[How To] Bootloader unlocken sowie Community-Kernel & OS flashen

  • 29 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [How To] Bootloader unlocken sowie Community-Kernel & OS flashen im Sony Ericsson Xperia X8 Forum im Bereich Weitere Sony Geräte.
Hoot

Hoot

Erfahrenes Mitglied
Dieses [How To] ist für erfahrene Benutzer gedacht und kann euch den Lernprozess nicht abnehmen. Wer diesem Tutorial folgt, sollte es vorher zumindest auf eine Custom-ROM geschafft haben - auf eigene Faust.
Informiert euch! Lest im Android-Hilfe Forum und bei xda nach, was eigentlich ein Bootloader ist und warum man den öffnen will.
Was ist ein Kernel und warum will ich einen anderen?
Ich beschreibe hier lediglich die Arbeitsschritte und halte mich nicht mit Erklärungen auf:
Wissen ist Macht und das müsst ihr euch selbst aneignen!

Ich habe mich seit längerer Zeit bereits in der Theorie mit der Installation von ICS auf dem X8 beschäftigt.
Leider blieben mehr Fragen als Antworten zurück und auch einen herben Rückschlag musste ich mit dem Tod meines vorherigen X8 in Kauf nehmen.
Deshalb entschied ich mich, einen möglichst ausführlichen Guide auf Deutsch zu verfassen, der euch durch den gesamten Prozess leiten soll.

Bitte lest dieses Tutorial sorgfältig.
Ich habe euch die Gefährlichkeit der einzelnden Schritte nach bestem Wissen und Gewissen farblich markiert.

In diesem Guide werden sämtliche Schritte erklärt, um auf eurem Xperia X8 Android 4.0.4 [ICS] zu installieren.
Ich beziehe mich in diesem Tutorial auf die X8-Toolbox (Credits: puppet13th), den nAa-ICS-Kernel (Credits: nobodyAtall) und der ICS 4.0.4 ROM für das X8 (Credits: siehe Kernel).
Welchen Kernel, welche ROM ihr letztenendes verwendet, bleibt euch überlassen.

WARNUNG: DIESES VERFAHREN KANN ERNSTHAFTE SCHÄDEN AN EUREM GERÄT VERURSACHEN!
Dies reicht von einem Softbrick (in den meisten Fällen reparierbar) bis hin zu einem Hardbrick, der ohne Reparaturservice nicht mehr behebbar ist.
Das gefährlichste ist das Öffnen des Bootloaders, welches einen Hardbrick verursachen kann.
Weder ich, noch die Entwickler der Tools sind für Schäden an eurem Gerät verantwortlich zu machen. Auch sonst niemand, außer euch selbst.


Hinweis: Schaltet wärend des gesamten Prozesses euer Anti-Virus Programm aus, dieses blockiert hin und wieder mal die ADB-Prozesse und kann unvorhersehbare Auswirkungen haben.

Die gesamte Prozedur sollte mit vollständig geladenem Akku erfolgen!

Schritt 1: Vorbereitung

Warnstufe: Niedrig (ungefährlich)

1.0) Bringe dein X8 mittels S(E)US [Sony (Ericsson) Update Service] auf Android 2.1 Version / Stock-ROM:
Sony Mobile Update Service - Download - CHIP Handy Welt
Begriffserklärung Stock: Von Werk aus installierte/zur Verfügung gestellte Software.
Auf Support-Zone gehen, Aktualisierung der Telefonsoftware / Reparatur auswählen, den Anweisungen folgen.

Desweiteren wirst du jetzt bereits deine Custom-ROM sowie die Google-Apps herunterladen und die .zip-Dateien auf deine SD-Karte verschieben.
Die entsprechenden Links sind unter Schritt 6.0) zu finden.

1.1) Gib den nachfolgenden Tools die Möglichkeit, dein Handy entsprechend zu verändern:
Einstellungen ==> Anwendungen
[x] Unbekannte Herkunft aktivieren
[x] Entwicklung ==> Debugging-Modus aktivieren

1.2) Lade die X8-Toolbox sowie die X8 ADB-Treiber herunter und entpacke die Dateien in einen gesonderten Ordner deiner Wahl:
x8toolbox.final [19 March 2012] - xda-developers
(Siehe auch: https://www.android-hilfe.de/forum/...xrecovery-und-mehr-die-x8-toolbox.231223.html)

Installiere die SEMC_Signed Treiber (DPInst.exe bzw. 64-Bit Version).
Verbinde dein Handy mit dem PC und starte daraufhin die x8toolbox.cmd.
Dich erwartet ein Fenster mit diversen Optionen für dein X8.


Schritt 2: Bootloader öffnen

Warnstufe: Hoch (sehr gefährlich!)

2.0) Achtung: WICHTIG!
Ihr müsst nun den Akkudeckel und den Akku des Handys entfernen und nach dem verwendeten Chipsatz suchen.
Steht dort 11W29 oder höher, versuche NICHT den Bootloader zu öffnen.
Diese Chips enthalten eine bereits geschlossene Sicherheitslücke, was das Öffnen des Bootloaders unmöglich macht!
11W28 oder darunter: Alles klar, ihr könnt weiter machen!
(Quelle: [UPDATED]Hard brick warning due to BL unlock + Unbricking Guide - xda-developers)

Desweiteren: Euer Handy darf NIE mit einem SIM-Lock versehen gewesen sein!
Es ist wohl auch möglich, Handys mit SIM-Lock mittels eines Scriptes zu unlocken (Quelle: [Guide] Bootloader and kernel guide | X8 | W8 | X10 mini | X10 mini pro | - xda-developers), ich würde jedoch davon abraten, bevor etwas schiefgeht.

2.1) Die unter 2.0) genannten Vorrausetzungen sind erfüllt, ansonsten hört auf zu lesen.
Gebt in der bereits gestarteten X8-Toolbox "50" für "UnLock BootLoader" ein.
Es folgen nochmals eine Warnung, sowie Verweise auf erklärende Weblinks.
Ihr bestätigt mit der Eingabe von "0", dass ihr wirklich unlocken wollt.
Folgt den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Und wieder: WICHTIG!
Ihr benötigt letztendlich die Ausgabe "SEMC SIMLOCK CERTIFICATE", um fortfahren zu können.
Wenn dort XXXX SIMLOCK CERTIFICATE NOT RECONGNIZED*² steht, könnt ihr den Bootloader nicht öffnen.
Wenn dort XXXX SIMLOCK CERTIFICATE NOT FOUND*² steht, braucht ihr möglicherweise ein anderes Tool, um den Bootloader zu öffnen (Angabe ohne Gewähr, es besteht die Gefahr, dass das Handy unbrauchbar wird!).

Die X8-Toolbox wird euch Auskunft darüber geben, ob ihr fortfahren dürft oder nicht.
Wenn die Toolbox NEIN sagt, bedeutet das auch NEIN!
Sagt die Toolbox aber JA, folgt weiter den Anweisungen auf dem Bildschirm.


2.2) Überprüft, ob euer Bootloader wirklich geöffnet wurde.
Startet die im Order der Toolbox enthaltene "s1tool.exe" und klickt auf den Knopf mit "IDENTIFY".
Haltet bei eurem ausgeschaltetem Handy die Zurück-Taste gedrückt und stöpselt das USB-Kabel ein.
Ihr haltet nun nach der Zeile "RUNNING S1_EROM VER "X8A029" Ausschau.

Wenn statt dem X ein r steht, ist euer Bootloader geöffnet und bereit für einen Custom Kernel.
Wenn statt dem X ein R steht, ist euer Bootloader weiterhin geschlossen.
Probiert es nochmals oder versucht euch an anderen Wegen/Sucht in Foren nach Hilfe.


Schritt 3: Rooten

Warnstufe: Niedrig (ungefährlich)

Vorab: Eine manuelle Installationsvariante für Root und ClockWorkMod findet ihr hier erklärt, sollte dies nötig sein:
https://www.android-hilfe.de/forum/...ie-x8-toolbox.231223-page-8.html#post-4773302
Folgt hier den Schritten 1-6.
Ich empfehle aber nach Möglichkeit immer die X8-Toolbox, da diese folgende Schritte Semi-Automatisch durchführt.


