Daten nach Sturz und wirren Eingaben retten

  • 15 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Daten nach Sturz und wirren Eingaben retten im Sonstige Hard- und Software-Fragen im Bereich Weitere Themen.
Energy52

Energy52

Neues Mitglied
Hallo allerseits,

eine gute Freundin hat mir heute ihr Honor 8x nach einem Sturz zugeschickt in der Hoffnung dass ich mittels PC (der bei ihr nicht vorhanden ist) die Daten von dem Internen Speicher abziehen kann, da dort Erinnerungen in Form von Bildern drauf sind, die sie nirgendwo per Backup abgelegt hatte.

Der Schaden äußert sich in Rissen und an den Kanten auch mit Abplatzungen sowie einem teilweise unlesbarem Display (schwarze Flecken und teilweise ausgefallenem Display).

Bei Anschluss an den PC wird mir die HiSuite eingebunden, daher gehe ich davon aus dass es auch ein rankommen ans Dateisystem gibt, jedoch kommt nun das Problem. Durch den Displayschaden wird das Gerät normal gebootet, jedoch kann ich den Pin-Code nicht eingeben, da durch den Display-Riss anscheinend das Touchbedienfeld ordentlich einen mitbekommen hat, und entsprechend willkürlich Eingaben von Zahlen gemacht werden. Glücklicherweise muss ich nur das Kabel abziehen, da durch den Postversand und vorher vermutlich weiterhin eingeschaltetes Gerät der Akku soweit entladen ist, dass das Gerät sich mangels Saft selbst abwürgt.

Ich habe also, bevor das Gerät nun noch irgendwelche Notrufe oder irgendwas absetzt das ganze nun erst mal hier liegen und weiß entsprechend nicht weiter.
Einschalten per Power+Lauter schon versucht um möglicherweise in einen abgesicherten Modus zu kommen, jedoch ohne Erfolg.

Gibt es ähnliche Erfahrungen oder Ideen um möglicherweise doch noch an den, meiner Meinung nach, noch intakten internen Speicher zu gelangen?

Über Antworten wäre ich sehr erfreut
Liebe Grüße aus der Lüneburger Heide
Jörg
 
maik005

maik005

Urgestein
@Energy52
durch den Displayschaden erkennt es Eingaben ohne, dass du das Display berührst?
Dann bleibt wohl nur ein neues Display um die Daten zu retten.

Ich weiß nicht ob das Gerät eine über USB angeschlossene Tastatur unterstützt und normal starten würde, wenn du das Displaykabel am Mainboard entfernst?
Dann könntest du blind versuchen die PIN einzugeben.
Wenn sie aber ein Muster zum entsperren hat wirst du ohne neues Display wohl keine Chance haben.

@html6405 kann da ggf. noch etwas tun
 
Zuletzt bearbeitet:
Energy52

Energy52

Neues Mitglied
Ja das Display macht sich kurz nach Boot quasi entsprechend selbstständig. Sodass willkürlich Zahlen im linken unteren Bereich also 1,2 - 4,5 - 7,8 - *0 gemacht werden, dort ist auch ein schwarzer Fleck im Display und unten links eine Abplatzung, daher gehe ich davon aus dass das Reaktionsfeld der Toucheingabe das eigentliche Problem ist. Einen Mikro-USB Adapter für Tastaturen oder eine passende Tastatur habe ich leider nicht da, um das zu testen :(
 
maik005

maik005

Urgestein
@rene3006
Problem ist ja, dass das Display durch den Schaden ständig eingaben registriert.
Das kann er ja nicht ausschalten
 
html6405

html6405

Guru
@maik005 das wäre auch das einzige, was mir einfallen würde, ohne ein anderes Display anzuschließen.
Jedoch ist das nächste Problem nach dem Entsperren, den Computer zu vertrauen bzw den Datenzugriff zu erlauben.

Am Einfachsten wäre es leider wirklich, ein anderes Display anzuschließen, könnte sein, dass ich ein Testdisplay noch wo herumliegen habe.
 
maik005

maik005

Urgestein
html6405 schrieb:
Jedoch ist das nächste Problem nach dem Entsperren, den Computer zu vertrauen bzw den Datenzugriff zu erlauben.
muss ggf. gar nicht sein?
Zumindest bei Samsung ist der Speicher des Gerätes am PC auslesbar sobald das Display entsperrt ist.
 
html6405

html6405

Guru
@maik005 das müsste man probieren, da bin ich mir leider auch nicht sicher.
 
Energy52

Energy52

Neues Mitglied
Ich habe das scrcpy mal versucht, jedoch ist hier wohl nicht das USB-Debugging aktiviert. Meine Idee war auch schon das Display zu tauschen, leider jedoch kenne ich mich dort technisch nicht unbedingt aus. Dadurch dass das Gerät auch schon sehr mitgenommen aussieht, wäre dann natürlich die Frage ob sich dann der Tausch des Displays noch lohnt.
 
maik005

maik005

Urgestein
@Energy52
frage einmal @html6405, wenn er noch ein Display im Lager hat könnte er dir vielleicht damit die Daten sichern ohne, dass das Gerät komplett repariert werden müsste?
 
html6405

html6405

Guru
maik005 schrieb:
frage einmal @html6405, wenn er noch ein Display im Lager hat könnte er dir vielleicht damit die Daten sichern ohne, dass das Gerät komplett repariert werden müsste?
Das könnte ich somit natürlich anbieten, ich müsste morgen vorort noch nachsehen ob ich auch wirklich eines habe.
 
1

123man

Neues Mitglied
Zumindest bei Samsung kann man das Gerät bei eingerichtetem Samsung-Konto auch aus der Ferne entsperren. Hatte nämlich vor Jahren mal das gleiche Problem durch Displayschaden bei einem S4 Mini. Konnte keine Eingaben mehr tätigen und somit war auch keine Entsperrung auf normalem Wege mehr möglich, um auf die Dateien zuzugreifen.
 
maik005

maik005

Urgestein
@123man
bleibt dann aber noch das Problem, dass das Gerät wild alle möglichen Eingaben tätigt.
Aber ja, könnte reichen.
 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Inventar
Gerät öffnen, Display abhängen.
Fehler liegt an Serialiser, der bekommt zu viele Informationen auf einmal.

Neues Display kaufen, anschließen und testen. Wenn erfolgreich gesichert, das intakte Display innerhalb der 30-tägigen Wiedergabefrist auf eigene Kosten zurückschicken.

Ich könnte es mir ja mal anschauen.

VG
DOC
 
Energy52

Energy52

Neues Mitglied
html6405 schrieb:
Das könnte ich somit natürlich anbieten, ich müsste morgen vorort noch nachsehen ob ich auch wirklich eines habe.
Das wäre natürlich echt gut 😮
 
html6405

html6405

Guru
@Energy52 ich hätte evtl. etwas passendes gefunden :), gerne können wir näheres via PN klären.