[TUT] Neo/NeoV: Energie sparen - Laufzeit verlängern

  • 6 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [TUT] Neo/NeoV: Energie sparen - Laufzeit verlängern im Sony Ericsson Xperia Neo / Neo V Forum im Bereich Weitere Sony Geräte.
WWolf

WWolf

Dauergast
Hallo :)

Ich möchte hier ein Tutorial schreiben mit dem Thema "Energie sparen - Laufzeit verlängern". Um ein optimales Ergebniss zu bekommen, bitte ich euch alle Ideen und Vorschläge hier zu posten. Jeder kann an diesem Tut mitarbeiten.

Sony Xperia Neo/NeoV: Energie sparen - Laufzeit verlängern

Um eine möglichst lange Laufzeit zu bekommen fassen wir hier die Tipps zusammen:

1.) CPUSpy installieren. Das App zeigt euch ob euer Neo/NeoV auch in den Tiefschlaf geht. Der Tiefschlaf ist der sparsamste Modus, je länger sich das Neo/NeoV sich in diesem Modus befindet um so mehr Strom spart ihr.

2.) Wenn ihr nur bedingt UMTS (Symbol H) habt, also das Handy sehr häufig den Modus wechselt zwischen G und H, empfiehlt es sich auf den Modus "Nur G" zu stellen um Strom zu sparen.

3.) Bluetooth nur einschalten wenn ihr es auch benutzt. Ansonsten immer aus schalten.

4.) WLAN immer aus schalten wenn ihr nicht in eurem WLAN Bereich seid. Die Suche nach offen WLAN Netze kostet auch Strom.

5.) Stellt eure Displayhelligkeit auf 70-80%, das Display ist einer der Stromfresser überhaupt.

6.) Kontrolliert die im Hintergrund laufenden Apps. Sie wecken den CPU aus seinem Tiefschlaf auf. Ihr könnt das mit div. Apps überprüfen, z.Bspl. AppMonster App.

7.) Mit der Battery Monitor App (incl. Widget) könnt ihr die Entladung und Ladung des Akkus überprüfen. Das App zeigt auch an was wieviel % Strom verbraucht.

8.) Custom Kernel können viel Strom sparen durch optimierte Scripts ect., sie bringen in der Regel auch einen Leistungsschub. Desweiteren kann man mit dem Custom Kernel in den meisten Fällen auch den CPU Takt einstellen. Diese Option bietet auch Sparpotenzial.

9.) Custom ROM´s bieten auch einige Möglichkeiten Strom zu sparen durch optimierte Strukturen.

10.) FreeApps, die Werbung laden, killen den Akku auch, da viele auch im Hintergrund die Werbung nachladen. Also die Vollversion holen, oder einen Adblocker nutzen (Lieber die Vollersion, wir wollen ja die Entwickler unterstützen). (Tipp von Dexxmor)

11.) Viele Konten die gesynct werden, sind auch schlecht für die Laufzeit. Also lieber auf Manuellen Abruf stellen, oder die Synczeit erhöhen. (Tipp von Dexxmor)

12.) Den CPU Governor auf Conservative stellen, oder einen Governor benutzen, der auf dem Conservative basiert. Hier gibt es nähere Infos zu den Verschiedenen Governors [FAQ] Governors & Schedulers (Tipp von Dexxmor)

Diese Tipps werden fortgesetzt und in diesem Thread dann von mir gepostet. Bitte macht alle mit und schreibt eure Tipps hier rein.

Gruss
Ww
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Dexxmor

Dexxmor

Philosoph
FreeApps, die Werbung laden, killen den Akku auch, da viele auch im Hintergrund die Werbung nachladen. Also die Vollversion holen, oder einen Adblocker nutzen (Lieber die Vollersion, wir wollen ja die Entwickler unterstützen).

Viele Konten die gesynct werden, sind auch schlecht für die Laufzeit. Also lieber auf Manuellen Abruf stellen, oder die Synczeit erhöhen.

Den CPU Governor auf Conservative stellen, oder einen Governor benutzen, der auf dem Conservative basiert. Hier gibt es nähere Infos zu den Verschiedenen Governors https://www.android-hilfe.de/forum/...y-s2.521/faq-governors-schedulers.180437.html

Oder einen Governor benutzen, der die GPU in die CPU Tacktung miteinbezieht > Indellidemant oder badass
 
Zuletzt bearbeitet:
H

HirnRiss123

Neues Mitglied
Hi. Habe CPUSpy installiert. Verstehe aber nicht wirklich wie du das mit dem Tiefschlaf meinst.
Und wie kann ich einen Governor einstellen?
Gruß
 
schlange6393

schlange6393

Stammgast
Oder den CPU untertakten
 
BommelCB

BommelCB

Dauergast
schlange6393 schrieb:
Oder den CPU untertakten
Man will doch aber nicht freiwillig die Performance verschlechtern.

Gesendet von meinem LT18i mit der Android-Hilfe.de App
 
schlange6393

schlange6393

Stammgast
Bei mir macht es kaum einen Unterschied zwischen 1000 und 800 MHz.
 
T

tascin

Neues Mitglied
CPU undervolten