Win7/Fritzbox: Wie kann ich mir Bandbreitenfresser anzeigen lassen?

  • 3 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Win7/Fritzbox: Wie kann ich mir Bandbreitenfresser anzeigen lassen? im Sonstige Hard- und Software-Fragen im Bereich Weitere Hard- & Software.
X

xTIMx

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo,

bei uns gibt es leider nur einen miesen DSL Anschluß.
Download bekomme ich 10.000 kbit/s hin und Upload 500-600 kbit/s

Als ob das nicht schon lahm genug ist, scheint irgend ein Gerät / eine Anwendung in unserem Wlan Netzwerk ziemlich Bandbreite zu fressen.
Obwohl im Moment alle Geräte bis auf diesen Laptop nicht aktiv genutzt werden und ich mit dem Laptop gerade nicht mehr mache als hier im Forum zu lesen und ein paar Fotos in die Dropbox zu laden, bekomme ich auf der Dropbox nur einen Upload von 50 kbit/s, obwohl mir die Fritzbox anzeigt, das mein Upload 540 kbit/s beträgt und somit voll ausgelastet ist.

Wie kann ich herausfinden, welche Anwendung bzw. welches Gerät die restlichen 500 kbit/s frisst?

Viele Grüße,

Tim
 
Thyrion

Thyrion

Ehrenmitglied
Meine Idee wäre:

1) Gerät herausfinden... Du kannst in der Fritz!Box unter Internet->Filter für jedes Gerät einzeln steuern, was es darf. Hier kannst du auch Verbindungen ins Internet sperren. Das würde ich (temporär, bis der Übeltäter gefunden ist) für jedes Gerät machen und die Geräte dann einzeln wieder freischalten, bis du wieder die "hohe" Bandbreitennutzung beobachtest.

2) Anwendung herausfinden (Windows)... Um ein Gefühl zu bekommen, wie viel Bandbreite das Gerät nutzt, kannst du NetspeedMonitor verwenden. Dieser zeigt dir einstellbar, die aktuelle Up- und Downloadraten an, die über eine Netzwerkschnittstelle (z.B. WLAN) gehen. Um die genaue Anwendung herauszufinden, könntest du den Process Explorer von Sysinternals verwenden, wenn du dir zusätzlich noch die Spalten "Network Delta Read" und "Network Delta Write" anzeigen lässt.


Meine Vermutung ist aber, dass die Upload-Anzeige von Dropbox ungenau ist.
 
W

__W__

Philosoph
Wenn man mit WireShark umgehen kann, kann man mit FritzBox auch den Datenverkehr einzelner Anschlüsse mitprotokolieren
Code:
http://IP der FritzBox/html/capture.html
und dann mit WireShark die Pakete am PC analysieren.

Gruß __W__
 
F

FÃ¥lke

Neues Mitglied
Ich hab da mal eine Frage, ob es sein kann, das Dropbox die Geschwindigkeit, so wie es in vielen Programmen üblich ist, in kB/s angibt und nicht in kbit/s ?
Von den Zahlen kommt es in etwa hin, denn die 50kB/s entsprechen 400 kbit/s und das der Maximalwert nicht erreicht wird ist auch normal, da die meisten Provider nicht die maximale Datenrate auf einer Verbindung zulassen, und ja auch noch evtl. Overhead, Rundungsfaktoren, kleinere Hintergrundverbindungen berücksichtigt werden müssen.
Kurz gesagt scheinen mir die Werte absolut schlüssig, wenn! Dropbox den Datendurchsatz in Kilobyte/s angibt.

P.S: Gerade für Uploads ist das wirklich, auch wenn alles in Ordnung ist, nervig langsam.
 
Ähnliche Themen - Win7/Fritzbox: Wie kann ich mir Bandbreitenfresser anzeigen lassen? Antworten Datum
0
7
5