3.0) Ihr befindet euch wieder im Hauptmenü der X8-Toolbox und gebt "1" für Root / UnRoot ein.

3.1) Ihr bestätigt nochmals das Rooten mittels der "1".
Die Toolbox wird euch eine Meldung ausgeben, wenn das Rooten erfolgt ist.
Ihr werdet daraufhin auch eine neue App namens "Superuser" in eurem Appmenü finden.

3.2) Das Handy neu starten. Fertig!


Schritt 4: ClockWorkMod (CWM) installieren


Warnstufe: Niedrig (ungefährlich)

Siehe auch meinen entsprechenden Vermerk unter Schritt 3.

4.0) Ihr befindet euch wieder im Hauptmenü der X8-Toolbox und gebt "2" für Recovery ein.

4.1) Ihr gebt entweder "2" oder "3" für ein nobodyAtall CWM ein.

4.2) Nach erfolgter Installation könnt ihr beim booten des Handys mehrfach die Zurück/Vol+/Vol-* Taste des Handys drücken, um im CWM zu landen, sobald ihr den weißen 'Sony Ericsson'-Schriftzug seht.
Später tut ihr exact dasselbe, wenn ihr die Animation des nAa-Kernel seht.


Schritt 5: Flashen des Custom Kernel

Warnstufe: Mittel (Fehlerbehebung beim Flashen sind nicht oder mit Aufwand zu beheben)

5.0) Ihr ladet euch das Flashtool herunter und installiert dieses. Ich habe für meine Prozedur 0.6.8 verwendet:
Flashtool-0.6.8.0.rar

5.1) Ihr ladet euch die Flashtool-Treiber herunter und installiert diese:
[Drivers] FlashTool Xperia Driver Pack (v1.5) [20140318]
(Credits: DooMLoRD)
Ich habe alles aktiviert (da ich die Treiber noch für ein anderes Gerät benötigte), geschadet hats nicht :)
(Anmerkung: Ein aktuelles Flashtool, dazugehörige Treiber und ausführliche Erklärungen findest du unter: [Guide][Flashtool] Wie Repariere/Downgrade/Upgrade/Debrande ich mein Sony? Credits: Aaskereija)

5.2) Ihr ladet den neuesten nAa-ICS-Kernel herunter (unter dem Install-Punkt zu finden) und verschiebt/kopiert die .ftf-Datei nach /Flashtool/firmwares:
[KERNEL] 2.6.29.6-nAa-ics-04 [5/7/12] Custom ICS kernel + CWM Recovery - xda-developers

5.3) Ihr verbindet euer Handy mit dem PC und startet FlashTool.exe
Sobald Flashtool euer Handy nach ein paar Sekunden erkannt hat (Geräte-Informationen werden aufgelistet), drückt ihr auf den "Blitz"-Button und wählt "Flashmode".

5.4) Es öffnet sich ein Fenster mit der Firmware Auswahl.
Links wird das Gerät, die Version und das Branding angezeigt, rechts die enthaltenen Dateien.
Es müssen "loader.sin" und "kernel.sin" enthalten sein.

5.5) Ihr bestätigt mit "OK" und folgt den angezeigten Anweisungen.
Sobald das ausgeschaltete Gerät mit gedrückter "Zurück"-Taste mit dem PC verbindet, befindet ihr euch im Flashmodus und das Flashtool beginnt mit dem flashen des Kernels.
Ist er damit fertig, beendet das Flashtool und trennt das Handy vom PC.
Handy noch nicht starten, liest erst bei Schritt 6 weiter!


Schritt 6: Installieren der Custom-ROM und Google-Apps

Warnstufe: Niedrig (ungefährlich)

6.0) Wie in Schritt 1.0) versprochen, die benötigten Links für eure Custom-ROM und der Google-Apps (zu finden unter Instructions und Downloads), welche ihr auf eurer SD-Karte speichert:
[ROM] MiniCM9-3.0.5 [4/11/12]ICS 4.0.4/CM9.1 port for the §8 - xda-developers

6.1) JETZT könnt ihr euer Handy einschalten.
Sobald ihr die Animation des nAa-ICS-Kernels seht, drückt ihr mehrmals die Zurück/Vol+/Vol- Taste des Handys*, bis ihr im CWM landet (siehe auch Schritt 4.2).

6.2) Wählt "whipe data/factory reset" aus.

6.3) Wählt "install zip from sdcard" ==> "choose zip from sdcard" aus und nehmt die MiniCM9-x.x.x.zip Datei.
Ihr folgt der Installationsroutine. Sollte der Touchscreen nicht funktionieren, könnt ihr das Menü mittels der Vol+/Vol- und der Home-Taste bedienen.
Am letzten Punkt der Installationsroutine wählt ihr den Punkt "reboot system now" ab.
Ihr landet daraufhin wieder im CWM-Menü.

6.4) Ihr installiert die Google-Apps wie zuvor auch die Custom-ROM unter 6.3.
Habt ihr das getan, könnt ihr im CWM-Menü "reboot system now" auswählen.
Das erste Booten unter dem neuen Kernel / der neuen ROM wird einige Minuten dauern. Ruhe bewahren!


Schritt 7: Abschließende Konfiguration

Warnstufe: Ihr habt es geschafft. Erstmal durchatmen!

7.1) Ihr folgt ganz normal dem Einrichtungs-Assistenten.
Im ersten Bildschirm wählt ihr natürlich erst mal Deutsch als Systemsprache aus.

7.2) Der letzte Schritt ist zwar nicht ganz unheikel, sollte aber euer Gerät nicht beschädigen.
Ihr habt nur einen 600 MhZ-Prozessor in eurem Gerät, aber ICS braucht idealerweise mehr Power um zu laufen.
Also übertakten wir den Prozessor:
Ihr geht auf Einstellungen ==> Leistung ==> Prozessor ==> Maximale CPU-Frequenz und wählt eine höhere maximale Frequenz.
Welche das ist, hängt individuell von eurem Gerät ab.
Mein aktuelles verträgt 691 MhZ, mein altes packte 710 MhZ, ich habe aber auch schon Videos mit 810 MhZ gesehen.
Fangt bescheiden an und steigert euch dann nach oben.

Ihr aktiviert die Option "Beim Booten einstellen" NICHT, bevor ihr eine stabile Frequenz gefunden habt!

Probiert das Handy erstmal mit der neuen Frequenz aus, startet den Browser, den PlayStore, ein Youtube-Video usw. Sollte das System einfrieren, nehmt ihr den Akku raus und startet das System neu.
Danach probiert ihr wieder eine neue Frequenz aus, bis ihr die passende gefunden habt.

7.3) Nun könnt ihr endlich und letztendlich System nach eurem Geschmack einrichten, mit Apps versehen, usw.

Nun vorhande Features:

-Root
-CWM inkl. kompletter Backup-Möglichkeit
-Android 4.0.4 Ice Cream Sandwich
-(simuliertes) DualTouch mitsamt Pinch-To-Zoom
-Übertakteter Prozessor
-Apps auf dem Desktop verknüpfen
-Apps auf der Speicherkarte auslagern können
-Diverse Updates und Bugfixes
-Diverse Anpassungsmöglichkeiten


Letzte Worte: Honoriert die Arbeit der Entwickler!
Wenn jeder User, der die Tools verwendet, auch nur 1 € spenden würde...
Zumindest ein Druck auf den "Danke"-Button bleibt kostenlos!

MfG Hoot

* = Die zu verwendene Taste hängt vom jeweils installierten CWM ab.
= Simlock Certificate hat nichts mit dem SIM-Lock eures Handys zu tun, als viel mehr mit der Netzfähigkeit eures Handys. Wird dieses zerstört, ist euer Handy hinterher nur noch ein W-Lan fähiger MP3-Player.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hoot

Hoot

Erfahrenes Mitglied
Weil es gerade wieder aktuell zu sein scheint:
/push!

