LAMP-Stack: Einrichtung und Betrieb auf einem Linux-Notebook

  • 4 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere LAMP-Stack: Einrichtung und Betrieb auf einem Linux-Notebook im Sonstige Hard- und Software-Fragen im Bereich Weitere Themen.
say_hello

say_hello

Stammgast
Hallo und guten Tag liebe Community


hab einen LAMP-Stack auf ein Linux-System aufgebaut. Alles lief relativ problemlos.

also - aus dem Gesamtvorgang des - LAMP-Stacks...
also - hier ist dann u. a. folgendes gemacht worden

root# mysql_secure_installation
hier hab ich viele Fragen beantwortet - und dann das root password zurückgesetzt.
Das root password hab ich nicht blank gelassen.

PHPv7 installiert
Code:
root# zypper in php7 php7-mysql apache2-mod_php7
root# a2enmod php7
Alternativ hätt ich auch PHP v5 nehmen können

Code:
root# zypper in php5 php5-mysql apache2-mod_php5
root# a2enmod php5
dann
Code:
root# zypper in phpMyAdmin
...und dann kommt der Schritt:

Code:
root# chmod 644 /srv/www/htdocs/
root# chmod -R 644 /srv/www/htdocs/*
wichtig: ich brauch hier ausreichende Rechte auf den Ordnern - denn das ist wichtig.
FRAGE; wie ists wenn ich in Dolpin dann DATEN in die www/htdocs/* reinkopieren will.

-Hier gibts Probleme. Hier sollte ich die Rechte anpassen..
 
Zuletzt bearbeitet:
Xie

Xie

Neues Mitglied
Code:
chown --help
chmod --help
Ist das System Online oder Offline= Im Privatem Netzwerk?
 
say_hello

say_hello

Stammgast
hi - Danke @Xie für die Rückmeldung.

Es ist offline - also lediglich eine Testinstallation. vielen Dank für Deine Rückmeldung - und den Hinweis
Installiert hab ich nach dieser Anleitung: und das - denke ich ist ja auch für MX-Linux sicher brauchbar - denke ichmal
die allgemeine Anleitung - ein Lamp-Stack auf Debian installieren: LAMP Stack auf Debian Installieren | UNBLOG

Denke, dass ich beim MYSQL / Maria-DB einen Fehler gemacht habe, denn danach kam folgender Fehler auf:
Code:
root@mx:/home/martin# mysql_secure_installation
mysql_secure_installation: [ERROR] unknown variable 'default-character-set=utf8mb4'
Securing the MySQL server deployment.
Error: Can't connect to local MySQL server through socket '/tmp/mysql.sock' (2)
und ..... weiters:

Code:
mysql_secure_installation: [ERROR] unknown variable 'default-character-set=utf8mb4'
beheben - dann startet vermutlich die MySQL auch und der Socket existiert...
Merkwürdig - denn die weiteren Tests die haben dann das Folgende ergeben:

Code:
(base) martin@mx:~
$ su
Passwort:
root@mx:/home/martin# ps aux | grep mysql
root      2584  0.0  0.0   2388  1716 ?        S    22:18   0:00 /bin/sh /usr/bin/mysqld_safe
mysql     2701  0.1  2.1 1713652 84940 ?       Sl   22:18   0:00 /usr/sbin/mysqld --basedir=/usr --datadir=/var/lib/mysql --plugin-dir=/usr/lib/x86_64-linux-gnu/mariadb19/plugin --user=mysql --skip-log-error --pid-file=/run/mysqld/mysqld.pid --socket=/var/run/mysqld/mysqld.sock
root      2702  0.0  0.0   4708  1048 ?        S    22:18   0:00 logger -t mysqld -p daemon error
root     13982  0.0  0.0  73096   832 pts/0    S+   22:31   0:00 grep mysql
root@mx:/home/martin# mysql -h localhost
Welcome to the MySQL monitor.  Commands end with ; or \g.
Your MySQL connection id is 38
Server version: 5.5.5-10.3.31-MariaDB-0+deb10u1 Debian 10
Copyright (c) 2000, 2018, Oracle and/or its affiliates. All rights reserved.
Oracle is a registered trademark of Oracle Corporation and/or its
affiliates. Other names may be trademarks of their respective
owners.
Type 'help;' or '\h' for help. Type '\c' to clear the current input statement.
mysql>
Xie, hmm - also - ich denke dass alle Versuche scheitern - bzw. nicht glücken - da ich den Socket wohl nicht korrekt definiert habe.

Code:
sudo: /usr/local/mysql/support-files/mysql.server: Befehl nicht gefunden
(base) martin@mx:~
$ sudo /usr/local/mysql/support-files/mysql.server start
sudo: /usr/local/mysql/support-files/mysql.server: Befehl nicht gefunden
(base) martin@mx:~
$ mysql -h 127.0.0.1
ERROR 1698 (28000): Access denied for user 'martin'@'localhost'
(base) martin@mx:~
$ mysql -h localhost
ERROR 1698 (28000): Access denied for user 'martin'@'localhost'
(base) martin@mx:~
$ mysql -h 127.0.0.1
ERROR 1698 (28000): Access denied for user 'martin'@'localhost'
(base) martin@mx:~
$ mysql -h localhost
ERROR 1698 (28000): Access denied for user 'martin'@'localhost'
(base) martin@mx:~
$
bzw: Scheinbar läuft die MySQL Datenbank - aber aus irgendwelchen Gründen mangelt nach dem 2. Code-Block oben zu schließen doch irgend einem passenden User. Also - ich hab ggf. etwas durcheinander gebracht - denn oben hab ich MariaDB und dann auch MySQL noch. Da scheint die Installation durcheinander gekommen zu sein.

