S-Note - PDF-Exportqualität unbrauchbar?

  • 17 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere S-Note - PDF-Exportqualität unbrauchbar? im Samsung S-Note im Bereich Samsung Apps und Dienste.
F

Faaabs

Neues Mitglied
Hallo,
habe mal eine Frage, ob das nur mich betrifft oder auch andere. Wenn ich eine PDF Datei in S Note importiert habe, ist die Qualität super - alles scharf. Wenn ich das ganze wieder exportiere als pdf oder Bild ist die Qualtität so schlecht, dass es nicht mal mehr für das Drucken reichen würde. Gibt es da Abhilfe, mache ich etwas falsch?

Besten Dank,
Faaabs
 
S

Spawnie112

Stammgast
Noch habe ich kein Note (Bestellung folgt die Tage) aber ich hatte selbiges Problem auf dem PC mit dem PDF Annotator. Dort war die Lösung in den Einstellungen zu finden, dort konnte man die Qualität einstellen.
Hat das Note eventuell auch so eine Option?
 
F

Faaabs

Neues Mitglied
Hey, dannach habe ich schon geschaut, allerdings habe ich dergleichen nicht gefunden.. gab auch generell nur sehr wenig Optionen.
 
C

Cumulus

Neues Mitglied
Ich verwende fuer PDF bearbeitung (Anmerkungen und Notizen) einfach den Adobe Reader. Der lann das mittlerweile echt gut.
Vor allem bleibt das PDF ein echtes PDF .... und wird nicht als Grafik konvertiert.
EzPDF sollte auch klappen - fand ich bis jetzt aber noch unnoetig, nachdem der Adobe Reader auch so gut funzt.
CU
Markus
 
danoi

danoi

Erfahrenes Mitglied
Ich denke auch, dass die Grafikkonvertierung schuld ist, aber ich werd das mal ausprobieren. Einmal konvertieren nach jpg, bearbeiten und erneut für den Export konvertieren, dass ist bei verlustbehafteter Komprimierung schon mal heikel. Vorallem, wenn man nix einstellen kann.
 
danoi

danoi

Erfahrenes Mitglied
Hab grade noch mal damit rumgespielt, die artefaktbildung wird wie erwartet mit jedem export staerker.

Gesendet von meinem GT-N8000 mit Tapatalk 2
 
S

Spawnie112

Stammgast
Hast du eigentlich mal bei Samsung gefragt? Die Hersteller Hotlines sind zwar selten hilfreich, aber wer weiß, eventuell ist das ja mal eine Ausnahme. Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.
 
danoi

danoi

Erfahrenes Mitglied
Nach verstecken Einstellungen fragen? ;) Aber es bleibt halt eine verlustbehaftete Komprimierung.
 
S

Spawnie112

Stammgast
Nein das nicht :tongue:
Aber eine App mit der ich Dokumente nur öffnen kann, aber speichern irgendwo sinnfrei ist, macht keinen Sinn.

Eventuell kommt ja von Samsung was brauchbares wie "Ja ist bekannt, wird in kommender Version behoben"
 
danoi

danoi

Erfahrenes Mitglied
Ach so. Mh, kann ich mal machen. Aber es ist so, dass diese Verwendung nicht vorgesehen ist. Man importiert etwas und bearbeitet es. Das war es. Und zur bearbeitung von PDFs gibt es eh besseres.
 
F

fschoerm

Neues Mitglied
danoi schrieb:
Und zur bearbeitung von PDFs gibt es eh besseres.
Nämlich? Werde es hauptsächlich während Vorlesungen nutzen. Also zum bearbeiten von Vorlesungsfolien mit Hinweisen, Notizen oder Markierungen.
Gibt es da das non-plus-ultra Programm für? Darf gerne auch was kosten, wenn es das Geld wert ist
 
T

thps

Erfahrenes Mitglied
fschoerm schrieb:
Nämlich? Werde es hauptsächlich während Vorlesungen nutzen. Also zum bearbeiten von Vorlesungsfolien mit Hinweisen, Notizen oder Markierungen.
Gibt es da das non-plus-ultra Programm für? Darf gerne auch was kosten, wenn es das Geld wert ist
Ich kann ezpdf sehr empfehlen, ich nutze es zum selben zweck. Man muss sich etwasneingewöhnen, aber dann klapptmes so gut. Nachteil : ein mal zwischengespeichert kann man die notizen nicht mehr bearbeiten.

Gesendet von meinem GT-N8000 mit Tapatalk 2
 
F

fschoerm

Neues Mitglied
Gibt es noch weitere Alternativen, die ihr empfehlen könnt?
ezPdf kenne ich und hat mich, um ehrlich zu sein, nicht so sehr begeistert
 
T

thps

Erfahrenes Mitglied
fschoerm schrieb:
Gibt es noch weitere Alternativen, die ihr empfehlen könnt?
ezPdf kenne ich und hat mich, um ehrlich zu sein, nicht so sehr begeistert
Der adobe reader kann das auch, aber nur sehr eingeschrãnkt ....

Gesendet von meinem GT-N8000 mit Tapatalk 2
 
danoi

danoi

Erfahrenes Mitglied
thps schrieb:
Ich kann ezpdf sehr empfehlen, ich nutze es zum selben zweck. Man muss sich etwasneingewöhnen, aber dann klapptmes so gut. Nachteil : ein mal zwischengespeichert kann man die notizen nicht mehr bearbeiten.

Gesendet von meinem GT-N8000 mit Tapatalk 2
Ich bin mir sicher gerade genau das getan zu haben
 
C

Cumulus

Neues Mitglied
thps schrieb:
Der adobe reader kann das auch, aber nur sehr eingeschrãnkt ....

Gesendet von meinem GT-N8000 mit Tapatalk 2
Was bietet denn ezPdf zusätzlich an Bearbeitungsmöglichkeiten?
Soooo schlecht finde ich das gebotene im Adobe Reader bis jetzt nicht.

Cu
Markus
 
S

Spawnie112

Stammgast
Repligo und Qoppa sollen auch noch brauchbar sein.

Kann einer der PDF Bearbeiter eigentlich "alte" Kommentare erneut abändern?
 
T

thps

Erfahrenes Mitglied
Cumulus schrieb:
Was bietet denn ezPdf zusätzlich an Bearbeitungsmöglichkeiten?
Soooo schlecht finde ich das gebotene im Adobe Reader bis jetzt nicht.

Cu
Markus
Du hast beim ezreader verschiedene stifte mit einstellbarer stärke, verschiedene formen und zeiger zum aufziehen.
Die verwaltung der pdfs ist auch klasse, anbindung an dropbox und co ... das tool kann echt viel !!

Gesendet von meinem GT-N8000 mit Tapatalk 2
 
Ähnliche Themen - S-Note - PDF-Exportqualität unbrauchbar? Antworten Datum
2
13
3