Kamera Auflösung

Cirra

Cirra

Fortgeschrittenes Mitglied
52
Hi,

bei meinem alten Handy (C902) waren die Bilder der Kamera immer so um die 1,5 MB groß. Zudem war es möglich die größe der Dateien zu Regeln und somit wohl auch die Qualität (denke ich zumindest :)

Beim X10 mini sind die Bilder immer so um 500 KB. Ist dass das optimalste was man aus der Auflösung rausholen kann?
 
Falls ich mich nicht täusche hatte doch das C902 eine 8 MP Kamera.
Das Mini hat nur eine 5 MP.

Das könnte ein Grund dafür sein.
 
Das c902 verfügt auch lediglich "nur" über eine 5 Mpixel-Cam - das c905 hat die 8 Mpix.
 
Also, wie auch bei digitale Fotoapparaten wird erst ein Bild geschossen (RAW-Format) und anschließend wandelt die Kameraelektronik das in ein jpeg-Bild um. Dabei hängt hängt es von den Entwicklern ab, welche Gradwanderung diese bei der Umwandlung, zwischen Kompression (Dateigröße) und Bildqualität gehen. Je größer die Kompression, desto kleiner die Bilder und aber desto schlechter die Bildqualität. Viele Kameras und Kameraanwendungen, bieten deshalb die Möglichkeit auf die jpeg-Kompression Einfluß zu nehmen. Der Menüpunkt heißt dann häufig auch "Bildqualität" o.s.ä. und da kann man dann "normal", "fein" und "sehr fein" einstellen". Ich benutze Vignette auf meinem Handy, da geht das bspw., ob die Stock-Kamera-App das hat, weiß ich aus dem Stand nicht.

Gruß Kai
 
Hallo.

Ich habe die Kauf-Foto-App "Vignette". Die macht Fotos bei mir Fotos 2-4 MB. Die Qualität ist sehr gut.

Die Standartfotoapp kannst Du vergessen.

:)
 

Ähnliche Themen

M
Antworten
2
Aufrufe
1.793
staud
staud
W
  • Wunderschnuffi
Antworten
1
Aufrufe
1.557
hadez
H
P
  • PippiLangstrumpf
Antworten
7
Aufrufe
1.320
PippiLangstrumpf
P
Zurück
Oben Unten