Prozessorleistung teilen

S

stickboy

Neues Mitglied
1
Hallo :thumbup:

Ich suche eine Android App oder generell eine Möglichkeit die Prozessorleistung meines Galaxy Tab2 (Dual Core 1ghz) auf meinem Laptop (ebenfalls dual core 2,4ghz) zu nutzen, beispielweise zum rendern von Videos oder Sonstigen prozessorlastigen Sachen.

Wer sich mit Sony Vegas auskennt, weiss das es dort eine Option namens Network Rendering gibt, welche sich jedoch nur auf windows computer im eigenen Netzwerk erstreckt.

Falls mir jemand behilflich sein kann würde ich mich sehr freuen :thumbsup:

Tschüss und bis bal :cool2:
 
"generell" kann sowas nicht gehen, da die Aufgaben ja koordiniert verteilt werden müssen und das kann nur die ausführende App. Also müsste der Softwarehersteller einen Android-Co-Rechner unterstützen.

Und dies wird wohl kaum der Fall sein, weil ein handelsüblicher Androide schlichtweg nicht so schnell rechnet, als dass er einen PC sinnvoll unterstützen könnte - jedenfalls im Hinblick auf einen praktischen Anwendungsfall. S. auch ARM, aber sexy | c't
 
Das Stichwort heißt "grid computing", darüber haben sich schon ein paar Leute Gedanken gemacht, z. B. Smartphone grids , aber das erfordert eben ein gehobenes Maß an Infrastuktur.

Realisiert ist so etwas bei BOINC , wo es für einige Projekte Clients für Android gibt, mit denen man seine Androidrechenleistung zur Verfügung stellen kann.

Für den "Heimgebrauch" etwas überdimensioniert und wie oben schon erwähnt "rechnen" Androiden nicht wirklich schnell, auch wenn da 4 Kerne mit 1,8GHz arbeiten.

Gruß __W__
 

Ähnliche Themen

W
  • WhiteFlake
Antworten
2
Aufrufe
785
Tronic
Tronic
T
Antworten
1
Aufrufe
786
Aaskereija
Aaskereija
Lucas
  • Gesperrt
  • Lucas
Antworten
3
Aufrufe
961
Rashiel
R
Zurück
Oben Unten