Bloatware auf der Watch?

  • 16 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Bloatware auf der Watch? im Sony Smartwatch 3 Forum im Bereich Sony Forum.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
S

Sichsach

Ambitioniertes Mitglied
Hi,

ich wollte mir morgen die Uhr kaufen.

- Ist auf der SWR50 Bloatware vorhanden?
- Kann ich Cloudsync deinstallieren?
- Muss ich auf meinem Smartphone Sony Apps installieren? Falls ja, was hab ich für Nachteile wenn nicht?

Schon mal danke im vorraus... :thumbup:
 
S

Sichsach

Ambitioniertes Mitglied
Na? :)
 
Ben_cool

Ben_cool

Fortgeschrittenes Mitglied
Es scheint ja dringend zu sein:

- Ist auf der SWR50 Bloatware vorhanden?
Nein!

- Kann ich Cloudsync deinstallieren?
Meines Wissens nach nicht. Mich hat sie jedoch bis jetzt nicht gestört. :winki:

- Muss ich auf meinem Smartphone Sony Apps installieren? Falls ja, was hab ich für Nachteile wenn nicht?
Nein! Du benötigst lediglich die Android Wear App.

Ich hoffe ich konnte dir helfen.
 
S

Sichsach

Ambitioniertes Mitglied
Super! danke :) Das mit CloudSync ist ja doof. Also doch Bloatware...
 
Ben_cool

Ben_cool

Fortgeschrittenes Mitglied
Du kannst es ja deaktivieren. :winki:

Bloatware ist es nicht wirklich, höchst Android Wear Bloatware. :biggrin:
Solltest du auf jeder Wear Watch haben, welche mit dem aktuellen Android Wear läuft.
 
S

Sichsach

Ambitioniertes Mitglied
Ah. Ok. Muss ich das auf dem Handy oder auf der Uhr deaktivieren?
 
Ben_cool

Ben_cool

Fortgeschrittenes Mitglied
Auf dem Handy in der Android Wear App. :winki:
 
M

matjeshering

Erfahrenes Mitglied
Nach deinem Verständnis ist die Uhr bald voller Bloatwear. Jede App mit Wear-integration installiert etwas auf der Smartwatch (Amazon, Weather-Pro, Play Music...). Cloudsync ist weitaus mehr eine Funktionserweiterung als alle vorgenannten, da du dadurch deine Smartwatch außerhalb der BT-Reichweite im WLAN verwenden kannst.
 
Luise Lustig

Luise Lustig

Stammgast
Sichsach schrieb:
Das mit CloudSync ist ja doof. Also doch Bloatware...
Hä?

Man sollte es aber erstmal deaktivieren, bis das Watch Update kommt.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

goscho

Ambitioniertes Mitglied
matjeshering schrieb:
Cloudsync ist weitaus mehr eine Funktionserweiterung als alle vorgenannten, da du dadurch deine Smartwatch außerhalb der BT-Reichweite im WLAN verwenden kannst.
Das ist keine Funktionserweiterung, dass ist das Abspeichern sämtlicher WLAN-Netze des Handys auf google-Servern, inkl. aller Passwörter.

Das sollte man auf jeden Fall verhindern.
 
Luise Lustig

Luise Lustig

Stammgast
goscho schrieb:
Das sollte man auf jeden Fall verhindern.
Das sollte ja jeder Nutzer für sich entscheiden.
Ich freue mich schon sehr auf die WLAN-Funktionalität, da dies erst die Uhr sinnvoll macht (im Büro z.B.)
 
J

jambalaya-muc

Ambitioniertes Mitglied
goscho schrieb:
Das ist keine Funktionserweiterung, dass ist das Abspeichern sämtlicher WLAN-Netze des Handys auf google-Servern, inkl. aller Passwörter.

Das sollte man auf jeden Fall verhindern.


Warum nutzt du dann die Uhr und überhaupt Android???
 
M

matjeshering

Erfahrenes Mitglied
goscho schrieb:
Das ist keine Funktionserweiterung, dass ist das Abspeichern sämtlicher WLAN-Netze des Handys auf google-Servern, inkl. aller Passwörter.

Das sollte man auf jeden Fall verhindern.
Was du beschreibst ist die Funktion Sichern&Wiederherstellen. Kann man deaktivieren und getrennt davon die Cloudsynchronisierung in Google Wear aktivieren. Ob die WLAN Passwörter da tatsächlich auch auf Google Servern gespeichert werden kann ich nicht sagen. Google spricht nur von "Daten" in diesem Zusammenhang. Dein Hinweis ist aber sinnvoll. Vll. hast du eine Quelle, die das genauer belegt.

Ob "man" das verhindern "sollte" kann letztendlich jeder selbst entscheiden.
 
M

matjeshering

Erfahrenes Mitglied
Kommt noch was oder wars das?
 
G

goscho

Ambitioniertes Mitglied
matjeshering schrieb:
und getrennt davon die Cloudsynchronisierung in Google Wear aktivieren. Ob die WLAN Passwörter da tatsächlich auch auf Google Servern gespeichert werden kann ich nicht sagen. Google spricht nur von "Daten" in diesem Zusammenhang. Dein Hinweis ist aber sinnvoll. Vll. hast du eine Quelle, die das genauer belegt.
Dazu ist doch keine Quelle nötig. Was sollte denn bei dieser Cloudsynchronisierung wo abgespeichert werden -> natürlich alle hinterlegten WLAN-Zugangsdaten deines smarten Telefons (das sind die Daten) auf Google-Servern (diese ist die Wolke)
matjeshering schrieb:
Ob "man" das verhindern "sollte" kann letztendlich jeder selbst entscheiden.
Ist schon richtig, dass das jeder selbst entscheiden sollte.
Die meisten Mitmenschen wissen damit aber überhaupt nichts anzufangen.
 
M

matjeshering

Erfahrenes Mitglied
Also Spekulation, nicht unwahrscheinlich aber Spekulation. Ich bin mir nicht sicher, ob du den Gedanken der WLAN Fähigkeit deiner SmartWatch verstanden hast.
Damit bleibt die Watch auch ausserhalb der BT Reichweite deines Smartphones smart, wenn sie sich in einem WLAN-Netz befindet. Diese Fähigkeit wird mit der Einstellung Cloudsynchronisierung in der Android Wear App ein/ausgeschaltet.
 
TSC Yoda

TSC Yoda

Ehrenmitglied
Was ist hier bloß los???

Also:
1.) Außer der offiziellen Google-Software werden auf der Uhr Teile von mit ihr interagierenden Smartphone-Apps installiert, dies ist per definitionem keine Bloatware!

2.) Dass Passwörter gespeichert werden in der Cloud ist reine Spekulation, denn dass Daten übertragen werden kann so viel mehr sein (geografische Daten des AP, Güte der Verbindung, wie oft diese Funktion überhaupt gebraucht wird und, und, und).

3.) gefällt mir der Ton hier nicht, bitte geht respektvoll miteinander um!

4.) ist zu dem Thema alles gesagt, ich schließe jetzt dieses Thema.



Gruß
Markus
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.