1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
  1. bluna, 07.08.2010 #1
    bluna

    bluna Threadstarter Neuer Benutzer

    Hallo,

    ich würde gerne wissen, ob es eine möglichkeit gibt, dass ich unterwegs direkt auf meinem Milestone programmieren kann, und zwar in Java. Sprich: Code schreiben und auch direkt ausführen.

    Ich habe mir vor einiger Zeit die app "ASE" runtergeladen, dort konnte ich dann z. B. in Python eine ".py" datei erstellen und sie ausführen. Das selbe würde ich nun gern auch mit Java.

    Also, falls jemand weiß woher ich eine solche Entwicklungsumgebung finde, her damit ;-) Danke!

    lg bluna
     
  2. lordfiSh, 07.08.2010 #2
    lordfiSh

    lordfiSh Fortgeschrittenes Mitglied

    aber sonst hast du keine langeweile oder?

    Soweit ich weiß ist das tech. garnicht möglich
     
  3. Passe, 07.08.2010 #3
    Passe

    Passe Android-Hilfe.de Mitglied

    technisch möglich wärs schon, nur macht sich keiner die arbeit, weil keiner aufm Handy programmieren will.
     
  4. lordfiSh, 07.08.2010 #4
    lordfiSh

    lordfiSh Fortgeschrittenes Mitglied

    Natürlich will jemand, da hast du doch schon den ersten.

    Dann erklär mich mal wie das gehen soll
     
  5. Kranki, 07.08.2010 #5
    Kranki

    Kranki Ehrenmitglied

    Da muss ich nichtmal erklären, wie es geht. Sowohl C als auch der Java-Dialekt des Android-SDK sind Turing-vollständig. Unter diesem Gesichtspunkt wäre eine verdammt gute Erklärung, warum es nicht gehen sollte, angebrachter.
     
    berndcapitain gefällt das.
  6. lazydays, 07.08.2010 #6
    lazydays

    lazydays Android-Hilfe.de Mitglied

    Ohne jetzt darauf einzugehen, dass eine Turing Maschine unbegrenzten Speicher hat: der VC20 in meinem Keller ist auch Turing-vollständig, eine Java-IDE ist darauf aber auch praktisch unmöglich.
     
  7. Kranki, 07.08.2010 #7
    Kranki

    Kranki Ehrenmitglied

    Das Milestone hat aber ein wenig mehr als 5KB RAM.
     
  8. lazydays, 07.08.2010 #8
    lazydays

    lazydays Android-Hilfe.de Mitglied

    Also mein VC20 hatte nur 2,5kb Speicher. Aber selbst der Speicher vom Stein ist im Vergleich zu dem einer "echten" Turing Maschine unendlich klein :)
     
  9. Kranki, 07.08.2010 #9
    Kranki

    Kranki Ehrenmitglied

    ;)

    Ich denke trotzdem, dass der Speicher reicht.
     
  10. lazydays, 07.08.2010 #10
    lazydays

    lazydays Android-Hilfe.de Mitglied

    Ok, dann leg mal los und portier die JVM inkl. Compiler auf ARM/Android :)
     
  11. Kranki, 07.08.2010 #11
    Kranki

    Kranki Ehrenmitglied

    Klar, mach ich sofort. Um in einer lächerlichen Forendiskussion Recht zu kriegen mach ich alles.
     
  12. lazydays, 07.08.2010 #12
    lazydays

    lazydays Android-Hilfe.de Mitglied

    Wieso lächerlich? Dieser Thread hat bisher mehr technisches Niveau als die meisten anderen im Milestone Forum ;)
     
  13. bluna, 08.08.2010 #13
    bluna

    bluna Threadstarter Neuer Benutzer

    ich hatte auf eine etwas andere art von antworten gehofft und nicht: "das ist so nicht richtig, du bist doof".... "stimmt gar nicht, du bist doof"

    für jede antwort die mir ein wenig weiterhilft bin ich dankbar =)
    zum punkt: wer will das schon ?... ja, ich wollte das... und mit der app "ase" hatte man anscheind auch das selbe ziel: eine entwicklungsumgebung... nur nicht mit java-unterstützung
     
  14. lazydays, 08.08.2010 #14
    lazydays

    lazydays Android-Hilfe.de Mitglied

    Also "Du bist doof" hat nun wirklich keiner gesagt. Zurück zum Thema: da es keine JVM für Android gibt, geschweige denn einen Java Compiler, wird das mit der Java Entwicklung auf dem Handy wohl nix...
     
  15. FrankGo, 08.08.2010 #15
    FrankGo

    FrankGo Junior Mitglied

    Aber halt nur weil -wie bei Linux typisch- es keiner programmiert.

    Wenn es jemand gibt, der das braucht und Ahnung hat wird es das bestimmt geben. So ist Linux ja nun mal auch entstanden.

    PS: Linux ist nicht Windows
     
  16. lazydays, 08.08.2010 #16
    lazydays

    lazydays Android-Hilfe.de Mitglied

    Diese Pauschalaussage passt wie meistens auch in diesem Fall nicht: für eine vollständige Umsetzung einer Java SE fehlt zu viel unter Android. Z. B. eine vollständige GUI um Swing oder AWT zu portieren.

    Abgesehen davon sind viele Teile von Sun bzw. Oracle noch immer nicht quelloffen.

    Ausserdem haben Android und das Linux was Du kennst nicht viel miteinander zu tun.
     
Du betrachtest das Thema "Java Entwicklungsumgebung auf Milestone?" im Forum "Sonstige Apps & Widgets",