S10 / S10+ / S10e: Bixby-Button ab Werk frei belegbar (aber bxActions ist wohl trotzdem besser)

  • 134 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere S10 / S10+ / S10e: Bixby-Button ab Werk frei belegbar (aber bxActions ist wohl trotzdem besser) im Samsung S-Voice / Bixby im Bereich Samsung Apps und Dienste.
wwallace1979

wwallace1979

Experte
Schaue sich Mal nach der App bxactions im Play Store um. Damit kannst du den Button so einrichten wie du magst, ggf auch komplett deaktivieren.Gibt dazu auch genug Threads hier im Forum.

Ansonsten lässt sich die Taste auch ohne App belegen , dazu:

Bixby Taste - 3 Punkte - Einstellungen - Bixby-Taste
 
Zuletzt bearbeitet:
C

Christian123

Fortgeschrittenes Mitglied
Geht denn auch die Belegung wie folgt:
1xKlicck: Bildschirmsperre ein/aus
2xKlick: screenshot
lange gehalten bixbi (oder am besten ganz aus)?

Ist das von keinem gewünscht odet nocht möglich. Leider wird die Frage ignoriert und ein gesonderter Tread dazu immer vom Admi geschlossen.
Vielen Dank für Antworten.

Gruß
Chris
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von Onslaught - Grund: Direktzitat entfernt - Gruß Onslaught
wwallace1979

wwallace1979

Experte
@Christian123
Mit bxactions geht das, ich selber habe die pro Version

 
C

Christian123

Fortgeschrittenes Mitglied
Hi und danke für die Antwort. Habe jetzt die proVersion gekauft, scheint theoretisch damit zu gehen doch leider klappt es nicht:

Habe nun die App installiert und die 2 geforderten Einstellungen vorgenommen. Für die Neuanordnung habe ich bxAction nach dem Ausschalten des Virenscanners gestartet, doch es erscheint die Meldung: Neuzuordnung konnte nicht aktiviert werden (s.Abb.).

S10e habe ich wie den PC neu gestartet. Der Rest der Vorpunkte war erfolgreich inkl. USB-Debugging (s.Abb.). Nicht mal die bisher belegten Punkte (1xKlick und Lange Halten) gehen :(

Was mache ich falsch bzw. was mache ich da beim Thema Sicherheit!? So richtig geheuer waren die avira-Virenmeldung nicht unbedingt und auch beim Handy lässt man einiges zu. Ist dies alles unbedenklich oder habe ich aus dem Appstore eine falsche Version erwischt?? Was mich am meisten irritiert ist, dass ich auf meinem Fernseher die PC-Meldung USB-Debugging zulassen sehe!

Unabhängig davon ist "Bildschirm aus" wohl nicht das Selbe wie die Funktion an der Sensortaste, denn dort wird der Bildschirm schwarz und es geht nicht nur der Sperrbildschirm an!? Wie kann man das simulieren?
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Bearbeitet von Onslaught - Grund: Direktzitat entfernt - Gruß Onslaught
wwallace1979

wwallace1979

Experte
Hi so wie es aussieht solltest du dir Mal das Video anschauen und nachmachen. Denn

Zitat Anfang:
"Der Rest der Vorpunkte war erfolgreich inkl. USB-Debugging (s.Abb.)"
Zitat Ende

War bei dir leider nicht erfolgreich. Auf dem von dir eingefügten Foto steht ja unten das USB-Debugging eingeschaltet sein muss und dir Treiber fehlen.




Ziel ist es USB Debugging am Smartphone zu erlauben.

Danach musst du sinngemäß die Aktion am PC wiederholen und am Smartphone das USB Debugging zulassen. Da taucht dann ein Info Fenster auf das bestätigt werden muss ( den Haken vor "bei von diesem Computer immer gestatten" setzen und dann Ok drücken).

Ähnlich diesem hier:



Anschließend am Smartphone via App alles einrichten.

Desweiteren solltest du auch die Samsung S10 Treiber auf dem PC installiert haben, ggf vorher installieren. Die gibt es hier zum download:

(Samsung Galaxy S10 Driver USB for Windows 10/10×64/7/7×64/8/8×64)
https://developer.samsung.com/common/download.do?actId=698


How to Install a Samsung USB Driver


1. Turn off your Samsung USB device.
2. Disconnect the device from your computer.
3. Reconnect the device and turn it on.
4. Double-click, the driver, download to extract it.
5. If the language option gives, choose your language.
6. Follow the instructions on the installation program screen.
7. Reboot your computer.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

Christian123

Fortgeschrittenes Mitglied
Hi und danke,
das Kleingedruckte lesen macht Sinn ;) nach der ADB-Treiberinstallation hat es sofort geklappt, aber:

Bildschirm aus ist anders als der Tastendruck mit der Sensor/neustarttaste, sprich es kommt nur der Sperrbildschirm der sofort wieder entsperrt und nicht der schwarze Bildschirm. Wie realisiert man das?
 
cad

cad

Guru
@Christian123 Hast du die Gesichtserkennung aktiviert? Dann klappt das nicht richtig.
 
