Löschen bzw. deinstallieren nicht erwünschter Apps

  • 5 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Löschen bzw. deinstallieren nicht erwünschter Apps im Sony Ericsson Xperia Neo / Neo V Forum im Bereich Weitere Sony Geräte.
W

witami

Neues Mitglied
Hallo,

wenn ich mir die Liste der vorhandene Apps anschaue, ist die ziemlich lang und ich meine nicht die paar, die ich selber installiert habe.

1.Woher weiß ich, welche mein Telefon braucht, um zu funktionieren (Systemapps?) und welche ich ohne Probleme entsorgen kann?

2.Wie schmeiße ich nicht erwünschte Apps runter, z.B "VideoUnlimited"?

Danke
Tanja
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
W

witami

Neues Mitglied
Gibt es denn keine Möglichkeit für "Dummies"?
Wenn ich die Beiträge übers rooten lese, verstehe ich nur Bahnhof.
Ich muss jeden zweiten Begriff irgendwo nachschauen und habe dann natürlich Angst irgendwas "kaputt" zu machen.

Eigentlich dachte ich, dass man ein Android-Smartphone genau nach den eigenen Vorstellungen und Bedürfnissen gestalten kann. Sollte ich mich da getäuscht haben?
Oder ist das Neo V nur zu "klein", wenn schon ein Großteil der Kapazität durch Junk Apps belegt ist?
 
mar_sss

mar_sss

Neues Mitglied
Du kannst ein Android-Gerät ja auch weitgehend modifizieren. Und auf den Nexus-Geräten, die ja die Referenzsmartphones sind, auf denen die Vorstellungen von Google umgesetzt sind, ist ein Rooten um alles verändern zu können auch ganz einfach ohne große Anstrengungen möglich, da Google gar kein Interesse hat, das zu verhindern. Auf anderen Phones entscheidet dann natürlich der Hersteller, wie Android darauf umgesetzt wird. Rooten ist per se nicht vorgesehen und muss entweder durchgeführt werden, indem ne Lücke im OS genutzt wird. Die zu finden kann allerdings schwer sein (siehe Jailbreak beim iPhone). Allerdings bietet Sony auch an, den Bootloader zu öffnen, und dann ist das Rooten wieder genauso einfach möglich wie auf Nexus-Geräten (allerdings kann man z.T. die Garantie einbüßen; dazu bei weiteren Fragen einfach nach entsprechenden threads suchen..wurde schon oft besprochen).
Im Vergleich dazu z.B. Samsung: der Bootloader wird gar nicht geschlossen, auch hier ist das Rooten ohne Probleme möglich.
Ich hoffe, dir einen kleinen Einblick ins Rooten von Android gegeben zu haben :)
Übrigens: mit ein bisschen Selbststudium (das ist nun mal notwendig) ist das Rooten der von ICS auf dem neo V auch recht einfach (auch ohne den Bootloader zu öffnen). Einfach an die Anleitungen halten, dann kann eigentlich nix passieren. Und falls dir die Anleitungen nicht reichen, musst du halt das Ganze auf Englisch bei den xda-developers nachschlagen; die sind auf dem Gebiet echt spitze und du kannst deine Frage meist auch direkt an den Entwickler des Root-Packs stellen.

So long,
mar_sss
 
Dexxmor

Dexxmor

Guru
Und eines musst du auch bedenken, je einfacher eine Firmware zu rooten ist, TROTZ sicherheitsmaßnahmen des Herstellers (geschlossener bootloader) desto einfacher kann sich Malware einschleichen, da malware ähnliche Lücken wie der Zergrush benutzen kann :D
 
WWolf

WWolf

Experte
Moin,
wie schützt man sich dagegen am Besten?

EDIT:
Klick oder Klick sollte das verhindern, oder?

Habt ihr ein AnitViren/Maleware Lieblingsapp? Zoner und DroidWall sollte schon ein sehr guter Grundschutz sein.
 
Zuletzt bearbeitet: