CPU- Temperatur ?

  • 19 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere CPU- Temperatur ? im Sonstige Hard- und Software-Fragen im Bereich Weitere Hard- & Software.
D

Dackelz

Ambitioniertes Mitglied
Ich wollte mal herraus finden warum mein PC bei dem Spiel Transport Fever, ab einem fortgeschrittenen Spielstand ein wenig träge wird und anfängt zu ruckeln.
Keine Ahnung ,aber davon viel , also paar Programme runter geladen und mal schauen ob da irgendwas ausgelastet ist. :D
Dann bin ich auf die CPU temperatur gestoßen , die macht mich jetzt doch etwas Stutzig,
Habe ich damals beim PC zusammenbasteln irgendwas vergessen ? oder ist das Normal ?
Das ist ein i5 2400. Sieht irgendwie Warm aus ?
Das Bild wurde aufgenommen , als das Spiel noch im hintergrund lief
 

Anhänge

TimeTurn

TimeTurn

Inventar
Kein Wunder, Intel-CPUs fangen normalerweise ab 90°C an sich zu throttlen, also zu drosseln. Da musste was vermurkst haben.

Was haste für einen CPU-Kühler drauf? Mal Kühler und CPU saubermachen und neue Wärmeleitpaste drauf. Wenn Du das schon gemacht hast, ist der Kühler vermutlich unterdimensioniert.

Ich hab hier noch einen i5 2500k liegen, der wurde mit einem Grand Kama Cross selbst unter Volllast aller 4 Kerne bei 4 GHz Übertaktung maximal 68°C heiß. Ohne Übertaktung reicht da selbst der Boxed-Kühler aus, um den unter 80°C zu halten.
 
alope

alope

Enthusiast
Ja, das ist definitiv zu warm. Ursache könnte natürlich Staub sein, der sich über die Zeit im Gehäuse und am Lüfter festsetzt. Aber auch die Wärmeleitpaste könnte nicht mehr richtig funktionieren.
 
TimeTurn

TimeTurn

Inventar
So als kleines Beispiel wie das aussehen kann - und hier ist die CPU noch ordentlich übertaktet. Der Kühler ist ein be quiet! BK013 Shadow Rock 2, der sollte auch auf den Sockel 1155 des Sandy Bridge passen.

Nachtrag: Hast Du im UEFI Setup eventuell die Kühler-Kennlinie auf Silent stehen?

2016-12-18 19_27_21-.png
 
D

Dackelz

Ambitioniertes Mitglied
Zuletzt bearbeitet:
R

riognach

Fortgeschrittenes Mitglied
Der Kühler schafft das prinzipiell spielend. Poste mal ne Innenaufnahme vom Gehäuse.

Entweder Staub oder die WL-Paste sitzt nicht richtig. Ist bei diesen Kühlern z B nicht unbedingt leicht ersichtlich wie die richtig fest sitzen. Oder im Gehäuse selbst wirds zu warm - sitzt da ne Graka direkt unter der CPU? Was sagt HWMonitor über die?

Allerdings kanns kein allzu grosser Fehler sein, ganz ohne Kühlung würde das Ding instant abrauchen oder abschalten. Wo sitzt denn das Netzteil - oben oder unten? Wird das Gehäuse von aussen oben sehr warm? Steht das Gehäuse direkt neben der Heizung?
 
Zuletzt bearbeitet:
T

ThoSta

Dauergast
Würde an deiner Stelle die Wärmeleitpaste unter dem Kühler tauschen und beim neu Montieren darauf achten dass er gut sitzt.
Welche Spannung liegt den am Prozessor unter Last an? Sollte HwMonitor etwas weiter oben als Vcore anzeigen.
 
alope

alope

Enthusiast
Bei so einer Innenansicht, ist es natürlich kein Wunder, dass die CPU heiß läuft... :eek:
 
R

riognach

Fortgeschrittenes Mitglied
Der Kühler ist eindeutig ein Fall für Pinsel und Druckluft (Oder den Staub mit nem Pinsel lösen und dann mit nem dicken Trinkhalm pusten). Aber vorher Atemschutz anlegen.

Und mal checken ob das Innere vom Netzteil sich nicht so langsam zusetzt.

Das Ganze jedes Jahr im Frühling wiederholen.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Dackelz

Ambitioniertes Mitglied
So hab noch mal zwei Bilder hoch geladen: zeigt jeweils 1x CPU unter Windows ohne irgendwas und das anderezeigt die GPU und Vcore.
Das Bild auf dem die GPU dabei ist wurde unter GTA 5 gemacht , interessant: auch hier ist der CPU heiß , aber GTA 5 juckt das gar nicht ,das läuft flüßig.
Werde jetzt erstmal wärmeleitpaste kaufen und den PC putzen.
Die CPU Auslastung ist auch nicht besonders hoch , was kann den so ein Simulations/ Strategiespiel für leistung fordern ? ich meine von der Auslastung Ram , CPU ist ja alles im grünen Berreich.

ich weiß erst sollte man die erste Baustelle lösen aber interessiert mich trotzdem mal,wenn ich jetzt schon da schon anfange zu basteln, ist mein System vielleicht schon veraltet?
i5 2400 , Sapphire 7870 OC 2GB , 8 GB Ram ? wenn ich das richtig sehe , muss ein neues Mainboard +win10 her um den überhaupt merkbar aufzurüsten , ein i7 2600 wird sich wohl kaum lohnen im vergleich zum jetzigen oder ? Mein Monitor mit seinen 1680x1050 ist auch schon 10 jahre alt ,toi toi hoffentlich macht er noch lange ,als nachfolger wird aber irgendwann mal ein neuer 21:9 Monitor kommen ,der wird wohl auch mehr Auflösung und Leistung fordern ? macht das der PC überhaupt noch mit oder muss dann eh bald ein neues Mainboard her?

naja nachher wird erstmal geputzt :D solange keine großen kosten kommen ,bleibt der PC auch , aber die Aufrüstungsfrage interessiert mich mal so :D
 

Anhänge

R

riognach

Fortgeschrittenes Mitglied
Mach erstmal nur den Kühler sauber, das dürfte schon reichen. Der ist komplett zu, das ist der Grund für die Erwärmung

Wenn Du was tunen willst dann bau insgesamt 3 SSD ein: Eine fürs System, eine für die Auslagerungsdatei, und eine für Programme
 
alope

alope

Enthusiast
Der Kühler ist sicherlich das Hauptproblem, aber wenn man schon einmal dabei ist diesen zu säubern sollte man ihn direkt ausbauen. Dabei bietet sich ein Austausch der WLP natürlich an, und verkehrt ist das nicht.
Die restlichen Lüfter und Bauteile bedürfen auch einer Reinigung.

riognach schrieb:
Wenn Du was tunen willst dann bau insgesamt 3 SSD ein: Eine fürs System, eine für die Auslagerungsdatei, und eine für Programme
Sicherlich kein Fehler, aber ob man einen Performanceschub erwarten kann wenn man 2 weitere SSDs einbaut, wage ich bei diesem System zu bezweifeln.
 
D

Dackelz

Ambitioniertes Mitglied
okay hab ihn erstmal nur geputzt , auch wenn ich es mehr für Aberglaube hielt , jetzt ist die absolute max. Temperatur bei 53°C :D
Krasser Aberglaube :D :D :D
das hätte ich jetzt echt nicht gedacht :D
die Spiele laufen gefühlt jetzt auch Schneller. Aber Transport Fever ist immer noch nicht flüßig Oo
 
R

riognach

Fortgeschrittenes Mitglied
Wie viel % der SSD sind denn belegt? Ist die SSD an einem SATA3-Port? Nur 2 von den 6 auf Deinem Board sind SATA3, die anderen sind SATA2.

Ich empfehle die Systempartition zu bereinigen, dabei wird nicht nur Platz geschafffen sondern auch kleinere Ungereimtheiten im System behoben.

Ausserdem mal ein Command Prompt Fenster als Administrator öffnen und "sfc /scannow" machen.

Und einen Virensuchlauf.

Nicht defragmentieren, weil ist ja SSD. Ist die automatische Defragmentation deaktiviert?
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
alope schrieb:
...

riognach schrieb:
Wenn Du was tunen willst dann bau insgesamt 3 SSD ein: Eine fürs System, eine für die Auslagerungsdatei, und eine für Programme
Sicherlich kein Fehler, aber ob man einen Performanceschub erwarten kann wenn man 2 weitere SSDs einbaut, wage ich bei diesem System zu bezweifeln.
Dann wenigstens eine zweite SSD und die Programme dort installieren. Gibt ja eh nur 2 SATA3-Ports auf dem Board. Das DVD kann ruhig auf SATA2.

Ausserdem denke ich die RAMs sollten in gleichfarbige Slots - entweder beide in blau oder beide in schwarz. Das Manual schreibt vor bei 2 Riegeln DIMM2 und DIMM4 zu belegen, also die beiden Schwarzen.

Und noch n Tip: Starte vorm Spielen den Task-Manager und schau ab und zu nach wie viel Arbeits-/virtueller Speicher in Benutzung ist. Wenns deutlich über 8GB sind dann könnte es das Ruckeln reduzieren auf 16GB aufzurüsten.

Ach ja, mach nochmal solche Statistik-Logs unter Transport Fever, da siehst Du dann ob das Bottleneck die CPU oder die Graka ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
TimeTurn

TimeTurn

Inventar
Dackelz schrieb:
Na so wie der aussieht wundert mich das nicht. Abbauen, komplett reinigen, neue Wärmeleitpaste druff.
 
androStolz

androStolz

Neues Mitglied
Und aufpassen das du nicht zu viel Wärmeleitpaste benutzt.

Viel hilft nicht viel bei Wärmeleitpaste ;-)
 
TimeTurn

TimeTurn

Inventar
Meinste nicht, das sich das nach fast nem halben Jahr erledigt hat?
 
elknipso

elknipso

Philosoph
Dackelz schrieb:
okay hab ihn erstmal nur geputzt , auch wenn ich es mehr für Aberglaube hielt , jetzt ist die absolute max. Temperatur bei 53°C :D
Krasser Aberglaube :D :D :D
das hätte ich jetzt echt nicht gedacht :D
die Spiele laufen gefühlt jetzt auch Schneller. Aber Transport Fever ist immer noch nicht flüßig Oo
Ist ja auch logisch. Wenn der oben mit Staub zu ist kommt nur noch ein kleiner Teil der Luftmenge durch den Kühlkörper.
Dein PC scheint allgemein stark zugestaubt zu sein, schau Dir auch mal die Lüfter von der Grafikkarte und vom Netzteil an und mach diese sauber. Am besten geht das mit Druckluft, und tue Dir einen Gefallen und mach das nicht drinnen sondern draußen :).

Was das Netzteil angeht, komm auf keinen Fall auf die Idee das zu öffnen zum reinigen. Da besteht Lebensgefahr, immer schön zulassen.