micro SD verursacht Abstürze

  • 3 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere micro SD verursacht Abstürze im Sony Ericsson Xperia Arc Forum im Bereich Weitere Sony Geräte.
M

Michael 1997

Neues Mitglied
Hallo an alle :smile:
ich bin neu hier und hab ein ziemlich ätzendes Problem
ich weiß nicht ob es unter Sony Xperia Arc richtig ist denn ich hab ein Arc S..
naja ich erkläre einfach mal was los ist:

Ich besitze ein Sony Ericsson Xperia Arc S (LT18i) und habe eine micro SD Karte von Intenso mit 32 GB speicher
auf der sd steht noch class 4 weiß nicht ob das wichtig ist.

Speicherbelegung:
gesamt speicher 29.77 gb
verfügbar noch 12.75 gb
die genaue verteilung kann ich leider nicht angeben, da mein handy das im moment nicht laden möchte. auch media go erkennt mein handy grade nicht. falls das jemand benötigt versuche ich es nochmal:)

wenn ich mein handy starte, dauert es ca 30 sekunden bis ich die PIN eingeben kann, dann komm ich fast ohne verzögerung auf den homescreen.
die apps die auf die sd verschoben wurden laden relativ langsam, heißt ich sehe eine ziemlich lange zeit an der stelle wo eig die appsymbole sein sollten ein blaues 4 eck das einem plan gleicht.
das ist nach circa 20 - 50 sekunden verschwunden und alle apps wurden geladen .
Manchmal hört es aber schon hier auf und mein handy läd bzw erkennt die sd karte nicht .

falls die sd karte erfolgreich geladen wurde, läuft mein handy ziemlich stockend und apps wie whatsapp oder opera bringen das handy zu 100% dazu sich auzuhängen, ich kann dann die statusleiste herunterziehen aber das wars auch schon. wenn ich dann die bildschirmsperre drücke, also den knopf oben links, und dann wieder entsperren will, leuchten nur die 2 lichter zwischen den 3 physischen tasten an der unteren seite des handys, der bildschirm bleibt schwarz. das habe ich ein paar mal versucht und es bleibt auch nach 5 stunden noch so.
andere apps funktionieren eine zeit lang und dann passiert es, dass ohne das ich etwas bestimmtes tue sich mein handy genauso aufhängt.
das selbe auch mit vorinstallierten apps oder solchen, die ich garnicht auf meine sd karte verschoben habe.

bei jedem absturz verliert der akku circa 35% an ladung(?) und wird unglaublich heiß, hab nicht genau gemessen wieviel grad er hat aber ich schätze es sind jedes mal ca 40 grad.

wenn ich gleich nach dem anschalten das handy wieder ausschalten möchte steht da : wird heruntergefahren.
dann vibriert es einmal lang wie es das immer getan hat. aber der bildschirm wird nicht schwarz sondern bleibt hell und das handy wird immer heißer.

ABER

wenn ich die sd karte nicht drinhabe fährt es sehr schnell hoch ,
ich kann alles ohne probleme benutzen
(abgesehen von den bildern, der musik und den apps die auf der sd sind, natürlich)
und ausschalten funktioniert auch wie gewohnt. also nach dem langen vibrieren schwarzer bildschirm und das handy ist aus, das passiert alles im bruchteil von sekunden.

ich suche seit knapp 2 wochen auf sämtlichen hilfeseiten nach personen die das selbe problem haben und wurde nochnicht fündig. deswegen habe ich beschlossen mich hier anzumelden und mal die profis zu fragen :)
wäre nett wenn sich jmd die zeit nehmen würde , sich diesen zugegeben langen text mal durchzulesen. ich wollte soviele informationen wie möglich angeben damit vielleicht eine schnelle lösung gefunden werden kann.

kann ich mein handy noch retten oder sollte ich mir ein neues kaufen. oder liegt das problem an der speicherkarte?

Danke im Voraus :))
Michael
 
BommelCB

BommelCB

Experte
Hallo Michael,

erstmal herzlich Willkommen hier im Forum :o)

Als erstes, ja es gibt ein ARC S Unterforum, aber nur halb so schlimm, wenn es ein Mod sieht, wird er es richtig verschieben.

Ich denke, ich kann Dir schonmal ein wenig weiter helfen.

Ich weiß nicht genau wie das Arc S mit 32 GB Speicherkarten umgeht. Ich selbst hatte exakt das gleiche Problem mit einer 16 GB Karte von einen Tag auf den anderen.

Ich kann Dich beruhigen, es liegt nicht am Handy, sondern an der Karte.

Ist sie zufällig von Sandisk?
Es gibt viele Ausführungen, wonach microSDs von Sandisk Probleme machen, vor allem Class 4.

Ich hatte damals Class 4 und konnte Sie auch nach 8 Monaten Problemlos umtauschen. Ich habe mit dann eine Class 10 geholt die nicht von Sandisk ist und nun läuft alles super. Wenn Du die Möglichkeit hast und an eine andere Karte testweise rankommst, stecke diese einfach mal rein und es wird funktionieren.

Das mit dem Akkuverfall von 34% hast Du glaube ich geschrieben, liegt daran, dass sich dein Handy aufgehangen hat und weiter ordentlich Strom zieht und erst nach dem Neustart die Akkuanzeige aktualisiert.
 
M

Michael 1997

Neues Mitglied
wow das ging schnell :)
danke :)

gut ich glaube wenn ich das nächste mal ein problem habe werde ich die richtige kategorie finden ^^


naja das arc s sollte eigentlich bis 32 erweiterbar sein und ich habe es seit september 2012 und auch seitdem die 32 GB speicherkarte .
nein sie ist von intenso und was das class angeht kenn ich micih nicht aus ich hab nur mal das aufgeschrieben was draufstand :)

ich werde mal ausporbieren was du mir vorgeschlagen hast , ich sag bescheid falls es geklappt hat . danke nochmal :)
 
BommelCB

BommelCB

Experte
Ich denke wirklich, dass eine andere SD-Karte das problem behebt. Wäre gut wenn Du testweise ein reinpacken könntest, von Kumpels oder so.