SD gewechselt - alle Apps weg?

  • 18 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere SD gewechselt - alle Apps weg? im Sony Ericsson Xperia Pro Forum im Bereich Weitere Sony Geräte.
Touhy

Touhy

Stammgast
Hallo,

letztlich habe ich die SD gewechselt und die alten Daten kopiert und dann auf die neue wieder zurück kopiert.
Dabei sind ein Großteil der Apps verschwunden.
Ist das normal?

Gerade habe ich festgestellt, dass sogar Acrobat Reader weg ist, als ich hier eine pdf nicht öffnen konnte :unsure:
 
BeamMeUp

BeamMeUp

Erfahrenes Mitglied
Dürfte eigentlich nur passieren, wenn Du die App(s) auf die SD-Karte geschoben hast. Habe es aber noch nicht selbst getestet.

Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
 
S

siyman

Stammgast
Touhy schrieb:
letztlich habe ich die SD gewechselt und die alten Daten kopiert und dann auf die neue wieder zurück kopiert.
Das kommt eben immer darauf an, wie man die Daten kopiert und ob man alle Daten kopiert. Ich vermute, dass du einfach deinen Windows Explorer geöffnet, das sichtbare markiert und dann auf die andere Karte kopiert hast. Hierbei sind aber so ziemlich alle relevanten Daten außen vor. Es ist also immer ratsam, mittels dafür vorgesehener Programme zu arbeiten.

Ich selbst nutze unter Linux einfach
Code:
dd if=/Pfad/der/alten/Karte of=/Pfad/zum/iso
, um die Daten der alten Karte als Bytecopy zu sichern, und selbigen Befehl, um diese dann auf die neue zu übertragen, also
Code:
dd if=/Pfad/des/iso of=/Pfad/der/neuen/Karte
. Sollte sich die Größe deiner Karte dabei ändern (weil du eine größere einsetzen willst), musst du im Anschluss noch die Partition auf der Karte vergrößern. Hierbei helfen dir Tools wie Partition Magic, gParted oder seit Windows 7 auch die Partitionsverwaltung (Systemsteuerung -> Verwaltung -> Wechselmedien -> Datenträgerverwaltung).
 
S

siyman

Stammgast
Versteckte und als systemrelevant markierte Dateien. Um diese anzeigen zu lassen, musst du im Explorer die entsprechenden Häkchen setzen. Aber auch jetzt wird keine Bytecopy angefertigt, sondern eine normale Kopie, weshalb noch immer gewisse Informationen verloren gehen/verändert werden.
 
Touhy

Touhy

Stammgast
hm, dann wirds wohl mit den systemrelevanten Dateien zu tun habe. Versteckte lasse ich standardmäßig anzeigen
 
S

siyman

Stammgast
Versteh mich nicht falsch: Das war auch bloß ein Schuss ins Blaue. Allerdings hatte ich noch nie solche Probleme, eben weil ich beständig eine Bytecopy meiner Daten anfertige. Hatte damals mal soetwas mit meinem Milestone machen wollen und habe aus diesem Grund auch ein paar andere Daten verloren. Seitdem das Problem.

Eine andere Lösung wäre im Übrigen auch noch die Nutzung von TitaniumBackup. Einfach alle Apps inkl. Daten auf die SD-Karte sichern. Allein diese Daten kopieren und dann mittels TitaniumBackup auf der neuen SD wiederherstellen.
 
Touhy

Touhy

Stammgast
naja, das nächste Mal muss wohl eine "richtige" Sicherung her. Hab da jetzt was gelernt :tongue:
Hab mir halt alles neu runtergeladen aber das ist ja nicht unbedingt nötig, wenn man es richtig macht
 
