APC USV BACK-UPS PRO 900 mit Fehlermeldung F04, wer hat schon einmal so ein Problem gelöst?

  • 2 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere APC USV BACK-UPS PRO 900 mit Fehlermeldung F04, wer hat schon einmal so ein Problem gelöst? im Sonstige Hard- und Software-Fragen im Bereich Weitere Themen.
vonharold

vonharold

Experte
Hallo zusammen,
Ich bräuchte Euer Schwarmwissen um das Problem zu lösen.
Garantie ist schon abgelaufen und das Teil ist schon etwas älter, aber zu schade für den Elektroschrott...

Ich habe eine APC USV BACK-UPS PRO 900 BR900GI mit der Fehlermeldung F04, wer hat schon einmal so ein Problem gelöst?
Was habe ich schon getan:
- trennen Sie die Last von der USV (ggf. müssen Server/PC’s vorher herunter gefahren werden)
- schalten Sie die USV aus - Ein/Aus Knopf
- trennen Sie die Batterie
- trennen Sie alle Kabelverbindungen von der USV (Stromkabel, Kommunikationskabel, Last)
- drücken Sie erneut den Knopf zum Einschalten für 5 Sekunden.
Es kann sein, dass Sie ein Piepen, einen Schaltgeräusch oder auch gar nichts hören.
- USV bitte wieder anschließen und wie zu Beginn mit der Last verbinden
- USV einschalten

Leider bin ich mit dieser Vorgehensweise nicht zum Erfolg gekommen und die Fehlermeldung und das Piepsen geht weiter.

Wer hat noch eine Idee, was ich probieren könnte...
Zögert nicht, mir Eure Erfahrung Kund zu tun.
 
Dr.No

Dr.No

Ehrenmitglied
Handbuch sagt: F04 - Kurzschluss an der Klemme.
 
vonharold

vonharold

Experte
Hallo @Dr. No,
ja, lesen kann ich auch.
Nur die ganze Zeit ging es und plötzlich kam diese Meldung. Welche Klemme muss/soll ich da kontrollieren?