M4A-Datei nicht abspielbar

  • 10 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere M4A-Datei nicht abspielbar im Sonstige Hard- und Software-Fragen im Bereich Weitere Themen.
B

Bernhard60

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

ich habe auf meinem Huawai Smartphone eine Sprachaufnahme mit dem Standard Rekorder erstellt die über 2 Stunden ging und ein Interview beinhaltete. Da ich leider meine Brille nicht dabei hatte, wollte ich mit dem speichern warten bis ich daheim bin, da ich keine falsche Taste drücken wollte. Also habe ich nur den Bildschirm ausgeschalten. Nach ca. 5 Minuten habe ich den Bildschirm nochmal kurz angemacht und die App war immer noch bereit zum speichern. Weitere 5 Minuten später hatte ich dann meine Brille auf und hab den Bildschirm wieder eingeschalten, aber der Rekorder zeigte keine 2 Stunden Aufnahmezeit mehr an und ich konnte nichts mehr speichern. Ich finde diese Sprachdatei (151MB) jetzt unter den Aufnahmen am Handy wenn ich mit HI Suite den Ordner vom Rekorder öffne. Über die Rekorder-App wird diese Aufnahme jedoch nicht angezeigt. Ich habe die Datei jetzt auf den PC kopiert, aber sie lässt sich mit keinem Programm abspielen. Auch umwandeln in mp4 bringt nichts und das Konvertieren in ein anderes Format mit dem VCL-Player hat auch nichts gebracht. Hat vielleicht jemand schon ein ähnliches Problem gehabt oder vielleicht sogar eine Lösung parat? Vielen lieben Dank schon mal!

Viele Grüße
Bernhard
 
Empfohlene Antwort(en)
B

Bernhard60

Neues Mitglied
Ich habe die Antwort jetzt auf einem englischen Board gegoogelt und es hat tatsächlich funktioniert. Wie vermutet war der Header beschädigt, weil ich es ja nicht ordentlich abgespeichert habe. Mit einem Hex-Editor habe ich die beschädigte m4a-Datei bearbeitet ("mdat" suchen und alles davor löschen incl. mdat und dann abspeichern) und dann mit den beiden Programmen faad.exe und faac.exe bearbeitet wie beschrieben. Das Ergebnis war, dass die Datei wieder abspielbar ist! :)
 
Alle Antworten (10)
orgshooter

orgshooter

Lexikon
@Bernhard60 wenn du die Datei mit VLC öffnest, kannst du sie denn dann abspielen (ohne zu konvertieren)?
 
B

Bernhard60

Neues Mitglied
@orgshooter Nein, leider nicht. Die Größe der Datei wird mit 151MB angezeigt. Es muss halt damit was zu tun haben, dass sie ja im Endeffekt nicht gespeichert wurde und somit auch nicht abgeschlossen wurde.
 
B

Bernhard60

Neues Mitglied
Ich habe die Antwort jetzt auf einem englischen Board gegoogelt und es hat tatsächlich funktioniert. Wie vermutet war der Header beschädigt, weil ich es ja nicht ordentlich abgespeichert habe. Mit einem Hex-Editor habe ich die beschädigte m4a-Datei bearbeitet ("mdat" suchen und alles davor löschen incl. mdat und dann abspeichern) und dann mit den beiden Programmen faad.exe und faac.exe bearbeitet wie beschrieben. Das Ergebnis war, dass die Datei wieder abspielbar ist! :)
 
W

wuno

Neues Mitglied
Bernhard60 schrieb:
ich nur den Bildschirm ausgeschalten
Da man das mittlerweile immer wieder list. Es heißt ausgeschaltet, das Wort ausgeschalten gibt es nicht im Duden
 
orgshooter

orgshooter

Lexikon
Zuletzt bearbeitet:
W

wuno

Neues Mitglied
Ist mir bekannt, zu schnell getippt.
 
B

Bernhard60

Neues Mitglied
@wuno Liabs Gscheidhaferl, sowos intaressiert mi leida ned, sonst häd i ma a Rechtschreibforum gsuacht und koa Android-Forum. Mia san mia wia da Bayer sogt. Vui Gaudi beim googäln.
 
maik005

maik005

Urgestein
@Bernhard60
Es wird hier vernünftiges deutsch und eine ordentliche Rechtschreibung erwartet.
Diesem hast du mit den Forenregeln zugestimmt.
 
maik005

maik005

Urgestein
@Nufan
ist richtig.
🙂 :thumbsup:
 
Ähnliche Themen - M4A-Datei nicht abspielbar Antworten Datum
2
5