C

Christian123

Fortgeschrittenes Mitglied
Ziel ist es die Gesichtserkennung zu behalten und nur die Bixby.Knopf wegen der besseren Erreichbarkeit analog der Funktion der Sensortaste zu belegen, sprich Tastendruck "Display aus" und nicht "Displaysperrbildschirm".

Ist das nicht möglich und warum. Gibt es hier keine Fuktion dazu wie beim Befehl "Screenshot"?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von hagex - Grund: Direktzitat entfernt, Gruß von hagex
cad

cad

Guru
@Christian123 Das ist leider kein Problem der App, sondern von Android. Gibt es auch bei anderen Apps.
 
C

Christian123

Fortgeschrittenes Mitglied
Hm, dann ist die entscheidene Funktion für mich eine K.O Kriterium der APP. Warum ist dies ein Androidproblem und wieso geht dies dann mit der Senortaste?
Screenshoot und Kamera bekommt man ja auch so hin.
Kann man den App-Kauf wieder Rückgängig machen?
 
cad

cad

Guru
@Christian123 Ich habe mehrfach gelesen, dass beim Sperren über Drittapps (wie z.B. bxActions) Probleme auftauchen, wenn die Gesichtserkennung zum Entsperren aktiviert ist.

Vielleicht klappt es, wenn du das Gerät von dir weghältst.

Meine persönlichen Empfehlungen:
- Deaktiviere die Gesichtserkennung, sie ist eigentlich nicht sicher genug bei unseren S10s

oder

- Versuche es mit dieser App:
https://play.google.com/store/apps/details?id=dynalogix.screenoff.ultra.quick.timeout

Stelle sie so ein wie auf dem Screenshot und konfiguriere bxActions so, dass beim Drücken die App "Turn off screen" gestartet wird.

Das klappt hoffentlich dann, da auf diese Weise anders "nativ" gesperrt wird - ich garantiere aber nix und habe auch keine Lust, extra die Gesichtserkennung zu aktivieren, um das zu testen ;)
 

Anhänge

C

Christian123

Fortgeschrittenes Mitglied
Hi und danke für den APP-Vorschlag. Mir ist es wichtig schnell und komfortable entsperren und sperren zu können. Die Sicherheit ist zwar nicht ganz unwichtig, steht aber hinter dem Komfort.

Kann es sein, dass dies zwar mit der APP geht wie bspw. mit "Screen off" doch die Bildschirmentsperrung geht dann nur noch per PIN, also weder mit Gesichtsscanner noch mit Fingerabdruck!? Ist das auch ein generelles Problem von Android?
 
cad

cad

Guru
@Christian123 Das ist wieder etwas anderes:
Ab Android 5(?) bis Android 8 ist es grundsätzlich so, dass nach Sperren des Displays über eine Drittapp keine biometrische Entsperrung funktioniert. Also nur PIN.

Ausnahme ist aber hier bereits die von mir oben genannte App, da sie nicht selbst sperrt, sondern lediglich die Wartezeit zum Ausschalten des Displays vorübergehend drastisch verkürzt und Android selbst dann das Sperren überlässt. Hier sperrt also Android selbst, keine Einschränkung.

Ab Android 9 gibt es nun eine API, sodass Drittapps sperren können und auch Biometrie zum Entsperren geht.
Leider gibt es bei Samsung bei Drittapps dabei aber das Problem mit der Gesichtserkennung.

Aber auch hier umgeht die von mir genannte App ja wieder das eigene Sperren, sodass ich vermute, dass es so klappt - auch mit aktiver Gesichtserkennung. Zur Not in der App wie dort angegeben den Schieberegler weiter nach rechts.

Aber bitte nicht schlagen, wenn es doch nicht klappen sollte. ;)
 
tapamicha

tapamicha

Stammgast
Mal ne kurze Frage. Habe mir jetzt bxactions installiert, da ich die Bixby Taste mit dem nicht stören Modus belegen wollte. Nun ist es so, dass bixby so eingestellt ist, dass es startet, wenn ich zwei mal die Taste drücke. Ich dachte allerdings bzw. hatte ich gehofft, dass ich die Taste für einmal drücken mit dem nicht stören Modus belegen kann. Bxactions ersetzt ja aber in der nicht pro Version, nur die bixby start Belegung an sich!?

Gibt es ne Möglichkeit, dass bixby bei doppelklick bleibt und ich den nicht stören Modus mit einmal drücken starten kann?

Ich hoffe, ich hab mich verständlich ausgedrückt. :1f60f: