Schlagworte:
  1. Martin99, 16.04.2017 #341
    Martin99

    Martin99 Fortgeschrittenes Mitglied

    Das Galaxy Mega 6.3
    Ich würde es einfach umgekehrt machen. Nicht Sailfish dem Gerät anpassen, sondern ein neues Gerät kaufen, auf dem es einwandfrei läuft.

    Hab letzte Woche mal Sony gemailt und erfragt wann denn das Xperia X mit Sailfish kommt. Antwort war, dass sie es noch nicht wissen.
     
    sMiRgL bedankt sich.
  2. jcoder, 17.04.2017 #342
    jcoder

    jcoder Fortgeschrittenes Mitglied

    Die Antwort wird wahrscheinlich eher von Jolla als von Sony kommen.

    Bislang haben die ihre Ankündigung von der MWC zwar bei einigen Gelegenheiten bestätigt, aber noch nicht konkretisiert oder verändert.

    Der ursprünglichen Ankündigung nach wird Ende des zweiten Quartals näheres über Sailfish auf Geräten aus Sonys Open Devices Program bekannt gegeben.
    Erst dann sollen auch Bestell-Möglichkeiten für das XPeria X, als erstes Device dieser Partnerschaft, benannt werden.
     
    Martin99 bedankt sich.
  3. moo2

    moo2 Android-Hilfe.de Mitglied

    Leider dauert es gefühlt ewig bis nach der Ankündigung auch mal ein Gerät damit ausgeliefert wird.
    Mal abgesehen von den Wlan/Bluetooth Problemen die ich bei meinem Jolla immer noch habe, finde ich das Betriebssystem zwar "spannend" und "anders", aber als einziges Gerät eines mit Salifish OS zu nutzen würde ich eher nicht machen wollen.
    Der native Salifish Browser oder auch der native WebCat Browser aus dem Store sind beide doch sehr bescheiden, wenn ich die mit Safari auf iOS oder Chrome auf Android vergleiche. Mit dem neuesten Update kann man nun Text auf einer Webseite makieren und kopieren - nur um mal zu zeigen wie weit man da grade ist. Es geht, man kann Webseiten aufrufen und ansehen, aber verglichen mit Android oder iOS ist es schlicht sehr bescheiden.
    Das gleiche mit der Musik app. Sie funktioniert, aber wenn man bsw über die App einen Song löscht(einzoger eines Albums), dann ist er zwar weg, aber in der Übersicht wird dann trotzdem noch das Album angezeigt ohne Songs. Dann muß man den Mediaserver in den Einstellungen neu starten, damit es rausfliegt.

    Wer einfach nur ein gut funktionierendes Smartphone möchte für das er so gut wie jede App kriegen kann, dann ios oder Android. Wer mehr auf Experimentieren steht, nichts haben möchte was die anderen alle haben oder einfach mal was anderes möchte, der kommt mit Salifish aktuell sicher auch klar - telefonieren und sms schreiben klappt gut ;). Viele werden sich über den verfügbaren Android Emulator aber wohl mehr Android als native Salifish Apps installieren...
     
    sMiRgL und Martin99 haben sich bedankt.
  4. Martin99, 21.04.2017 #344
    Martin99

    Martin99 Fortgeschrittenes Mitglied

    Danke für Deinen ausführlichen Beitrag :thumbsup:

    Wenn ich das so lese, muss ich leider für mich feststellen, dass es gar nicht in Betracht kommt. Ich mach mit meinem Android alles.
    Was schlecht geht wie Textverarbeitung, PDF, Fax usw, da klapp ich dann doch mal noch das Notebook auf aber das wars.

    Schade :crying:
     
  5. jcoder, 01.07.2017 #345
    jcoder

    jcoder Fortgeschrittenes Mitglied

    Die Antwort ist inzwischen gekommen: Sony Xperia Project Update (FAQ Added) | Jolla Blog

    Es soll ein offiziell unterstütztes Image für das XPeria X (F5121) werden und ein enger Kreis erster Betatester wird es im Laufe der kommenden Wochen erhalten. Preis und Verfügbarkeit des offiziellen Images wurden in dem Blog noch nicht benannt.

    Ich hab mir mein XPeria X schonmal gesichert. Die gibt's ja grad recht günstig bei Aldi (Nord) und im MediaMarkt.
    Mal schauen, wann das Image dann zum Runterladen kommt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.07.2017
  6. .mo

    .mo Android-Guru

    Wird das Projekt von Jolla auch in Zukunft unterstützt oder überlässt man der Community die Weiterentwicklung?
     