Xie, was meinst Du denn hierzu: Ich könnte jetzt nochmals ggf einfach die komplette DB Installation loeschen und dort nochmals von vorne anfangen. Also mit den Kommandos:

Code:
apt install mariadb-server
systemctl enable mariadb
systemctl start mariadb
mysql_secure_installation
und dann am Ende noch das Passwort setzen und alles sollte gehen.
Also - ich hab das jetzt aber nochmals alles angesehen und überprüft:


ich hab folgendes:


http://localhost

2022-03-13 00.46.14 localhost 9dcbdf5c0705.jpg

ferner habe ich noch [shadow=blue]Folgendes:
[/shadow]
Code:
 (base) martin@mx:~
$ php -v
PHP 7.4.28 (cli) (built: Feb 17 2022 16:16:01) ( NTS )
Copyright (c) The PHP Group
Zend Engine v3.4.0, Copyright (c) Zend Technologies
    with Zend OPcache v7.4.28, Copyright (c), by Zend Technologies
(base) martin@mx:~
$
und ferner noch Folgendes:

Code:
(base) martin@mx:~
$ php -v
PHP 7.4.28 (cli) (built: Feb 17 2022 16:16:01) ( NTS )
Copyright (c) The PHP Group
Zend Engine v3.4.0, Copyright (c) Zend Technologies
    with Zend OPcache v7.4.28, Copyright (c), by Zend Technologies
(base) martin@mx:~
$ sudo mysql
[sudo] Passwort für martin:
(base) martin@mx:~
$ su
Passwort:
root@mx:/home/martin# sudo mysql
Welcome to the MariaDB monitor.  Commands end with ; or \g.
Your MariaDB connection id is 38
Server version: 10.3.31-MariaDB-0+deb10u1 Debian 10
Copyright (c) 2000, 2018, Oracle, MariaDB Corporation Ab and others.
Type 'help;' or '\h' for help. Type '\c' to clear the current input statement.
Kleiner Nachtrag: Der PhpMyAdmin - den ich im Verlauf der Woche eingerichtet hab - und auch schon einmal gesehen habe im Browser: der ist nicht mehr sichtbar:

http://192.168.2.12/phpmyadmin
http://localhost/phpmyadmin
http://localhost/phpmyadmin

Code:
Not Found
The requested URL was not found on this server.
Apache/2.4.38 (Debian) Server at localhost Port 80
....was meinst Du hier denn - wie soll ich noch testen ob alles sauber läuft - sollte ich die MySQL nochmals loeschen ?
und dann nochmals von vorne anfangen - also mit den Kommandos:

Code:
apt install mariadb-server
systemctl enable mariadb
systemctl start mariadb
mysql_secure_installation
und dann am Ende noch das Passwort setzen und alles sollte gehen.
ich freu mich, nochmals von Dir zu hören.

wünsche Dir und allen anderen hier einen schönen Sonntag.

vG
Say_Hello ☺


ich hab hier noch ein paar Anleitungen zum Einrichten eines LAMP-Stacks auf Linux#

Ganz allgemein zu LAMP
lamp-stack-auf-debian-installieren
LAMP Stack auf Debian Installieren | UNBLOG

Installieren des Linux-, Apache-, MySQL-, PHP- (LAMP-)Stacks unter Ubuntu 20.04
Installieren des Linux-, Apache-, MySQL-, PHP- (LAMP-)Stacks unter Ubuntu 20.04 | DigitalOcean

Ein Lamp-Stack auf MX-Linux:
LAMP setup – MX Linux

und darüber hinaus auch noch weitere Infos:
Deutsches Forum - MX Linux Forum

und hier noch mehr Infos - auf Englisch
MX Linux Forum - Index page
 
Zuletzt bearbeitet:
say_hello

say_hello

Stammgast
Hi Xie,

vielen Dank für die Tipps. auch und insbesondere den Ideen die Ersatz für phpMyAdmin. Das ist super.

Es gibt - wenn man es drauf absieht, ein Wordpress zu installieren:

Installing WordPress on a Linux (LAMP) Server
Installing WordPress on a Linux (LAMP) Server - LinuxQuestions.org

Plan: Install an Apache2 web server on Linux with PHP 7.0 (mod_php) and MySQL support. Then install WordPress and create your own website or blog, either just for testing/learning, or live transmission via a web host.

LAMP is short for Linux, Apache, *MySQL, PHP.
Install Apache
Test Apache:
Install MySQL (or MariaDB):
Install PHP 7.0
Then test your php:
Install phpMyAdmin

WordPress:
Wordpress Database Initialisation
Install WordPress

Useful links
MariaDB: MariaDB Foundation - MariaDB.org
WordPress: Main Page « WordPress Codex

Ubuntu Server guides: https://help.ubuntu.com/lts/serverguide/
Wplift Guide: Install WordPress Locally With a Tutorial and Six Tools To Help You
Dir Xie - nochmals vielen Dank!
Viele Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - LAMP-Stack: Einrichtung und Betrieb auf einem Linux-Notebook Antworten Datum
1
0