Sony Xperia M2 berechnet für den Speicherplatz der Apps falsch

  • 5 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Sony Xperia M2 berechnet für den Speicherplatz der Apps falsch im Sony Xperia M2 / M2 Aqua Forum im Bereich Weitere Sony Geräte.
S

Sacky69

Neues Mitglied
Sehr geehrtes Forum,

ich habe schon seit einiger Zeit das Problem, dass der Speicherplatz, den meine Apps verbrauchen, falsch berechnet wird. Anbei ist ein Screenshot zu sehen, welche zeigt, dass Apps 3,6 GB meines Internen Speichers belegen. Jedoch kann man auf dem angefügten Screenshot eindeutig sehen, dass der Speicherplatz, der tatsächlich von Apps benutzt wird, wahrscheinlich nicht einmal 2,2 Gigabyte überschreitet. Leider kann ich auch keine weiteren Dateien verschieben, da ich das bereits mit allen Dateien, bei denen es möglich ist, gemacht habe. Was auffällig ist, ist dass die 1,5 GB Speicherplatz, die auf dem zweiten Screenshot als "Sonstiges" angegeben wird, Mediendateien von WhatsApp sind und diese 1,5 GB ja ungefähr der Unterschied ist, der zwischen angegebenem und eigentlich benutztem Speicherplatz durch Apps ist.

MFG Leon

P.s.: ich habe bereits die neuste Firmware installiert
 

Anhänge

TheBrad

TheBrad

Ehrenmitglied
Für mich sieht das alles recht logisch aus. Deine Apps belegen ca. 3,6 GB Speicherplatz incl. der App-Daten. Auf den beiden Screenshots, die die installierten Apps anzeigen, wird hingegen nur die Größe der Apps an sich angezeigt, nicht aber der Speicherplatz der jeweiligen App-Daten.
 
S

Sacky69

Neues Mitglied
Dem ist leider nicht so. Ich habe mal am Beispiel von Google Maps gezeigt, dass diese Rechnung nicht aufgeht. Das Gerät zeigt an, dass Google Maps insgesamt 266 MB verbraucht. In diesen 266 MB sind auch die App-Daten enthalten. Fälschlicherweise sogar die App-Daten, die sogar auf der SD-Karte gespeichert sind, also in die Berechnung des durch Apps benutzten internen Speichers, nicht eingehen sollten.

MFG Leon
 

Anhänge

TheBrad

TheBrad

Ehrenmitglied
Wenn es so wäre, wie Du sagst und die App-Daten in der Größe der jeweiligen heruntergeladenen App enthalten wären, warum wird WhatsApp dann mit nur 160 MB Größe angezeigt, wenn dessen App-Daten Deiner Aussage nach doch 1,5 GB groß sind? Deiner Theorie nach müsste WhatsApp dann doch mit 1,66 GB Größe angezeigt werden bei den heruntergeladenen Apps.
 
S

Sacky69

Neues Mitglied
WhatsApp scheint da eine Ausnahme zu sein, vermutlich der großen Datenmenge wegen. Wie auch immer, meine Theorie, dass App-Daten bereits in der in Screenshot 3 und 4 angegebenen Statistik über die App-Größe eingeschlossen sind, wird ja durch den Screenshot aus meiner letzten Nachricht gestützt. Dort sind, wie gesagt, App-Daten aufgeführt, die eigentlich auf der SD-Karte gespeichert sind, aber trotzdem vom System als belegter interner Speicher angezeigt werden. Noch immsr stellt sich die Frage, wo diese große Fehlkalkulation herkommt.
 
Hangwire

Hangwire

Ehrenmitglied