  7. jcoder, 02.07.2017 #347
    jcoder

    jcoder Fortgeschrittenes Mitglied

    Das Projekt für das XPeria X wird laut Ankündigung von Jolla auf der MWC ein offizielles Image mit der gleichen Unterstützung wie für das Jolla 1 und das Jolla C.

    Ich hoffe (und denke) aber, dass die Community auch in der Form partizipieren wird, dass Erfahrungen des Ports einfließen werden und die Bereitstellung von Images für aktuelle 64bit Geräte durch die Community ermöglichen.
     
  8. basketballer, 04.07.2017 #348
    basketballer

    basketballer Android-Lexikon

    Sehr erfreuliche Nachrichten. Jetzt brauche ich nur noch ein Xperia X :D
     
  9. jcoder, 05.07.2017 #349
    jcoder

    jcoder Fortgeschrittenes Mitglied

  10. jcoder, 26.08.2017 #350
    jcoder

    jcoder Fortgeschrittenes Mitglied

  11. jcoder, 14.10.2017 #352
    jcoder

    jcoder Fortgeschrittenes Mitglied

    Nach 3 Tagen Nutzung würde ich sagen, das fühlt sich schon recht gut an.

    Alles, was ich brauche, funktioniert auf dem XPeria problemlos und aufgrund der srärkeren Hardware manchmal auch ein bisschen flüssiger als auf dem J1.

    Ein paar kleine Hakeligkeiten gibt es noch. Mein XPeria wollte z.b. partout nicht mit einer im J1 problemlos funktionierenden microSDHC-Karte starten. Mit einer fabrikneuen Speicherkarte klappte es dann.

    Außerdem werden Android-Apps, die auf dem J1 und C im Jolla-Store angeboten werden, auf dem XPeria nicht angezeigt (z.B. Here Maps). Wer sie braucht, kann sie aber aus alternativen Quellen installieren.
    Einziger Wermutstropfen, den ich bisher festgestellt habe: Wifi-Tethering geht noch nicht.

    Entgegen dem Heise-Bericht habe ich zum Flashen übrigens Linux verwendet. Offiziell unterstützt Jolla derzeit aber nur Windows.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.10.2017
    Martin99, nik, sMiRgL und eine weitere Person haben sich bedankt.
  12. nik

    nik Senior-Moderator Team-Mitglied

    Wird ja auch regulär über fastboot gemacht, so lange die Firmware aktuell ist. Ich denke mal, sie hatten einfach noch keine Kapazitäten, eine entsprechende Anleitung für OS X oder *Linux zu schreiben.

    Man braucht Windows wohl nur, um die Firmware auf den aktuellen Stand zu bringen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.10.2017
  13. jcoder, 15.10.2017 #354
    jcoder

    jcoder Fortgeschrittenes Mitglied

    i.d.R. sollten reguläre OTA-Updates des Handys diesen Job erledigen.

    Wenn man allerdings eine spezielle Firmware geflasht hat, die nicht durch OTA-Updates bedient wird, dann macht es es für Jolla zumindest einfacher, sich erstmal auf Windows zu konzentrieren, um einen sauberen, definierten Ausgangszustand herzustellen. Eine Änderungen in der Partitionierung, die die aktuelle Firmware vornimmt, ist Voraussetzung, damit das offizielle SFOSX auf dem XperiaX funktioniert.

    Eine solche Firmware ist z.B. dann notwendig, wenn man die DRM-Keys in der TA-Partition, die beim Rooten des Handys verlorengehen, sichern möchte, um ggf. irgendwann wieder auf den Werkszustand zurück gehen zu können.

    Auf einem gerooteten XPeria erscheint vor dem Starten von Sailfish (oder auch AOSP) für 5 Sekunden eine Warnmeldung, das das Handy gerootet und nicht mehr sicher ist.
    Einige Funktionalitäten der Hardware werden eingeschränkt. Die Kamera des XPeria arbeitet unter AOSP und Sailfish z.B. nur noch mit 16, anstelle der mit DRM bereitgestellten 24MP.
    Wer, z.B. für einen Verkauf, den Weg zurück offen halten möchte, sollte also, bevor das Gerät gerootet wird, eine Sicherung der TA-Partition vornehmen.

    Die Sicherung der TA-Partition funktioniert allerdings nur mit Android-Versionen <= 6.x.
    Aktuell gekaufte XPerias haben jedoch schon Nougat installiert (oder im Laufe ihres Leben erhalten).
    Ein Downgrade der internationalisierten Firmwares ist durch Sony nicht vorgesehen.
    Im Internet bietet Sony ausschließlich die letzten Firmwares an.
    Die internal-journalists Firmware ist eine Alternative, um ein Downgrade zu Marshmallow durchzuführen, damit die TA-Partition gesichert werden kann.
    Wer auf dieser Firmware bleibt, erhält jedoch keine OTA-Updates mehr.
    Ich habe mir, als ich diese Firmware herunter geladen habe, daher auch gleich die aktuelle Firmware meiner Internationalisierung (für Deutschland 1303-2543) mit herunter geladen, damit ich nach dem Sichern der TA-Partition wieder die Standard-Firmware zurück flashen konnte. Danach gab's dann auch wieder ein OTA-Update.

    Eine hübsche Anleitung zum Sichern der TA-Partition (inkl. Downgrade) gibt's übrigens hier:
    [Howto] Sony Xperia X – Teil 1 – CDA, DRM-Keys, Bootloader – Sailfishmods
    (Die Serie beschreibt im zweiten und dritten Teil auch, wie man die Community-Edition von SailfishX (ohne Android und Exchange-Support) auf das XPeria kriegt und wie man im Zweifelsfall wieder zu Android zurück kommt).
     
    nik bedankt sich.
  14. Martin99, 06.12.2017 #355
    Martin99

    Martin99 Fortgeschrittenes Mitglied

    Wie sind denn mittlerweile die Langzeiterfahrungen im Alltag mit dem Xperia X?

    Jcoder schrieb ja, dass das Tethering nicht geht. Es gibt ja aber auch Apps, die man dazu installieren könnte oder irre ich? Ich hatte früher mal eine für das Tethering als Android es noch nicht standardmäßig an Bord hatte.

    Wie stark drückt eigentlich Jolla bei den Updates auf die Tube? Wird da alle paar Wochen was gefixt? Ich möchte nur ausschließen, dass wenn ich mir das X hole und den Fuffi in Sailfish investiere, dann nicht mit den ganzen Bugs im Regen stehe.
     
  15. jcoder, 06.12.2017 #356
    jcoder

    jcoder Fortgeschrittenes Mitglied

    Inzwischen habe ich Sailfish X als gut genug befunden, dass ich das Xperia als daily driver verwende und und meinem Jolla 1 seinen Ruhestand in der Schublade eingeräumt habe.

    In meiner Anwendung läuft bis auf zwei Ausnahmen auf dem XPeria alles mindestens eben so gut oder besser als auf dem J1:
    1. WLAN-Tethering funktioniert im Stock nicht. Apps, dies zu umgehen sind mir nicht bekannt. Es gibt allerdings Workarounds ( Xperia X WLAN sharing not working [closed] - together.jolla.com ) die ich selber nicht probiert habe, da ich davon ausgehe, dass dies durch Jolla zeitnah gefixt wird und mein Leidensdruck hierbei nicht so groß ist, dass ich unbedingt sofort eine Lösung brauche.
    2. Die Bluetooth-Implementation für das XPeria ist durch Jolla als experimentell gekennzeichnet. Meine Bluetooth-Geräte konnte ich aber fast alle problemlos verbinden (Lautsprecher, Autoradio für Musik/Telefonie und Jolla 1 für Datenaustausch). Ausnahme: Meine Pebble-Watch wird verbunden, verschwindet aber häufig aus den verbundenen Geräten.
    Ansonsten geht derzeit noch der Fingerprint-Reader nicht. Da ich nie einen verwendet habe, vermisse ich den allerdings auch nicht. FM-Radion lässt sich derzeit auch noch nicht nutzen.

    Seit Auslieferung von SFOS X gab es ein Update von 2.1.3.5 auf 2.1.3.7. Hauptsächlich wurden Fehler beseitigt und Security-Fixes bereit gestellt. Wichtigste Verbesserung für das XPeria war eine Verbesserung der Kamera-Qualität.
    Die Internationalisierungrunde für Version 2.1.4 wurde in den letzten Tagen eingeleitet. Das lässt erwarten, dass Version 2.1.4.x wahrscheinlich in den nächsten Wochen an die Early-Adaptors heraus gegeben wird.
    Gefühlt gibt es durchschnittlich alle 2 bis 3 Monate ein Update.

