr mit Kies verbinden. Es erscheint immer "Der Dienst kann nicht gestartet werden. Trennen sie das Gerät und schliessen sie es erneut an."
Hat jemand eine gute Idee?
Danke
 
J

jr.chewbacca

Ambitioniertes Mitglied
@Rapicon

dieses Problem hatte ich mal mit meinem Galaxy i9000 S. Das hatte ich über einen USB-Hub angeschlossen. Nachdem ich eine im Rechner eingebaute USB-Buchse benutzt habe, trat das Problem nicht mehr auf...
 
R

Rapicon

Neues Mitglied
Danke für die Info, habe das Tab direkt am Laptop USB.
 
H

husvun6

Neues Mitglied
das problem hab ich auch wie kann ich das abädern es dreht sich der Pfeil und dann kommt die meldung .. ? sgs2
 
Mathias321

Mathias321

Ambitioniertes Mitglied
Ich habe heute mein Tab 10.1 (ohne V) an meinen XP Rechner angeschlossen, dann sagte Kies es sei eine Aktualisierung verfügbar.
Die brach dann direkt mit absturz von Kies ab.
Ich glaube das war von (DBT) KG7 auf KF3 wenn ich mich nicht irre?!?!?!
Seit dem bekomme ich das Tablet nicht mehr mit Kies in Verbindung.
Fehler: Der Dienst kann nicht gestartet werden. Trennen sie das Gerät und schliessen sie es erneut an
Habe es noch mit 2 Telefonen (SGS Plus und SGS 2) an Kies versucht alles funktioniert, nur nicht mit dem Tab.
Treiber habe ich schon gelöscht und neu installiert, Kies auch.
Auch schon auf einem anderen Rechner mit Vista probiert, auch dort funktionieren alle Geräte, nur das Galaxy Tab 10.1 nicht.

Hat noch jemand eine Idee außer Reset auf Werkseinstellungen?

Danke und MfG
Mathias
 
Flash1960

Flash1960

Stammgast
Wenn ich mich nicht irre hat Kies doch eine Notfallwiederherstellung, geht die auch nicht?
 
Mathias321

Mathias321

Ambitioniertes Mitglied
Nein, die kommt nur zum tragen wenn kies das gerät auch als fehlerhaft ausgewiesen hat. Meins funktioniert ja wunderbar. Ich krieg bloß keine verbindung zu kies. Ich hab aber echt kein bock , alle meine apps und einstellungen durch ein factory reset zu verlieren.
Was haben die sich nur dabei gedacht! Übrigens kies air funktioniert, das hilft mir bloß nicht weiter.:cursing:

Was kann das sein?
 
S

sydios

Neues Mitglied
Hi,

ich hab genau das gleiche Problem habe auch Kies schon deinstalliert und neu aufgespielt.
Hat aber auch keine Verbesserung gebracht. Noch jemand einen Tipp ? Ich hab auch keine Lust mein Tab wieder auf 0 zu setzen ...
 
S

sirtux

Neues Mitglied
Hi,

ihc hatte den gleichen Fehler. Genauer gesagt, ich habe ein Galaxy S und ein S2 und konnte seit einiger Zeit keine Verbindung mit Kies herstellen. Weder per USB noch per Bluetooth. Die Meldung variierten, es kam mir etwas vor wie Zufallsprinzip. Darunter waren eine "Langsame USB-Verbindung" und "Das Gerät reagiert nicht" beim S und die Meldung "Dienst kann nicht gestartet werden" und besagte Sicherheitsmeldung weiter oben im Thread.
Die Lösung auf beiden Geräten war simpel: Ich hatte in den Sicherheitseinstellungen mein Handy durch ein Wischmuster geschützt. Sofort nachdem ich den Schutz wieder entfernt hatte konnte ich beide Handys problemlos verbinden - sogar gleichzeitig.
 
N

NobbeH

Ambitioniertes Mitglied
Hallo,

seit heute gibt es die neue KIES-Software 2.30.12035_16 als Update. Nach dem Update und dem Anschluss des SGT 10.1N findet KIES kein Tab. "Verbindung wir hergestellt" läuft nun schon eine Ewigkeit -ohne Erfolg. Hat außer mir jemand dieses Problem, oder ist das mal wieder ein Einzelschicksal? :crying:

Gruß NobbeH
 
N

NobbeH

Ambitioniertes Mitglied
Hallo,
seltsamerweise hat die Syncronisierung der Geräte über das neue KIES funktioniert - ei seltsames Produkt.
Und was geschieht dann.....?
Nichts ! :thumbsup:
Weder ein Update oder sonst etwas- null, nada- ich frage mich, für was war dann das KIES Update, wenn auf dem SGT nichts geschieht.

Gruß
NobbeH
 
S

smartexport

Ambitioniertes Mitglied
bei mir half leider nur, das tab auf werkseinstellung zurückzusetzen. dann ging alles problemlos.
 
A

AndroidBeere

Gast
Man wird alte Kies-Bugs durch neue Bugs ersetzt haben.^^
 
burn2005

burn2005

Stammgast
Hallo!

Wollte mal nachfragen ob jemand weiss wie ich mein Prolemem lösen kann.
Kann auf einmal mein Galaxy Tab 10.1N nicht mit kies verbinden.
Kies versucht zu verbinden und dann kommt die Meldung

Der Dienst kann auf dem Gerät nicht gestartet werden.
Trennen Sie das Gerät und schließen Sie es erneur an.

Kies wurde neu installiert. Tab neu gestartet.
Keine änderung
 
Zuletzt bearbeitet:
A

amarradi

Neues Mitglied
Auch ich habe das gleiche Problem mit dem Samsung Galaxy S Plus. Seit dem update von Kies gibts keinen Kontakt mehr
 
sopdu

sopdu

Fortgeschrittenes Mitglied
ich hatte auch Verbindungsprobleme mit meinem 10.1n und Kies, das Tab ist gerootet und der Versuch wenn Kies gestartet ist und dann das Tab anklemmen funzte nicht.

In Kies unter Werkzeuge/Einstellungen einen Haken bei Samsung Kies automatisch starten beim Anschließen vom Tab, OK und Kies geschlossen.

Anschließend das Tab per USB angestöpselt, Kies startet und das Tab ist verbunden :thumbsup::thumbsup:
 
Datenwolf

Datenwolf

Stammgast
Goners schrieb:
Hallo zusammen,

wenn ich mein Galaxy Tab 10.1 mit Kies verbinde, wird dieses auch erkannt. Folgende Meldung steht auf dem PC Monitor: "Das verbundene Gerät ist gesperrt. Bitte geben Sie den PIn auf dem verbundenen Gerät ein." Leider erschein keine Eingabemaske auf meinen Tab.

Ich brauche Kies für die Synchronisation meiner Outlook-Kontakte.

Vielen Dank!

Goners
Denn trenne das Tab mal wieder und vergebe dir in den Einstellungen einen neuen Pin.
Oder löschen.
Tab neu starten und erst ohne Kies testen.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

gatschkopf

Neues Mitglied
Hatte das gleiche Problem mit dem S5. Habe es an einen anderen USB Port angeschlossen und es hat wieder funktioniert.
 
Oben Unten