C3POID

C3POID

Fortgeschrittenes Mitglied
siyman schrieb:
Versteckte und als systemrelevant markierte Dateien. Um diese anzeigen zu lassen, musst du im Explorer die entsprechenden Häkchen setzen. Aber auch jetzt wird keine Bytecopy angefertigt, sondern eine normale Kopie, weshalb noch immer gewisse Informationen verloren gehen/verändert werden.
Ich gehe mal davon aus, dass es ein bisschen mit den Rechten hakt. Evtl. sind benötigte (und vorhandene) Dateien gesperrt, weil nicht die richtigen Berechtigungen und Ownerships drauf liegen.
Der Tipp mit der Bytecopy ist so gesehen hervorragend. Hast Du die alte Karte nicht mehr, sonst könntest Du das ja noch mal durchführen?!
Aber wenn Du eh schon alles neu eingerichtet hast... :tongue:
 
Touhy

Touhy

Stammgast
ja, so ein Drama ist das jetzt nicht. Nur weiß ich es dann halt besser fürs nächste Mal :blushing:
 
S

siyman

Stammgast
C3POID schrieb:
Ich gehe mal davon aus, dass es ein bisschen mit den Rechten hakt. Evtl. sind benötigte (und vorhandene) Dateien gesperrt, weil nicht die richtigen Berechtigungen und Ownerships drauf liegen.
Daran hatte ich gedacht, aber da die Karten ja vfat/Fat32-formatiert sind, kann das eigentlich nicht der Grund sein. Und soweit ich weiß, ist es Windows für gewöhnlich egal, ob vor den Dateien ein '.' Steht, um diese zu verstecken. Daher dann auch mein "Schuss ins Blaue"-Feedback ;)
 
C3POID

C3POID

Fortgeschrittenes Mitglied
siyman schrieb:
Daran hatte ich gedacht, aber da die Karten ja vfat/Fat32-formatiert sind, kann das eigentlich nicht der Grund sein.
Aha, wusste ich gar nicht. Aber trotzdem kann das Androidsystem doch verschiedene Rechte auf Dateien legen?!
Oder geht das unter Linux bei Fat32 genauso wenig wie unter Windows??
siyman schrieb:
Und soweit ich weiß, ist es Windows für gewöhnlich egal, ob vor den Dateien ein '.' Steht, um diese zu verstecken.
Ja, der Punkt zum Verstecken ist unter Win nutzlos.

Aber wieder was gelernt für die Zukunft und da kommen mir die Tipps mit Linux und Bytecopy ganz gelegen!
 
Touhy

Touhy

Stammgast
jetzt muss ich eine vermutlich ziemlich doofe Frage stellen: War auf dem SE an Anfang ein Office Programm drauf?
Ich bin mir grad nicht sicher, auf dem verkauften HTC auf jeden Fall.

Das ist, wenn es vorhanden war, nämlich auch verschwunden. Konnte vorhin eine Word Datei nicht öffnen und musste erst mal was runterladen.
 
A

Athletic

Erfahrenes Mitglied
Touhy schrieb:
jetzt muss ich eine vermutlich ziemlich doofe Frage stellen: War auf dem SE an Anfang ein Office Programm drauf?
Jap, bei mir schon. Gehe aber mal davon aus, dass das bei dir dann auch der Fall war!
 
S

siyman

Stammgast
Sollte dir das Fehlen, liegt es mit Sicherheit nicht am Wechsel der SD, denn Quickoffice ist vollständig auf dem internen Speicher installiert. Hast du dein Telefon gerootet?
 
C3POID

C3POID

Fortgeschrittenes Mitglied
S

siyman

Stammgast
Nein, so habe ich nicht geschlussfolgert. Es geht allein darum, wenn ich mich recht entsinne, dass die Office-App zu den vorinstallierten Apps von Sony gehört, weshalb man diese weder auf SD schieben noch deinstallieren kann. Ist die App weg, nachdem die SD getauscht wurde, lässt das im Umkehrschluss nur zu, dass das Telefon gerootet ist und die Daten eben auf SD verschoben worden sind. Wäre dies nicht so, so säßen wir jetzt vor einem Mysterium.
worauf ich hinauswill: werden Apps auf SD verschoben und die Daten werden nicht mehr von der Karte vorgehalten, so sind auch die Apps 'nicht mehr da'. Dann hilft nur noch, eine alte Sicherung über TitaniumBackup einzuspielen oder mittels SEUS die Firmware neu zu flashen.