Family Link löschen vom defekten Gerät

  • 13 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Family Link löschen vom defekten Gerät im Sonstige Apps & Widgets im Bereich Android Apps und Spiele.
D

dbk-gravity

Ambitioniertes Mitglied
Der Teenager hat mal wieder ihr Handy Kaputt gemacht. (die halten scheinbar immer nur ein halbes Jahr)

Nun hat sie ein gebrauchtes EiFon bekommen (ich geb den Ding keine 3 Monate) und will das Google konnte auf dem Ding benutzen um die Daten zu portieren.

Dies geht aber nicht, weil das Konto noch über family link verwaltet wird.

Das Konto müsste erst von family link befreit werden, nur wie macht man das, wenn das Handy Kaputt ist? Über das Eltern gerät kann man ein Konto nicht entlassen. Man kann nur das Kind Konto löschen.

Die Familiengruppe kann man auch nicht löschen, weil das Kind „alter als 16 ist“. Aber das stimmt auch nicht, weil sie 14. Das Geburtsjahr kann man über aber sie auch nicht älter oder jünger machen.

Das ist leider auch kein Lösungsansatz.

Hat ja jemand eine Idee?
 
mblaster4711

mblaster4711

Ikone
auf der Seite Elternaufsicht für ein bestehendes Google-Konto nachträglich einrichten - Google für Familien-Hilfe steht im Absatz "Elternaufsicht beenden"
  1. Öffnen Sie auf Ihrem Gerät die Family Link App Family Link.
  2. Wählen Sie das Konto aus, das nicht mehr gemeinsam verwaltet werden soll.
  3. Tippen Sie auf Einstellungen verwalten und dann Kontoinformationen und dann Elternaufsicht beenden.
  4. Folgen Sie der Anleitung auf dem Bildschirm und bestätigen Sie, dass Ihnen klar ist, was das Beenden der Elternaufsicht bedeutet.
  5. Tippen Sie auf Elternaufsicht beenden und folgen Sie der Anleitung.
Und laut FAQ kann man Family Link auch auf iOS ab Version 9 verwenden
 
Zuletzt bearbeitet:
D

dbk-gravity

Ambitioniertes Mitglied
Bis Punkt 3 verwalten ist alles klar, aber den Punkt Elternaufsicht beenden gibt es nicht.
Da kann man Namen ändern und in einer bestimten Range den Geburtstag einstellen, Password ändern und Konto löschen.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
maddog8880

maddog8880

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich hatte genau das selbe Problem. Selbst mit ausgiebigem Support von Google habe ich es nicht hinbekommen, das Konto zu löschen(sogar telefonisch)!
Letztendlich habe ich dann für meinen Sohn einen neuen Account (ohne Kinder Account) anlegen müssen. Die Google Leute haben mir sogar die Vorgehensweise zum anlegen eines Erwachsenen Account zu kommen lassen! Das zum Thema Google-Support!
 
D

dbk-gravity

Ambitioniertes Mitglied
danke für die Info.
sehr ernüchternd dass sie SW Produkte auf den Markt werfen die unbrauchbar sind bzw nicht richtige getestet wurden...
 
maddog8880

maddog8880

Fortgeschrittenes Mitglied
Gerne!

Ja, das stimmt. War zur der Zeit auch sehr genervt.
Ich habe es dann letztendlich über eine 3. Anbieter App + Vertrauen gelöst! Funktionier auch!

Wünsche dir noch viel Erfolg!
 
Zuletzt bearbeitet:
mblaster4711

mblaster4711

Ikone
@dbk-gravity kann der Teenager das Google-Konto nicht einfach auf dem iPhone hinzufügen?

Ohne Eltern kann das Pubärtier angeblich auch die Elternaufsicht beenden, dabei werden die Eltern benachrichtigt und das angemeldete Gerät 24h gesperrt.

  1. Gehe zu families.google.com/supervision.
  2. Tippe unten auf der Seite auf Elternaufsicht beenden.
  3. Folge der Anleitung, um die Elternaufsicht zu beenden.
Auf alle Fälle sollte man sich mit dem Kinderkonto am Browser anmelden und dort die Daten sichern (Kontakte, Gdrive etc) bevor man das Konto komplett löscht.
 
D

dbk-gravity

Ambitioniertes Mitglied
maddog8880 schrieb:
Ja, das stimmt. War zur der Zeit auch sehr genervt.
Ich habe es dann letztendlich über eine 3. Anbieter App + Vertrauen gelöst! Funktionier auch!
welche drittanbieter app?
auf dem Eltern oder Kindergerät?
 
maddog8880

maddog8880

Fortgeschrittenes Mitglied
Sowohl als auch.
Also auf beiden Geräten. Wir benutzen Screen Time in der free Version. Das ist so ausreichend. Mein Sohn weiß, dass wir mit dem Kauf des Abo, sein Gerät komplett restriktieren können. Allein das Wissen ist in unserem Fall ausreichend.
 
spunky1a

spunky1a

Ambitioniertes Mitglied
ich will auch ein Gerät aus Family Link entfernen, geht aber nicht. Unter myaccount.google.com konnte ich das Gerät entfernen, es ist nicht mehr sichtbar, unter Family Link ist es aber immer noch vorhanden.
 
T

tanker4601

Neues Mitglied
Hallöchen
Ich hatte auch gerade das Problem, und habe es gelöst!
1. Im Googleaccount des Kindes das Gerät entfernen, wie es bei der Familylink-Hilfe beschrieben ist
(Google Konto==>Sicherheit==>Meine Geräte==> Gerät anklicken ==> oben rechts 3 Punkte ==> abmelden)

2. Im abzumeldenden Gerät selber muss unter "Einstellungen" bei "Konten" der Googleaccount des Kindes abgemeldet werden. Dazu benötigt man zusätzlich auch das Passwort einer der Elternaufsichten.

3. Danach ist das Gerät aus der Elternaufsicht raus, und kann man das Gerät zurücksetzen.
 
H

heinzl

Dauergast
Den Threadtitel hast du aber gelesen?
Family Link löschen vom defekten Gerät
Damit ist dein 2. Punkt obsolet.
Aber vermutlich meinst du den Beitrag #11 von @spunky1a, nur wird das in diesem Thread kaum jemand suchen.
 
T

tanker4601

Neues Mitglied
@heinzl
Hmm, ja, da hast Du recht, dass habe ich nicht beachtet :-(

Ich bin selber hier drauf gestoßen, weil ich nach "FamilyLink von Gerät entfernen" (oder so ähnlich) gegoogelt habe.
Die Hinweise hier haben mich zu meiner Lösung gebracht, ohne dass ich den Thread-Titel beachtet habe.

Danke für den Hinweis, guten Rutsch und gesund bleiben!