Ich weise erneut darauf hin, dass das öffnen des Bootloaders keine ungefährliche Sache ist.

Wer eine Custom-ROM mit geschlossenen Bootloader nutzen möchte, dem sei GingerDX empfohlen!
 
M

milos123460

Neues Mitglied
Kann mir jemand eine genaue Anleitung schreiben, wie man rootet, CWM installiert,Bootloader öffnen, Kernel flashen und CyanogenMod 10 (alias Jelly Bean) installieren. Ich probiere schon seit 2 Jahren CM zu installieren :(

Danke im Voraus
 
kingstark

kingstark

Fortgeschrittenes Mitglied
Dazu gibt's doch schon einige threads musst nur bisschen suchen

Gesendet von meinem LT18i mit der Android-Hilfe.de App
 
M

milos123460

Neues Mitglied
ok aber besser ist eine anleitung und hab schon das ganze forum abgesucht nichts von kernel flashen usw. könnt ihr mir eine anleitung oder ein video schicken
 
Zuletzt bearbeitet:
E

email.filtering

Gast
Nachdem Du nicht einmal das richtige Unterforum für Deine Fragen gefunden hast, solltest Du die ganze Sache gleich wieder abblasen. So wird das nichts!

Also einlesen, nachdenken, wieder lesen, neuerlich denken, Risiko abwägen, endgültige Entscheidung treffen, planmäßig und mit Hirn und innerer Ruhe vorgehen! ;)
 
Hoot

Hoot

Erfahrenes Mitglied
milos123460:
Kann mir jemand eine genaue Anleitung schreiben, wie man rootet, CWM installiert,Bootloader öffnen, Kernel flashen und CyanogenMod 10 (alias Jelly Bean) installieren. Ich probiere schon seit 2 Jahren CM zu installieren :(

Danke im Voraus
Sieh mal den laaangen Beitrag über dir.
Alles was du selbst tun musst, ist die benötigten Dateien selber herauszusuchen.
Wenn du ein Video willst, mich kostete es gerade mal 3 Sekunden Google-Suche, eins zu finden...

Aber ansonsten kann ich mich email.filtering nur anschließen: Lass es bleiben.
Ignorier das Tutorial oben, es wird damit enden, dass du dein Handy in die Tonne hauen kannst.

Desweiteren bezweifle ich, dass du weißt, was du eig. damit willst, dir davon erhoffst?
Eine stabile, bugfreie JB ROM, "full of features" ist da einfach noch nicht drin.
Ich habe zwar eine halbwegs vernünftige Version gefunden, die ist aber auch noch weit davon entfernt, fertig zu sein.

Versuch dich erst mal daran, herauszufinden, was Root-Zugriff eigentlich ist und diesen für dein Handy zu erlangen.
Hast du das geschafft, installier mal irgendwann CWM.
Wenn du das geschafft hast, kannst du dich daran machen, eine für Stock Kernel geeignete ROM zu installieren.

Ich habe mit der Anleitung oben bereits versucht, es den Leuten so einfach wie möglich zu machen, da ich selbst über Monate hinweg wahnsinnig viel Lesen musste.

Gerade frage ich mich, ob das Tutorial eine gute Idee war...*kopfkratz*
Die ganze Arbeit, das ganze Lesen und Lernen wird damit einfach übersprungen und es geht in die Hose.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hoot

Hoot

Erfahrenes Mitglied
Update: Eingangspost überarbeitet.
 
M

maxibenni

Neues Mitglied
Hallo erstmal an alle

Ich bin neu hier und bin über die google suchfunktion zu dieser anleitung gelangt. Erst mal vielen dank an hoot für die mühe diese anleitung zu verfassen. Ich habe den gestrigen tag damit verbracht, mein x8 auf ics4 zu bringen.letztendlich habe ich es mit dieser anleitung geschafft.
Ich hatte leider ein langwieriges problem, im bootloader konnte ich nicht auf die sd karte zugreifen > E: can't mount sdcard.
Ich habe dann alles môgliche ausprobiert, andere sd ,formatiert, adb tool, ...
Letztendlich habe ich dann im bootloader die sd karte partitionieren kônnen,
Habe dann die files mit pc raufkopiert und dann hat alles geklappt.
Ich würde daher bei der installationsanleitung gleich nach dem öffnen des bootloaders testen, ob die sd karte angesprochen werden kann.

Nochmal danke
 
Ubuntu

Ubuntu

Ambitioniertes Mitglied
Danke habe meinen Bootloader unlocked :)
Nurd as Problem, meine SD Karte ist schreibegschützt und ich habe alles versucht. Regedit und CMD funktionieren nicht. Ich habe Angst mein Xperia anzumachen weil ich die Custom Rom noch nicht installiert habe. Kann ich einfach so starten? Oder muss ich versuchen es so lange in dem Flashmode zu leben zu lassen? :(
 
Hoot

Hoot

Erfahrenes Mitglied
Solltest eig. starten können...mehr als Bootloop sollte nicht passieren ;)
Der gewünschte Kernel&CWM wurde bereits geflashed?
Ich würde mal schauen, ob du übers CWM rankommst.
Ansonsten: Andere SD Karte versuchen!

PS: Alle Angaben ohne Gewähr, ich habe seit ewigkeiten kein X8 mehr in der Hand gehabt.
 
D

DDKPlayer

Dauergast
Ich habe das Problem, dass egal welche CFW ich installiere, das X8 nicht mehr startet sondern nur "Sony Ericsson" steht. Kann es nur über den Update Service wiederbeleben
 
JediDevil

JediDevil

Stammgast
Wenn der bootloader noch original ist, sollte es gehen.
 
F

fireball82

Neues Mitglied
Hallo,

bin durch Google auf diese Anleitung gestoßen.
Erstmal danke an den Autor das er sich die Arbeit gemacht hat und ne Anleitung auf Deutsch verfasst hat. Viele deutsche Anleitungen auf die ich so gestoßen bin lassen wichtige Punkte aus oder der Ersteller stellt den Support schnell ein weil er/sie ein neues Gerät hat.

Weiß nicht wie das hier ist, der Autor schreibt ja er hätte schon lange kein X8 mehr in den Händen gehabt.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Hoot

Hoot

Erfahrenes Mitglied
Hallo fireball82,

offiziell leiste ich keinen Support mehr für das x8, da ich meines schon lange nicht mehr besitze und mittlerweile ein Galaxy S2 nutze.

Das x8 ist ein wunderbares Handy und nie fand ich Basteleien an einem Gerät spannender - nur leider: Alltagstauglich ist es nicht (mehr).

Bei Fragen kann ich gerne versuchen, diese zu beantworten, kann aber nicht versprechen, auch die Antworten (noch) zu kennen, zu lang ists her.

LG Hoot
 
T

TerminoHD

Neues Mitglied
Hoot.
Dickes Dickes Lob. Wir kennen uns ja schon habe die Anleitung aber auch bei google als aller erstes gefunden !

Danke an dich Hoot. Werde es morgen ausprobieren.

Lg

Ps. Ich übernehme jetzt den x8 support für euch
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Hoot

Hoot

Erfahrenes Mitglied
Bitte, tu's nicht.


P.s.: Nein, wirst du nicht.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
T

TerminoHD

Neues Mitglied
Doch !
Warum denn auch nicht ? :winki:

Ps. Doch tuh ich

Lg
 
Hoot

Hoot

Erfahrenes Mitglied
Das will ich dir gerne beantworten.

Weil du genau so handelst, wie du schreibst:
Äußerst unbedacht und kurzsichtig.
Einerseits ist dies das Privileg der Jugend, andererseits macht dich das denkbar unqualifiziert, komplizierte Verfahren an technischen Geräten vorzunehmen; geschweige denn, anderen Menschen einen sinnvollen Rat zu erteilen.
 
chorknabe1

chorknabe1

Ambitioniertes Mitglied
Hier finde ich ja auch noch was für mein x8 (Die Anleitung klingt beim Lesen sehr gut Schritt-für-Schritt; sind die links noch aktiv?) und für mich zum Schmunzeln - nein, auch ich werde den x8-support nicht übernehmen ;-)