    Die Frage, ob Du im Regen stehen wirst, wird wahrscheinlich nicht von den Updates der bislang noch nicht vollständig unterstützten Hardware abhängen. Ich denke, Tehethering, BT FM-Radio und wahrscheinlich auch der Fingerprint-Reader werden recht zeitnah gefixt werden.
    Da Jolla das J1 auch nach über drei Jahren immer noch vollständig und regelmäßig mit Updates versorgt, ist eine ähnliche Erwartung auch für das XPeria berechtigt.
    Die wichtigere Frage hast Du in einem früheren Beitrag schonmal gestellt: "Passt das System zu meinem Anforderungsprofil?"
    Zwar hat das offizielle SFOS X Android Support und die meisten Android-Apps funktionieren auch recht gut darunter. Ich selber sehe aber nur wenig Sinn darin, ein alternatives System zu verwenden, um es dann doch nur als Start-Plattform für Android-Apps zu nutzen. Die Vorteile relativieren sich und an der einen oder anderen Stelle wären unter der Original-Plattform Apps dann doch besser gelaufen, als in der Emulation.
    Wenn Du Dir in dieser Frage noch unsicher bist, würde ich an Deiner Stelle erstmal die kostenlose Community-Version auf Deinem XPeria testen, um ein Gefühl zu erhalten, wie weit Du Deine Anforderungen mit nativen Apps erfüllt siehst.

    Wenn Du beim offiziellen Built zuschlagen möchtest kannst Du bis zum 17.12. übrigens 20% mit dem Gutschein-Code "INDEPENDENCE" einsparen. Dann hast Du das "Risiko" zumindest schonmal auf ca. 40 EUR begrenzt.
     
    Martin99, nik und sMiRgL haben sich bedankt.
  16. Martin99, 07.12.2017 #357
    Martin99

    Martin99 Fortgeschrittenes Mitglied

    Top Beitrag! Danke.

    Tethering, Fingerprint und Radio sind nicht so wichtig für mich. Da kann man darauf warten.

    Alle 2-3 Monate ein Update kann sich sehen lassen. Obwohl es vielleicht für die Tester des X auch öfter sein dürfte. Aber lieber so und ausgiebiger getestet, als ständig neue Updates, die wieder neue Bugs haben.

    Wie überträgt man eigentlich seine ganzen Kontaktdaten von Gmail zu Sailfish? Ich hoffe man muss dies nicht einzeln eintippen, wenn man umzieht.
     
  17. jcoder, 07.12.2017 #358
    jcoder

    jcoder Fortgeschrittenes Mitglied

    Ich nutze kein gmail. Deshalb kann ich Dir nicht sagen, wie gut es funktioniert.

    Grundsätzlich bietet SFOS aber schon sehr lange die Möglichkeit, ein Google-Konto auf dem Gerät anzuzeigen.
    Nach Einrichtungshinweisen werden beim Hinzufügen des Google-Kontos Kontakte und Kalendereinträge auf das Gerät übertragen und "einige Daten" (was auch immer damit gemeint ist) auf das Gerät übertragen, damit sie auch offline verfügbar sind.

    Falls die Google-Sync doch nicht funktionieren sollte: Sofern gmail den Export von vcard-Dateien unterstützt- das funktioniert immer. Sailfish erwartet hier eine Datei, die alle zu importierenden Kontakte beinhaltet.
    Oder halt, wie ich es in der Regel mache, vom alten Gerät via Bluetooth übertragen.
     
    Martin99 bedankt sich.
  18. streifenleopard, 21.03.2018 #359
    streifenleopard

    streifenleopard Fortgeschrittenes Mitglied

    Hallo,
    mich würde mal interessieren, wo es eine Übersicht über die Apps für Sailfish gibt. Ich weiß, daß Android-Apps drauf laufen usw. Ich möchte mir aber die Sailfish-Apps anschauen, bevor ich eines kaufe.
     
  19. Cyber-shot, 22.03.2018 #360
    Cyber-shot

    Cyber-shot Android-Ikone

    Sailfish gibt's noch?
     

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. Sailfish os

    ,
  2. sony sailfish

    ,
  3. xperia sailfish

    ,
  4. sailfish xperia ,
  5. sailfish os sony xperia,
  6. sailfish x forum,
  7. sailfish os install xperia x,
  8. sailfish os sony,
  9. sailfish sony,
  10. sailfish os Update ,
  11. sailfish os emulator wlan,
  12. sailfish os daten übertragen,
  13. sailfish x zurück flashen,
  14. webcat browser,
  15. Sailfish x fastboot
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.