Frage zu USB-Debugging

  • 2 Antworten
  • Neuster Beitrag
Z

Zwergl

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Hallo,

habe mal eine Frage zu USB-Debugging:

Ich habe bei mir festgestellt, dass die CPU-Auslastung bei ausgeschaltetem USB-Debugging von 98% auf 51% zurückgeht.

Kann mir mal bitte jemand erklären, warum das so ist.

Wenn ich neue Musiktitel, usw. von meinem Windows PC auf das Neo rüberkopiere oder ich PC Companion verwende (Um neue Android-Version aufzuspielen), muss ich da USB-Debugging wieder einschalten, oder funktioniert das auch ohne USB-Debugging?

Leider habe ich schon ziemlich lange gegoogelt, aber ich habe immer nur erfahren, dass das USB-Debugging für Entwickler wirklich wichtig ist.
Den generellen Zusammenhang mit der Verbindung per USB-Kabel und PC habe ich irgendwie nicht so richtig erfahren.

Vielen Dank.

Zwergl
 
A

Android beta gama D

Gast
Du kannst es ruhig auslassen wenn du es an denn PC hängst, ausser du willst modding betreiben dann ist USB Debugging wichtig.
 
Z

Zwergl

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Super.

Vielen Dank.

Bin schon froh, dass mir jemand eine Antwort mitteilt.

:thumbsup::thumbsup::thumbsup:
 
Oben Unten